1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Schönheit
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Ruth Kainberger
Schönheit Text: Ruth Kainberger

Falten im Dekolleté? Muß nicht sein ...

Das Dekolleté ist of Stiefkind bei der Schönheitspflege und durch jahrelange Sonnenbestrahlung sind wir in unseren besten Jahren plötzlich mit erschlafftem Bindegewebe konfrontiert. Bevor wir beginnen unser sexy Dekolleté in die ewigen Jagdgründe zu schicken, muß Abhilfe her. Die neue Behandlungstherapie mit Ulthera verspricht Langzeitwirkung von 3 - 5 Jahren und sofortige Sichtbarkeit des Lifting-Effekts.

straffes, sexy Dekolleté einer Frau mit spitzenbesetzem Oberteil
© Dr. Wallentin | Ulthera ® für ein straffes, sexy Dekolleté

Sie möchten mit einem sexy Dekolleté Blicke auf sich ziehen?

Dann ist Ulthera®, eine Behandlung mit hochfrequentem Ultraschall, bei absolut schön genau das Richtige für Sie! Das Ergebnis ist sofort nach der Behandlung sichtbar: Die Haut des Dekolletés wird schrittweise gestrafft und unschöne Längsfalten über den Brüsten werden ganz ohne Operation reduziert.

Schwachstelle Dekolleté

Das Dekolleté ist nicht nur sehr häufig das Stiefkind bei der täglichen Hautpflege, sondern jahrelange Sonnenexposition führt zusätzlich zu einer Erschlaffung des Bindegewebes und zu unschönen Längsfalten über der Brust. Auch die Knitterfältchen im Bereich zwischen den Brüsten, die sich vor allem morgens nach dem Schlafen zeigen bzw. beim Zusammenpressen der Handflächen vor dem Körper auftreten, werden oft als störend empfunden.

Ulthera® - für ein straffes, sexy Dekolleté

Mit Ulthera®, einem neuen Lifting mit hochfrequentem Ultraschall, können diese Falten am Dekolleté und im Brustbereich nun in nur einer Sitzung endlich effektiv behandelt werden. In klinischen Studien zeigte sich nach der Behandlung mit Ulthera® eine signifikante Verbesserung hinsichtlich der Straffung des Dekolletés sowie der Reduktion der Faltentiefe.

Vor der Behandlung wird die Haut gründlich gereinigt, dann wird ein Ultraschallgel aufgetragen. Anschließend wird ein Ultraschallkopf über die Problemzone bewegt, der dabei ein Bild auf dem Monitor wiedergibt. So kann die gebündelte Ultraschallwelle exakt in das schlaffe Bindegewebe abgegeben werden und dringt in die tiefen Hautregionen ein, wo sie den Kollagenbildungsprozess anregt. Die auftretende Wärmeentwicklung kann ein vorübergehendes, leichtes Spannungsgefühl oder Brennen verursachen, und zeigt, dass sich die Wirkung in den richtigen Hautschichten entfaltet.

Unmittelbar nach der Behandlung ist ein Lifting-Effekt sichtbar und man ist sofort gesellschaftsfähig. Das Endergebnis ist nach rund sechs Monaten erreicht, die Haltbarkeit beträgt drei bis fünf Jahre.

Die Therapie des Dekolletés dauert 45 bis 60 Minuten und kostet € 1.500,-. Wird auch der Hals mit Ulthera® behandelt, betragen die Kosten € 2000,-. Um das Lifting-Ergebnis konstant zu halten ist eine Auffrischung des Dekolletés nach fünf Jahren sinnvoll, einzelne Teilbereiche wie z.B. zwischen den Brüsten können bereits nach zwei bis drei Jahren erneut therapiert werden.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle