1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Essen & Trinken
  4. Rezepte
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Rezepte Text: Maria Mayrhofer

Schokokekse

Schokokekse - wer liebt sie nicht? Wir haben eine Rezept für Mürbteigkekse mit Mandeln und Schokolade für Sie herausgesucht, das ganz einfach nachzubacken ist und auf dem Weihnachtsbäckerei-Teller nicht fehlen darf! Gerade auch mit Kindern macht das Backen dieser Schokoladenkekse besonders Spaß, da der Teig gut zu verarbeiten ist und verschiedene Figuren, wie Christbäume, Sternschnuppen, Herzen etc. ausgestochen werden können. In Schokolade oder Kuvertüre getaucht und mit Nüssen verziert schmeckt diese Bäckerei besonders gut und sieht auch sehr schön aus.

Schokokekse:

Weihnachtskekse mit dem gewissen Etwas, die neben Vanillekipferl, Zimstern und Co. nicht auf ihrem Keksteller fehlen sollten!

Zutaten Schokoladenkekse (35 Stück):

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Mandeln (gemahlen)
  • 1 Eigelb (Eidotter)
  • 1 EL Rum
  • 175 g Butter

außerdem:

  • 50 g Marillenmarmelade
  • 300 g Kuvertüre
  • halbe Mandelkerne zum Garnieren

 

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig der Kekse zu einem Mürbteig verarbeiten (gut verkneten), anschließend 30 Minuten rasten lassen.

Den  Teig danach 3 mm dick ausrollen (auswalzen), Kreise mit gewelltem Rand in zwei Größen ausstechen. (Natürlich kann man den Teig auch in anderen Formen wie Tannenbäumen, Sternen, Monden, etc. ausstechen).

Bei 180 Grad ca. 14 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen. 

Marmelade erwärmen, je einen großen und kleinen Mürbteilgkeks damit zusammenkleben. Anschließend mit zerlassener Kuvertüre überziehen und mit Mandelhälften verzieren. Fertig sind die leckeren Schoko-Mandel-Kekse!

 

Quelle: Pamela Graf  

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle