1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Essen & Trinken
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Essen & Trinken

mit Gewinnspiel

Informationen über ein Gewinnspiel von Stadt Wien, bei dem es 3 Griller zu gewinnen gibt

Copyright: Outdoorchef

WM-Food vom Grill

Wer die übliche Instant-Verpflegung wie Bier, Chips und jede Menge Fast-Food-Snacks als Begleitung zu den spannenden WM-Fußballmatches satt hat, sollte umsteigen. Auf frisch Gegrilltes. Damit man nicht lange herumfackeln muss, erleichtern Gas- und Elektrogriller das Leben zahlreicher Fans. Und auch das der Nachbarn. Denn wer die Holzkohle weglässt, erspart sich auch den Zorres, wenn den Nachbarn statt dem Bratduft der Rauch in die Nase steigt.

Gesundes Fastfood

Wie auch schon hinreichend bekannt ist: Gegrilltes ist kalorienarm (vorausgesetzt man nimmt mageres Fleisch), schmeckt absolut lecker und geht vor allem schnell. Damit sind – ohne ein entscheidendes Tor zu verpassen – auch schon mal in der Halbzeitpause schnell kulinarische Schmankerl zubereitet. Ganz herrlich dazu: Salate. Und wie wär’s mal mit etwas Neuem? Zum Beispiel einem kreativen Sojabohnensalat?

 

Gleich ausprobieren

Möchten Sie einen Gaskugelgriller Ihr eigen nennen? Dann spielen Sie doch mit: Bei unserem OUTDOORCHEF-Gewinnspiel gibt’s drei CityGriller für Balkon und Garten zu gewinnen. Die Griller garantieren mit ihrem einzigartigen und weltweit patentierten Trichtersystem gesunden Grillspaß: Rauch oder Stichflammen können erst gar nicht entstehen, da heruntertropfendes Fett direkt in eine Auffangschale unter dem Griller geleitet wird. Außerdem kann man mit dem CityGrill nicht nur nach der Barbecue-Methode grillen, sondern auch garen und mit hohen Temperaturen kochen oder sogar backen. Leckere Sojabohnensalatrezepte für den kalorienarmen Genuss gibt’s dann weiter unten.

 

Gewinnspiel

„Was kann man mit dem CityGrill von OUTDOORCHEF alles machen?

Einfach Gewinnfrage beantworten, an lisa.gruener(at)stadt-wien.at schicken und mit etwas Glück gewinnen. Dabei ist der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden. Gewinner werden schriftlich verständigt und deren Namen auf der Stadt Wien veröffentlicht. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2006. Wer nicht gewinnt und trotzdem einen Citygrill haben möchte – bei den Baumärkten Obi und Lagerhaus, den Möbelhäusern Kika und Leiner sowie im Gasfachhandel (zB Linde-Gas) gibt’s ihn zu kaufen.

 

Kreative Rezepte

Apfel-Sellerie Salat mit Sojabohnen (Für 4 Beilagen-Portionen):

 

Zutaten:

2 Äpfel, 2 EL Zitronensaft, 1/4 Sellerie Knolle, 70 g Karotten, 200 g Iglo Zarte Sojabohnen, 1 EL Brunch Légère 14 % Fett, 2 EL Sauerrahm, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

1.      Äpfel schälen, entkernen, in feine Streifen schneiden oder raspeln und mit dem Zitronensaft abmischen.

2.      Sellerie und Karotten schälen und in feine Streifen schneiden oder raspeln. Die restlichen Zutaten zu einer Sauce vermischen und das Gemüse unterrühren. Anschließend den Salat für ca. 2 Stunden kaltstellen.

3.      Den Salat in einer Schüssel oder auf Tellern anrichten und servieren.

 

Tipp: Als Garnierung eignen sich Walnüsse und frische Kresse hervorragend.

 

Rucola Salat mit Sojabohnen & Italienischem Dressing (Für 4 Beilagen-Portionen):

 

Zutaten:

Für den Salat: 1 Pkg. Iglo Zarte Sojabohnen (300 g), 200 g Rucola, 8 Tomaten, 2 rote Paprika

Für das Dressing: 4 EL Rotweinessig, 4 EL Olivenöl, 2 TL Iglo Knoblauch, 4 EL Iglo Italienische Kräuter, 150 ml Wasser, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

1.      Sojabohnen nach Anleitung auf der Packung zubereiten.

2.      Rucola gut waschen und abtropfen lassen, Tomaten waschen und vierteln. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.

3.      Für das Dressing alle Zutaten verrühren.

 

Salat in einer Schüssel oder auf Tellern anrichten und mit dem Dressing marinieren.

 

Tipp: Zu diesem Salat schmecken hervorragend leicht angerösteten Pinienkerne!

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle