1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Essen & Trinken
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Essen & Trinken

Weinbar von Julius Meinl am Graben: Die Vinothek der anderen Art

Willkommen in der Weinbar von Julius Meinl am Graben: "Meinl’s Weinbar", integriert in die bestsortierte Vinothek des Hauses, zählt mittlerweile schon zu den beliebtesten Treffpunkten der Innenstadt. Ob Sie Wein erwerben, einen Business Lunch einnehmen oder einer Weinverkostung beiwohnen wollen, in der Weinbar von Julius Meinl am Graben wartet Ihnen Chef Gordon Bukovcan mit den besten nationalen und internationalen Weinen auf – Alle Informationen zu "Meinl's Weinbar" hier.

Weingläser in Reih und Glied
© Marianne J./pixelio.de |

Willkommen in Meinl's Weinbar

Weinkenner und all jene, die es werden wollen, schätzen die stimmungsvolle Atmosphäre, das atemberaubende Sortiment und die exzellente Weinberatung vonseiten des Weinbar-Teams unter der Leitung von Gordon Bukovcan.

Die umfangreiche Weinkarte enthält eine sehenswerte Selektion an internationalen und österreichischen Spitzenweinen, täglich stehen glasweise 30 offene Weine zur Auswahl. Wer seinen Wein lieber selbst aus dem gut bestückten Weinkeller aussuchen möchte, kann dies gerne tun und vor Ort gegen einen geringen Bedienungsaufschlag genießen.

Die Weinbar kommt zu Ihnen nach Hause

Wer den Weingenuss zuhause bevorzugt und seinen Einkauf nicht zu den Geschäftszeiten von Meinl am Graben erledigen kann oder will, hat hier in Meinl’s Weinbar bis zur mitternächtlichen Sperrstunde die Gelegenheit, aus dem Top-Angebot unter fachkundiger Beratung auszuwählen und zu Handelspreisen einzukaufen.

Zum Business-Lunch in die Weinbar

Allen, die in der City arbeiten und Lust auf einen schnellen, aber feinen Business-Lunch haben, offeriert Meinl's Weinbar von 11.30 bis 14.30 Uhr täglich ein variierendes Menü und lässt so schon zu Mittag Feinschmeckerherzen höher schlagen. Serviert werden auch Käsevariationen, Schmankerln und Antipasti-Kreationen.

Weinverkostungen in der Weinbar von Julius Meinl am Graben 

Und das ist noch nicht alles: Mindestens einmal im Monat findet eine interessante Verkostung von Top-Kreszenzen inländischer und internationaler Winzer statt, die schon jetzt unter Wiens Weingenießern als absolutes Muss gilt.

Im Sommer schätzen Insider ein Glaserl Prosecco im gut gekühlten Kellergewölbe von "Meinl’s Weinbar" – stimmungsvoller Schutz vor der oft drückenden Hitze der Innenstadt  in Kombination mit spritzigem Genuss ist garantiert!

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen

Wir waren am 10.12.2016 gegen ca 20.00 in der meinl weinbar und auch den Tag zuvor.
Alles war gut und der Service von dem jungen groß gewachsenen Herren war hervorragend.
Aber als wir noch eine Kleinigkeit bestellten und für vier Leute auch vier Scheiben Baguette dazu bestellten wurde die junge blonde Kellnerin kleinlich und auf der Rechnung (120€) wurde 1€ für eine Scheibe Baguette berechnet.
Es geht nicht um den 1€ sondern um ' s Prinzip.
Bei so einer Rechnung frage ich nicht, sondern mache meinen Service und mache meine Kunden glücklich und diskutiere nicht über ein Stück Brot.

, 10.12.2016 um 23:27
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle