1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Essen & Trinken
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Essen & Trinken

Teekanne

Gewinner des GOLDENEN TEEBLATTS: Neun österreichische Gastronomen, die sich mit besonderem Ausmaß für die Teekultur und den Teegenuss ihrer Gäste einsetzen, wurden von TEEKANNE und dem Guide GAULT MILLAU mit der Auszeichnung prämiert.

TEEKANNE & GAULT MILLAU ehren Österreichs beste Tee-Gastronomen

 Zum vierten Mal wurden feierlich am 22. Oktober in Wien die Gewinner des GOLDENEN TEEBLATTS verkündet: Neun österreichische Gastronomen, die sich in einem besonderen Ausmaß für die Teekultur und den Teegenuss ihrer Gäste einsetzen, wurden von TEEKANNE und dem Guide GAULT MILLAU mit der Auszeichnung prämiert.

„Indien“ als Thema des Abends
Rund hundert Medienvertreter und Top-Gastronomen konnten sich bei der diesjährigen Preisverleihung von Chai-Tee, indischen Spezialitäten und Vorführungen indischer Künstler in Ossi Schellmanns Summerstage-Pavillon verwöhnen lassen. Neben einer original indischen Chai-Tee Zubereitung und Verkostung, der Kunst der „Mendi“-  Henna-Malerei, indischer Musik oder dem „Bhangra“ und „Bollywood“ Tanz wurden feine Teesorten aus dem Hause TEEKANNE und dazu indische Spezialitäten des Restaurants „Safran“ gereicht. Die Preisverleihung durch Bernhard Zoller und den beiden GAULT MILLAU Herausgebern Martina und Karl Hohenlohe war der Höhepunkt des Abends. Durch den Abend führte Ö3 Moderator Peter L. Eppinger.

Mit dem GOLDENEN TEEBLATT 2007 wurden prämiert:

  • Wien: Le Salzgries, Denis König, Wien
  • Niederösterreich: Hotel Schloss Dürnstein, Familie Thiery, Dürnstein
  • Burgenland: Mooslechners Rusterhof, Tina & Michael Mooslechner, Rust
  • Oberösterreich: Genießerhotel Mühltalhof, Familie Rachinger-Eckl, Neufelden
  • Salzburg: Restaurant Pfefferschiff zu Söllheim, Petra & Klaus Fleischhacker, Hallwang
  • Steiermark: Café Sacher-Graz, Gerfried Schraußer, Graz
  • Kärnten: Café Hutter, Michaela & Marko Hutter, Bad Kleinkirchheim
  • Tirol: Café Valier, Elisabeth & Fritz Valier, Reutte
  • Vorarlberg : Hotel Schwärzler, Albert & Maria Kofler, Bregenz
  •  

Die Ermittlung der Preisträger erfolgte anhand festgelegter Testkriterien. Anonyme Tester der GAULT MILLAU Redaktion haben zahlreiche Gastronomiebetriebe in ganz Österreich auf Teeangebot, Qualität der Zubereitung und Service geprüft und sich ein Bild von der Teekultur in den einzelnen Häusern gemacht. Die Verwendung von TEEKANNE-Produkten war keine Voraussetzung für die Auswahl.

Genuss-Partner der Gastronomie
Als DER Partner der österreichischen Gastronomie punktet TEEKANNE mit bester Produktqualität, umfangreichem Service und kompetenter Beratung. Laufende Innovationen für die Gastronomie, von neuen Teesorten bis zur praktischen Teezubereitung mit dem Tea Butler oder der Teebar, bestätigen, dass TEEKANNE seinen Gastronomen die heimische Teekultur näher bringen und weiter fördern möchte. Mit interessanten Broschüren wie z.B. der Gastro-Ratgeber „Tee-Zubereitung leicht gemacht - Ihr Weg zum GOLDENEN TEEBLATT“ informiert TEEKANNE über das beliebteste Heißgetränk.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle