exlusiver Schmuck

Exklusiver Schmuck: Das Luxus- Geschäft Gardarobe öffnete in Wien seine Pforten und ist die Top-Adresse für Vintage-Modeschmuck und trendige Mode von Trash Couture und Zac Posen.

exklusiver Schmuck

Exkusiver Schmuck

Das Luxus- Geschäft Gardarobe öffnete in Wien seine Pforten und ist die Top-Adresse für Vintage-Modeschmuck und trendige Mode von Trash Couture und Zac Posen.

Gardarobe ist der Shop und die neue Adresse für exklusiven Modeschmuck und ausgefallene Mode in Wien.

Das Geschäft in der Spiegelgasse 19 im ersten Bezirk feierte eine atemberaubende Eröffnung.

Garderobe präsentiert sich als schickes Geschäft auf zwei Ebenen, das im Boudoir-Stil glänzt. In den Art Deco-Farben Violett, Grau und Schwarz wurde ein stilvolles Ambiente geschaffen, das zum Verweilen einlädt. Blickfang bei Garderobe ist die sieben Meter lange Schmuckvitrine.

Die Besitzer Anastasia und Vadim Pevzner erfüllen sich mit der Geschäftseröffnung einen Traum. Seit langer Zeit sind die beiden Sammler von Vintage-Modeschmuck. In Ihrer Sammlung finden sich Ketten, die Sarah Jessica Parker in Sex and the City getragen hat, Schmuckstücke von Joseff of Hollywood, der schon „Vom Winde verweht“ ausgestattet hat und vieles mehr. 

In perfekter Abstimmung zu Vintage-Modeschmuck von 1910 bis 1970 wurden vier trendige Haute Couture-Marken ausgesucht. So präsentiert sich Garderobe als Hot Spot für Vintage-Modeschmuck von Designern wie Josef Maser, Elsa Schiaparelli, Har, Miriam Haskell, Trifari, Eisenberg, Selro & Selini und Coro. Als Mode-Oase bietet Garderobe Trendmarken wie Trash Couture, Zac Posen, Rozae Nichols und Colette Dinnigan.

Die Moderatorin Katrin Lampe führte in einem umwerfenden Kleid von Colette Dinnigan durch den Abend. In einer Modeinszenierung wurde die traumhafte Mode in Kombination mit Highlights aus der Vintage-Schmucksammlung vorgeführt. 

  • exklusiver Schmuck

Kontakt:
GARDEROBE
Spiegelgasse 19
A-1010 Wien
Tel./Fax: 01 513 26 78

Fotorechte: Garderobe
Autor: Iris Thalbauer

 

 

Meinung posten

Jetzt einen Kommentar schreiben!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
  • Keine Kommentare
 
Stadt-Wien.at auf Facebook
Stadt-Wien.at auf Twitter