1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Schönheit
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Haare & Nägel Text: Ramona Krendl

Mondkalender Haare schneiden

Nach Jahrhunderte alter Überlieferung übt die Wirkung des Mondes in gewissen Zeiträumen einen günstigen oder ungünstigen Einfluss auf alles Leben aus. Der Mondkalender diente unseren Vorfahren als Ratgeber für jede Lebenslage und gab an, wann der richtige Zeitpunkt unter Beachtung des Mondes zum Erledigen bestimmter Aufgaben war. Auch hinsichtlich der richtigen Haarpflege hält der Mondkalender einige Tipps bereit! Hier erfahren Sie, wie auch Sie den besten Tag zum Haare schneiden, färben und pflegen finden können!

Tierkreiszeichen
© Vlad | Der Mondkalender richtet sich nach den einzelnen Mondphasen und dem jeweiligen Stand des Mondes im Tierkreiszeichen.

Was ist der Mondkalender?

Der Mond- oder Lunarkalender ist eine uralte Tradition: Schon seit Jahrhunderten diente den Menschen der regelmäßige Rhythmus des Mondes als Basis für einen Kalender. Ein Mondjahr beträgt 354 Tage und besteht aus 12 synodische Monate, die im stetigen Wechsel 29 und 30 Tage betragen.

Der Mondkalender richtet sich nach den einzelnen Mondphasen und dem jeweiligen Stand des Mondes in einem der zwölf Tierkreiszeichen. Der Himmelskörper durchläuft in gleichmäßiger Reihenfolge die Phasen Neumond, zunehmender Mond, Vollmond und abnehmender Mond. Am Sternenhimmel steht der Mond immer zwei bis drei Tage in einem Tierkreiszeichen. Jedes Sternzeichen wird einem der vier Elemente zugeordnet:

  • Feuer: Widder, Löwe und Schütze
  • Erde: Stier, Jungfrau und Steinbock
  • Luft: Zwillinge, Waage und Wassermann
  • Wasser: Krebs, Skorpion und Fische

Die ursprüngliche Verwendung des Mondkalenders war auf land- und forstwirtschaftliche Arbeiten beschränkt. Früher waren die Menschen stark vom Einfluss der Natur- und Mondrhythmen abhängig und mussten ihren Alltag danach ausrichten. Sie haben dem Mond magische Kräfte zugeschrieben und nach genauer Beobachtung der lunaren Wirkkräfte auf Flora und Fauna festgestellt, dass die Kräfte des Mondes in jeder bestimmten Phase und Stand im Tierkreiszeichen einen besonderen Einfluss auf den Menschen und das Leben auf der Erde hat.

Um im Einklang mit dem Mond und der Natur zu leben, entwickelten unsere Vorfahren den Mondkalender. Dadurch konnten sie ablesen, welche günstigen und ungünstigen Einflüsse, die der Mondstand im Tierkreis anzeigt, gerade herrschen und stets bestimmen, wann der rechte Zeitpunkt zum Erledigen gewissen Arbeiten sind.

Das alte Mondwissen wurde über die Jahre weitergeben und erlebt heute einen regelrechten Boom! Heutzutage hält der eher astrologisch orientierte Mondkalender nützliche Tipps und Empfehlungen zu den unterschiedlichsten Lebensbereichen bereit– angefangen von der Körperpflege über Haushalt bis hin Gesundheit. Mit Hilfe des Mondkalenders kann jeder die günstigsten und ungünstigsten Zeitpunkte des Mondeinflusses auf viele alltägliche Angelegenheiten und jeder Lebenslagen herausfinden!

Der Einfluss des Mondes auf die Erde

Die Wirksamkeit des Mondkalenders ist wissenschaftlich nicht erwiesen. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen beeinflusst der Mond jedoch nachweislich das Leben auf der Erde!

Durch die Gravitationskräfte des Mondes entstehen bekanntlich die Gezeiten auf der Erde. Ohne den Erdtrabanten würde das Leben auf der Erde, so wie wir es kennen, nicht existieren. Die Gravitationskraft zwischen Mond und Erde stabilisiert die Erdeachse. Ohne ihrem Mond wäre die Erde den Anziehungskräften der Planten in unserm Sonnensystem ausgesetzt und die Erdachse würde schwanken. Die Folge wären dramatische Temperaturunterschiede, keine wiederkehrenden Jahreszeiten, starke Stürme von bis zu 200 km, ein höherer Meeresspiegel und ein Tage auf der Erde würden nur 8 bis 10 Stunden dauern.

Haare schneiden, färben und pflegen unter Beachtung des Mondes

Nach den zwei österreichischen Mondexperten Johanna Paungger-Poppe und Thomas Poppe gibt es auch bei der Haarpflege den richtigen Zeitpunkt. Johanna Paungger-Poppe und ihr Mann Thomas Poppe sind Pioniere auf diesem Gebiet und haben schon viele Ratgeber und Kalender zum Thema Mondkalender verfasst. 

Der richtige Zeitpunkt zum Haare schneiden

Laut überlieferten Tiroler Bergbauerntraditionen nach Paungger-Poppe und Poppe eignet sich ein Löwe- oder Jungfrautag als perfekter Haarschneidetag. Wird das Haar an einem Löwetag geschnitten, dann ist eine Löwenmähne garantiert! Das Haar wächst gesünder, kräftiger und dichter nach und ist nicht so anfällig auf Spliss und Haarbruch.

Steht der Mond im Zeichen der Jungfrau bekommt man den perfekt sitzenden Haarschnitt, der länger schön in Form bleibt. Daher ist ein Jungfrautag auch besonders vorteilhaft, um eine Dauerwelle oder Volumenwelle zu machen.

Wenn der Mond im Sternzeichen Fische oder Krebs steht, dann sollte man das Haare schneiden und waschen möglichst vermeiden. Wird das Haar an Fischetagen geschnitten, neigt das Haar zu Schuppenbildung. An Krebstagen bekommt man widerspenstige und spröde Haare.

Der Einfluss des Mondes auf das Haarwachstum

Damit das Haarwachstum beschleunigt und die Haare kräftiger nachwachsen, sollte ein Termin bei zunehmenden Mond beim Friseur vereinbart werden.

Ein Friseurbesuch bei abnehmendem Mond ist optimal zum Schneiden von Kurzhaarfrisuren, damit die Frisur länger in Form bleibt. In dieser Zeit wachsen die Haare langsamer und dichter nach.

Der ideale Termin zum Haarefärben

Der beste Tag für eine Farbbehandlung ist bei zunehmendem Mond. Der zunehmende Mond wirkt sich positiv auf die Aufnahme der Haarfarbe im Haar aus. Dadurch hält die Haarfarbe am längsten im Haar und eine höhere Farbintensität wird garantiert. 

Die Haare sollten nicht bei abnehmendem Mond gefärbt werden, da sich die Farbe sonst schneller auswäscht.

Haarpflege nach dem Mondkalender

Einen positiven Einfluss übt der Mond im Zeichen Schütze, Widder oder Stier auf die Aufnahmefähigkeit von pflegenden Haarkuren auf die Haare aus. An diesen Tagen wirken Haarmasken besonders effektiv. 

Eine Haarwäsche ist besonders schonend zum Haar, wenn sie an einem Lufttag (Wassermann, Waage oder Zwilling) durchgeführt wird.

Sie wollen jederzeit einen aktuellen Mondkalender bei der Hand haben? Mit der kostenlosen Mondkalender-App von Calendrier Lunaire Diffusion sind Sie immer über die derzeitige Mondphase informiert!

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle