1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Schönheit
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Schönheit

Endermologie: So bekämpfen Sie Cellulite

Viele Frauen leiden unter Cellulite, den unschönen Dellen an Bauch, Beinen und Po. Wie die neueste Endermologie Methode mit dem CelluM6Integral Gerät Orangenhaut erfolgreich bekämpft und wie Sie dank Endermologie-Behandlung nicht nur Cellulite loswerden, sondern sich auch auf eine Fettabsaugung vorbereiten können, verraten wir Ihnen hier.

Cellulite vor Endermologie-Behandlung
Cellulite vorher

Gegen Cellulite

Viele Frauen leiden unter Cellulite. In Wiens öffentlichen Krankenhäusern und Privatkliniken wendet man immer öfter die neueste Endermologie-Methode mit dem CelluM6-Integral-Gerät an.

Was ist Endermologie?

Unter Endermologie versteht man eine schmerzlose, nicht chirurgische Technik, welche – in Kombination mit Cremebehandlungen – die Hautbeschaffenheit erheblich verbessert und die Fettverbrennung deutlich beschleunigt.

Die in vielen öffentlichen Krankenhäusern und Privatkliniken eingesetzten Endermologie-Geräte erlauben es, das wichtige, mehrere Zentimeter tief gelegene, kollagene Gewebe sowie die Fettansammlungen ganz besonders effizient zu behandeln. Die Zellerneuerung wird in hohem Maße angeregt, das Bindegewebe mobilisiert. Schon nach mehreren Anwendungen sieht man den Erfolg: glattere und straffere Haut!

Doch dem nicht genug, eignet sich das neue CelluM6-Integral-Gerät nicht nur hervorragend zur Behandlung von Cellulite, sondern auch zur Straffung und Festigung des Hauterscheinungsbildes im Gesicht.

Neueste Methoden der Endermologie auf dem Prüfstand

Zur Behandlung von Cellulite werden heute zahlreiche unterschiedliche Methoden – von straffenden Gels bis hin zu Massagen – angeboten. Offiziell anerkannt ist derzeit nur die bereits genannte Endermologie-Methode, die übrigens von der FDA (US-amerikanische Behörde, u.A. zur Bewilligung medizinischer Behandlungsmethoden) als erstes System zur Reduktion des Erscheinungsbildes des Cellulite bestätigt wurde.

Endermologie vor der Fettabsaugung

Diese Endermologie-Methode stellt auch die ideale Vorbereitung einer Fettabsaugung dar, da damit das subkutane Fettgewebe weich und geschmeidig gemacht wird. Auch nach dem Eingriff sind mehrere Anwendungen empfehlenswert, um die Glättung und Straffung der Haut maximal zu fördern.

Besonders gute Ergebnisse erzielt man mit Endermologie, wenn man während der ersten fünf Wochen zweimal wöchentlich eine Behandlung durchführen lässt. In weiterer Folge wird eine Wiederholungsbehandlung pro Monat empfohlen, um das gute Ergebnis zu bewahren.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle