1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Schönheit
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Schönheit

Laser gegen Falten: Wie ein Laserlift Falten tilgt

Weg mit den Falten? Weg mit den Falten! Ein Laser macht's möglich: Dank der innovativen Methode "Refirm" geht es Falten an den Kragen. Gesichtsstraffung durch den Laser – Eine 80-minütige Laserbehandlung zaubert die Falten in Ihrem Gesicht geradezu weg, damit Sie wieder ohne Angst vor Krähenfüßen und Zornesfalte mit der Sonne um die Wette strahlen können.

Hautlaser in Arztpraxis
© Philos2000 | Mit einer Laserbehandlung können Falten entfernt werden

Über 40 und ohne Falten? – Ja, dank Laser! 

Noch vor ein paar Jahren gab es  zwei Möglichkeiten, sich mit der Tatsache des Alterns auseinanderzusetzen: Entweder man legte sich unters Messer oder akzeptierte die Tatsache und alterte in Würde.

Diese unbefriedigenden Alternativen haben jetzt ein Ende: Seit kurzem gibt es auch in Österreich die revolutionäre Gesichtserneuerung REFIRM, die in zwei Behandlungsschritten zu einem jungen Gesicht führt: der Traum des Lunchtime-Lifts ist Wirklichkeit geworden.

Wie wirkt der Laser gegen Falten? 

Im Rahmen des REFIRM Programms wird  die Haut im Gesicht gestrafft und Falten im Augen und Mundbereich reduziert bzw. getilgt. 

Das Laserlift setzt sich in einer gezielten Anwendung von Radiowelle, Licht in Form von Infrarot und einem Diodenlaser zusammen. Es ist möglich, das Bindegewebe der Haut in einer Tiefe von 5 Millimeter zu erreichen und dort das bereits erschlaffte Bindegewebe , die kollagenen Fasern, zu stärken.

Wie läuft die Behandlung durch Laserlift ab?  

Die Behandlung mit der sensationellen Methode von REFIRM dauert nur 70-80 Minuten.

Zunächst wird das ganze Gesicht behandelt. Zuerst werden die Kieferwinkelknochen und die Kinnregion behandelt. Dabei werden Millimeter für Millimeter der Haut behandelt; die Behandlung löst beim Patienten ein angenehmes, prickelndes Gefühl aus. Danach wird die mittlere Gesichtsregion bis zur Augenregion und zur Stirnpartie in Angriff genommen.

Der zweite Teil der Behandlung wird mit dem Matrix-Laser durchgeführt. Dieser ist eine Weiterentwicklung des (alten) Fractional-Lasers. Es werden die Zonen des erschlafften Gesichts erfasst: Falten rund um den Mund, an den Wangen und rund um die Augen werden ebenso weggezaubert wie hängende Backen. Durch die Schüsse aus der Laserpistole zieht sich nach dem Motto „jeder Schuss ein Treffer“ das erschlaffte Bindegewebe sofort zusammen.

Das Ergebnis der Laserbehandlung  

Das Ergebnis ist sensationell: ein Blick in den Spiegel überzeugt alle Behandelten.

Nach 70-80 Minuten ist die Behandlung beendet und der Patient verjüngt. Das Tolle dabei ist, dass man sofort geselllschaftsfähig ist und nach dem Verlassen der Ordination sofort zur Arbeit, ins Theater oder zu einem tollen Event gehen kann, wo sich jeder denken wird, wie toll derjenige aussieht, der noch vor kurzem in der Ordination von Frau Dr. Wallentin saß.

Frau Dr. Wallentin empfiehlt vier bis fünf Behandlungen mit der revolutionären  REFIRM- Methode. Der Abstand der Behandlungen sollte zwei bis drei Wochen betragen.

Werden Sie „ABSOLUT SCHÖN“ und kommen in die Ordination von Dr. Doris Wallentin. Das Erstgespräch ist unverbindlich und kostenlos!

Mit freundlicher Unterstützung von Schönheitsärztin 
Dr. Wallentin

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle