1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Schönheit
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Kosmetik Text: Elisabeth Rauter

Wimpernverlängerung: Mit Wimpernextensions zum perfekten Augenaufschlag

Die meisten Frauen träumen davon: Ein Kranz dichter, elastischer Wimpern, die gar kein Mascara mehr brauchen und die Augen groß und frisch wirken lassen – auch direkt nach dem Aufstehen, schon vor dem ersten Kaffee. Mit einem Besuch bei der Kosmetikerin kann dieser Wunsch in nur wenigen Wimpernschlägen wahr werden.

Ein Bild in Schwarz-Weiß gehalten, auf dem ein Augenpaar mit langen, geschwungenem oberen wImpernkranz.
© pixabay.com/Kaz | Ein absoluter Hingucker - volle, lange Wimpern.

Mit dem richtigen Schwung bringt man jedes Auge zum Strahlen - Wimpernverlängerungen liegen nicht nur in Hollywood im Trend. Der Weg zum verführerischen Augenaufschlag führt durch ein Kosmetikstudio.

Wimpernverlängerung Kosten und Preise

Neben der Möglichkeit sich falsche Wimpern auf seine Eigenen kleben zu lassen, gibt es auch andere Varianten die kostengünstiger und nicht so zeitaufwendig scheinen, wie das künstliche Verlängern der Wimpern. Als Alternative zur professionellen Wimpernverlängerung gibt es Wimpernseren, die es für nur 15 € online zu erstehen gibt, welche angeblich nicht nur die Haardichte sondern auch die Haarlänge der Wimpern binnen kürzester Zeit verbessern. Auch DIY Methoden wie das simple Färben der Wimpern oder das Aufkleben von Fake Lashes existieren - um diese voluminöser aussehen zu lassen und sich die Prozedur der Wimpernverlängerung zu ersparen - wie diese Methoden einander preislich gegenüberstehen sehen Sie hier:

Methode

Kosten

Wimpernextensions

120 - 400 €

erneutes Auffüllen der falschen Wimpern

50 - 120 €

Wimpernlifting

ab 60 €

Wimpernserum

ab 15 - 130 €

Färbemittel für Wimpern (bei Wunderkopf)

ab 4 €

Fake Lashes zum Aufkleben (bei DM)

ab 2,45 €

Wimpernextensions Vorher Nachher

Jede Wimper wird einzeln auf einer der natürlichen angebracht. Hierfür wird ein Spezialkleber verwendet. Die elastischen, schwarzen Fake-Wimpern können in verschiedenen Längen, Stärken und Biegungen angebracht werden und lassen das Auge optisch größer wirken. Die Länge der angeklebten Extension richtet sich dabei nach Kundenwuschen und den natürlichen Wimpern.

Damit nur der obere Wimpernkranz mehr Fülle bekommt, werden zuerst die unteren Wimpern mit einem Pad abgeklebt und dann das obere Lid fixiert. Die Wimpern müssen entfettet und gereinigt werden, da sonst der Kleber nicht optimal hält. Es empfiehlt sich also vor der Behandlung kein Augen-Make-Up aufzutragen und keine Cremes zu verwenden. Verwenden Sie auch keine Wimpernzange vorher.

Als nächstes wird jede einzelne Kunstwimper mithilfe einer Pinzette an seinen Platz zwischen/auf den natürlichen Wimpern platziert. Währenddessen liegt man ganz entspannt mit geschlossenen Augen auf einer Kosmetikliege und kann relaxen.

Wimpernverlängerung nach der Behandlung

Für die erste Behandlung sollte man ein Zeitfenster von einer bis zu zwei Stunden einplanen, bis zum erneuten Auffüllen halten die Kunstwimpern für ungefähr drei bis vier Wochen, entsprechend der Lebensdauer der natürlichen Wimpern.

Nach der Behandlung ist es wichtig, dass für die ersten 24 bis 48 Stunden weder Wasser noch Make-Up an die Augen kommen, denn diese Zeit braucht der Kleber um vollständig auszuhärten. Für das Säubern der künstlichen Wimpern kann man einen eigens dafür gedachten Reinigungsschaum verwenden, wobei zu beachten ist, die Wimpern stets in Richtung des Wuchses der natürlichen Wimpern zu säubern.

Grundsätzlich ist bei Kosmetikprodukten darauf zu achten, dass möglichst fett- und ölfreie verwendet werden, denn so hat man länger Freude an dem künstlich erzeugten Wow-Effekt. Die Wimpernextensions sind auch für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet.

Diese Behandlung bringt vielerlei Vorteile mit sich. Die neuen 'Begleiter' sind absolut alltagstauglich - ob es nun um's Sport treiben, schwimmen oder einen Besuch in der Sauna geht: Die Wimper hält. Dabei wirkt das Ergebnis natürlich, die Anwendung ist im Vergleich die schonenste für die natürlichen Wimpern und sie hält am längsten.

Tipps, wie die künstlichen Wimpern dauerhaft Freude bereiten

  • Verwenden Sie keine reichhaltigen Augencremes – die darin enthaltenen Öle und der Kleber vertragen sich nicht so gut.
  • Vorsicht, wenn man trotzdem Wimperntusche verwenden möchte - wasserfeste Mascara kann den Kleber lösen.
  • Spezieller Schutzmascara kann die Lebensdauer ihrer Verlängerung erhöhen und macht die Wimpern elastischer.
  • Keine Wattepads beim Abschminken - die Fasern verfangen sich nämlich in den Wimpern.
  • Schlafen Sie am Rücken – die Berührung und Reibung an Decke und Kopfkissen strapazieren die Wimpern.
  • Entscheiden Sie sich für dünnere und damit leichtere Wimpern – dadurch ist das natürliche Haar darunter nicht so stark belastet.

Es ist also gar nicht so schwierig, sich über traumhafte Wimpern - vollkommen ohne Mascara oder den verschmierten Panda-Look – freuen zu können. Die Kosmetiker Ihres Vertrauens stehen Ihnen sicherlich gerne mit Rat und Tat zur Seite und helfen Ihnen zu Ihrem perfekten Augenaufschlag.

Wimpernverlängerung in Wien

Luxuslashes Lounge Wien
Walfischgasse 9, 1010 Wien

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 8 - 20 Uhr
Sa: 9 - 13 Uhr

Perfect Skin
Gumpendorfer Straße 138, 1060 Wien

Öffnungszeiten
Mo - Sa: 10 - 18 Uhr
Termine nach Vereinbarung

ENVY Studio
Westbahnstraße 41, 1070 Wien

Termine ausschließlich nach Anmeldung per Telefon oder Mail.
Tel: 0676/43 24 661
Mail: office(at)envy-studio.at

Beauty Style Vienna
Zieglergasse 36/1, 1070 Wien

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 9- 18 Uhr

Donna Bellissima
Phillippovichgasse 2-4, 1190 Wien

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 9 - 21 Uhr
Sa: 9 - 15 Uhr

Weitere Beauty Tipps:

>> dauerhafte Haarentfernung

>> Lasertherapie - Faltenunterspritzung

>> Weg mit der Cellulite!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle