1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Schönheit
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Schönheit

Gesichtslifting mit Ulthera

Hängende Wangen, ein schlaffes herunterhängendes Kinn, drückende Augenlider, die einen müden Blick verursachen – das sind unschöne Merkmale des Älter Werdens. Viele Frauen und Männer wollen sich mit diesen Zeichen der Zeit nicht abfinden und wählen den Weg zum Schönheitschirurgen, um nach einem Lifting wieder um Jahre jünger auszusehen.

Bisher musste man sich unters Messer legen, um die Spuren des Alters zu beseitigen. Seit kurzem gibt es aber  auch in Österreich eine neue Methode, die mittels Ultraschall schlaffe Haut erstraffen lässt und ohne invasiven Eingriff zu einem strahlenden Äußeren verhilft:

Die Methode nennt sich Ulthera und kommt aus den USA, wo klinische Universitätsstudien positive Ergebnisse bestätigen.
Bei der Behandlung Uthera werden die zu behandelnden Hautpartien nach Anfertigung eines Ultraschallbildes gezielt behandelt. Dabei wird der Ultraschallkopf über die Haut bewegt und Ultraschall wird bis in das Bindegewebe gesendet ohne die dazwischen liegenden Hautschichten zu beschädigen. Die gebündelte Energie wird in die vorgegebene Tiefe abgegeben. Dadurch wird das Gewebe stimuliert und neues Kollagen gebildet, was eine natürliche Hautstraffung von innen zur Folge hat.

Nach der Behandlung ist man sofort gesellschaftsfähig und kann in die Arbeit gehen. Es können leichte Rötungen auftreten, die jedoch nach ein paar Tagen verschwinden.

Ein erstes Ergebnis ist  bereits unmittelbar nach der Behandlung sichtbar, das Endergebnis tritt nach ca. sechs Monaten ein. Je nach Schlaffheit der Haut sind ein bis zwei Behandlungen notwendig. Eine Wiederholung empfiehlt sich nach ca. 5 Jahren.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen

Ich war Mitte September 2011 in Wien bei einer Ulthera Behandlung. Die Kosten mit € 3.500,- (Augenbereich, Wangen, Oberlippe, Kinn, Hals) mögen auf den ersten Blick viel erscheinen. Das Ergebnis ist aber so gut, dass ich es jederzeit wieder machen möchte. Schon der Soforteffekt war beeindruckend - die Augen, bzw. das Lid hat sich angehoben, Lippenfalten deutlich verringert, schöne, feste Kinnlinie, Hals viel straffer - da die Wirkung erst nach 3-6Monaten voll eingesetzt hat, bin ich jetzt, 1,5 Monate nach der Behandlung schon sehr zufrieden. Hatte davor im Laufe von 2 Jahren sicher 6 Behandlungen mit dem Fractional Laser, 1 x Fractional Co2, diese Behandlungen gehen mehr in Richtung Fältchen und Falten vermindern, bzw. das Hautbild verschönern .. Mhmm ehrlich gesagt redete ich mir den Erfolg dieser Behandlung eher ein um die Kosten von ca € 600,- pro Lasersitzung seelisch besser zu verschmerzen, nein, mach ich nicht mehr. Ulthera war die wirkungsvollste Methode um den Jährchen ein Schnippchen zu schlagen.

, 03.11.2011 um 15:12
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle