1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Schönheit
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Schönheit Text: Ramona Krendl

Frisurentrends 2014: Neueste Trendfrisuren für jede Haarlänge

Kurzhaarfrisuren, Haare im lässigen Undone-Look, sanfte Wellen, geflochtene Zöpfe und natürliche Haarfarben: Auch 2014 sind die Frisurentrends vielseitig und egal ob langes, schulterlanges oder kurzes Haar - für jede Haarlänge ist etwas dabei! Wir stellen Ihnen die schönsten Trendfrisuren für 2014 vor.

Frau die sich die Haare rauft vor Verzweiflung
© Dollarphotoclub/ Jeanette Dietl | Welche Trendfrisur ist die richtige für Sie?

Auch dieses Jahr ist der klassische Bob besonders angesagt! Der Bob ist besonders pflegeleicht und lässt sich vielseitig stylen. Dieser flexible Haarschnitt schmeichelt jeder Gesichtsform und sieht sowohl bei glattem, als auch lockigen und welligem Haar toll aus. Der Bob wird 2014 entweder etwas über Kinnlänge oder bis zu den Schultern getragen und wird durch einen Pony aufgelockert.

Die neue It-Frisur der Hollywood-Stars ist der Clavi Cut und gehört zu den absoluten Trendfrisuren des Jahres! Clavi ist die Abkürzung für das englische Wort clavicle (dt. Schlüsselbein). Der Clavi Cut ist ein auf Schlüsselbeinlänge geschnittener Bob, der vorne etwas länger ist und nach hinten kürzer wird.

In dieser Saison ist ein fransig geschnittener, überlanger Pony en vogue. Der Pony kann sowohl mit kurzen Haaren als auch mit langen Haaren kombiniert werden.

Bei Kurzhaarfrisuren ist der Pixie Cut momentan der absolute Renner! Aber auch der Undercut, Pagenschnitt oder Bob gehören zu den beliebtesten Trendfrisuren für Kurzhaarschnitte. Die Kurzhaarschnitte im edgy Look werden sehr exakt, asymmetrisch und kompakt geschnitten.

Langhaarfrisuren bekommen durch einen sanften Stufenschnitt und sanften Wellen mehr Volumen und Natürlichkeit. Lange Haaren werden entweder mit Beach Waves oder im Sleek-Look getragen. 

Bei allen Haarlängen geht der Trend hin zu natürlichen, leicht fallenden Wellen – den so genannten Beach Waves. Beach Waves imitieren den Look während des Strandurlaubes, wenn die Haare durch Salzwasser nass geworden sind und von der Sonne getrocknet werden. Dieser ungezwungene Look ist einfach zu stylen und soll möglichst natürlich aussehen, da alle Wellen nicht perfekt und gleich aussehen sollen.

Die Haare, egal in welcher Haarlänge, werden im lässigen Undone-Look getragen. Beim Undone-Look sollen die Haare betont lässig und möglichst ungestylt aussehen (aber nicht ungepflegt), als ob man gerade aus dem Bett aufgestanden wäre.

In diesem Jahr wird wieder viel geflochten. Flechtfrisuren erobern die Laufstege der Modedesigner und sind auch beim täglichen Haarstyling nicht mehr wegzudenken. Flechtfrisuren werden in vielen verschiedenen Flechtvariationen getragen. Weiter zu einfachen Anleitungen für Flechtfrisuren!

Auch Ombré Hair ist dieses Jahr immer noch voll im Trend! Beim Ombré Hair-Styling wirken die Haare, als wären sie in den Längen von der Sonne ausgeblichen. In dieser Saison gehen die Farben sehr natürlich ineinander über. Die Haarlängen sind nur um ein paar Nuancen heller gefärbt als der Ansatz. 

Der neue Haarfarbentrend 2014 heißt Bronde! Bronde ist die perfekte Mischung zwischen Blond und Braun. Bronde zaubert einen natürlichen Look, der jedem Hautton schmeichelt. Die einzige Voraussetzung für diesen Look ist die Ausgangshaarfarbe Braun. Das braune Haar wird mit blonden Strähnen aufgehellt. Der Kontrast zwischen Blond und Braun darf nicht zu stark sein, damit der Look möglichst natürlich aussieht.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle