1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Essen & Trinken
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Jürgen Weber
Essen & Trinken Text: Jürgen Weber

Kleine Brauereien: Craft Beer aus Wien

Neben der großen Ottakringer Brauerei im 16. Wiener Gemeindebezirk, gibt es auch eine Vielzahl kleinerer Bierbrauereien und Zulieferer in Wien, die der Vielfältigkeit des Hopfen-Genusses die dazugehörige (Schaum-)Krone aufsetzen. STADT-WIEN.AT hat exklusiv mit Vertretern einiger der besten Brauereien Wiens gesprochen. Die Braumeister haben uns auch ihre Geheimtipps bezüglich der Wiener Biergärten verraten und ihre besten und neuesten Biere für uns kurz beschrieben.

Xaver Brauerei Logo und Verkaufsstand
Xaver Brauerei gehört zu den neuen kleinen Brauereien in Wien mit spannendem Craft Beer Sorten.

The Brickmakers. Ale and Cider House

Gavin, der freundliche Barkkeeper, der usrprünglich aus Irland stammt, lebt und arbeitet in Wien für The Brickmakers, ein „Ale and Cider House“, das man im 7. Wiener Gemeindebezirk findet. The Brickmakers haben im Sommer auch einen eigenen kleinen Biergarten und offerieren auch einige Snacks zum Bier, wie etwa BBQ und am Samstag und Sonntag gibt es ab 10 Uhr auch einen üppigen Brunch. The Brickmakers verstehen sich selbst als traditionelle Bierbrauer „mit einem modernen Twist“. Sie verwenden hauptsächlich regionale Zutaten, die den Charakter der verschiedenen Biere auch prägen. Gavin findet die Wiener Bierkultur auch wegen den Biergärten Wiens bemerkenswert, da bei ihm zuhause das Bier eher „inside“ getrunken wird und Biergärten aufgrund des Jugendschutzes nicht sehr verbreitet sind. Natürlich hat er schon Bekanntschaft mit dem Schweizerhaus im Wiener Prater gemacht, aber er bevorzugt kleinere Schanigärten im 7. Bezirk, wie etwa den von Brickmakers. Die zwei neuesten Brausorten bei den Brickmakers "Reini the Roaster" (Stout / in Kooperation mit Gusswerk) und "Hop In The Name Of Love" (Pale Ale / in Kooperation mit der Brauerei Hofstetten) sind jetzt und nur für begrenzte Zeit bei den Brickmakers frisch gezapft verfügbar.

The Brickmakers. Ale and Cider House, Zieglergasse 42, 1070 Wien . (eigener Garten) www.brickmakers.at

Lichtenthaler Bräu

Das Lichtenthaler Bräu im Neunten Wiener Gemeindebezirk bietet seinen Gästen haus- und handgebrautes Bier, gutes Essen und viel Gemütlichkeit. Besonders Craft Beer Fans kommen hier auf ihre Kosten, denn es werden auch geführte Bierverkostungen und Menüs mit Bierbegleitung angeboten. Die abwechslungsreiche Geschmacksvielfalt wird hier gefeiert, ob Varianten des Bier-Klassikers "Helles" oder mit internationalen Sorten wie Stout, Pale Ales, Porter, Saison, Wit, Belgian Abbey, IPA usw. Aber auch bekannteres wie Dunkles Bier und Weizenbier werden angeboten. Die Speisekarte liest sich typisch Wienerisch: Wiener Schnitzel mit Wiener Erdäpfelsalat, Innereien wie geröstete Nierndln und Kalbsherz in Wurzelsoße, Spareribs, saftige Burger mit Wedges oder Blunzngröstl. Vegetarische Gerichte stehen auch auf der Karte. Küche geöffnet bis 22:30.

Empfehlung für Wiener Biergärten: Der hauseige Schanigarten in der Liechtensteinstraße.

Lichtenthaler Bräu: Liechtensteinstraße 108, 1090 Wien, www.lichtenthalerbraeu.at

Beaver Brewing Company

Wolfgang, Geschäftsführer der Beaver Brewing Company empfiehlt uns das hauseigene "Grapefruit Beer", aber auch das "Red Dragon", "Angus at home" oder die "Princess of Bride". Wir verkosten ein American Blond Ale, schauen auf den vor dem Lokal gelegenen Biergarten und erfreuen uns an der hopfigen Biernote dieses jungen Unternehmens, das es seit genau einem Jahr, November 2015, gleich beim Liechtenthaler Bräu um die Ecke gibt. Serviert wird zum Bier American Food und Breakfast, Achtung: Küche von 11:30 bis 24:00 am Wochenende bis 01:00, aber nicht zwischen 15:00 und 18:00.

Wolfgangs Empfehlung für weitere Biergärten: Der Garten vom Bierlokal 1516 und der Biergarten vom benachbarten Liechtenthaler Bräu.

Beaver Brewing Company, Liechtensteinstraße 69, 1090 Wien, www.beaverbrewing.at

Boku Brew Crew

Julian von der Boku Brew Crew arbeitet eigentlich für die Braugruppe der Universität für Bodenkultur Wien (Boku). Das Bier der hoch angesehen Boku  ist vor allem für größere Events geeignet und wird eigens dafür gebraut. Es gibt in dem Sinn also keinen klassische Gassenverkauf oder Zulieferung. Dennoch seien hier das nach Gregor Mendl benannte Gregor Mendl Bier und Julians persönlicher Favorit erwähnt: die Pretty oder „Pretti“ Queen. Das Bier ist ein Saison, klassisch, trotzdem aber auf der hopfigen Seite unterwegs und nachvergoren, was eine Ananasaromen-Note erzeugt, die sich hervorragend mit dem Hopfenaroma und dem grundsätzlich trockenen schlanken  Körper ergänzen. Hefebetont, Ananas, Maracuja.

Als Biergarten in Wien empfiehlt uns Julian das Liechtenthaler Bräu oder die Beaver Brewing.

Boku Brew Crew der Braugruppe der Universität für Bodenkultur Wien (Boku) www.brewcrew.at 

Xaver Die Brauerei

Franz Xaver Lughofer und Thomas Haginger betreiben gemeinsam das Wiener Bier mit Namen Xaver. Sie stellen zwei Biere vor, darunter das Belgian IPA, das man als „klassisch hopfengestopftes Bier - sowie es beim IPA üblich ist“ beschreibt und wo sich zudem die Fruchtigkeit des Belgian IPA vom Hopfenstopfen mit der Fruchtigkeit von der belgischen Hefe trifft. Die Ausgewogenheit der beiden Fruchtaromen ist charakteristisch und für dieses Bier. Das hauseigene Xaver-Stout wiederum ist „dunkel, röstig, schwarzer Kaffee“ und wurde gerade zum doppelten Staatsmeister gewählt und damit quasi zum Aushängeschild von Xaver geworden. Wer einige Zeit in Irland und Schottland verbracht hat, wird das Bier nicht nur aus Fernweh genießen. Die Biere sind in der Wiener Gastronomie vertreten, am Freitag und Samstag gibt es auch einen Gassenverkauf. Thomas Haginger beschreibt das Xaver-Stout ebenfalls als ein sehr röstiges, relativ leichtes Stout, vom Alkoholgehalt her, und mit einer deutlichen Schokolade- und Kaffeenote. Das Xaver Belgian IPA sieht er klassisch geprägt, aber durch die belgische Hefe mit einer relativ herben Bitternote im Abgang.

Als Biergarten empfehlen die beiden Geschäftsparnter das Werkzeughuber wo sich auch das Xaver Bier auf der Getränkekarte findet.

Xaver. Die Brauerei. Hasnerstraße 14/6-7, 1160 Wien www.xaverbrauerei.com

The Beer Buddies Brewing Company

Die Brauerei - The Beer Buddies Brewing Company hat ihren Stammsitz zwar nicht in Wien, aber dennoch möchten wir diese Brauerei aus dem österreichischen Tragwein im Mühlviertel vorstellen, da es sich hier um quasi um Bier mit „akademischen Weihen“ handelt. Dr. Andreas Weilhartner und Dr. Christian Semper beschlossen 2014 aus ihrem Hobby einen Beruf zu machen und uns ganz dem Bierbrauen zu widmen. Auf dem sog. Tragweiner Gut, einem Hof mit historischen Wurzeln, fanden sie einen perfekten Standort in naturnaher Umgebung, wo besonders der essenziellste Bestandteil des Bieres stimmt. Nein, nicht der Alkohol, sondern: das Wasser. Das Mühlviertler Wasser sie laut Dr. Semper das beste, das es gebe, da es aus dem Urgestein komme. Aus dem 80 m tiefen Brunnen in der klassischen Mühlviertler Granitschicht sprudelt das Wasser mit 2,3 deutschen Härtegraden, enthält kein Nitrat, dafür eine perfekte Eisen- und Mangankonzentration.

„So wie das Wasser rauskommt, so kommt es in den Braukessel“

meint Dr. Semper, da keine Verunreinigung durch Kalk oder Nitratwerte vorhanden ist. Die Vorteile z. B. des Beer Buddies Pale Ale, HOPF‘N FOPPA - India Pale Ale (IPA) - Alk. 6,5% Vol. beschreibt der muntere und aufgeweckte Jungakademiker mit den Worten „fruchtig, süffig, hopfig, wenig Alkohol“, d. h. man kann auch größere Mengen davon trinken. Die beiden Doktoren setzen auf Regionalitat, Nachhaltigkeit und Naturlichkeit, damit auch wirklich der volle Geschmack zur Geltung komme. Die Biere sind alle unfiltriert und nicht pasteurisiert. Empfehlung: das „URGESTEIN“, ein bayrisches Märzen, Alk. 5% Vol. oder auch das Bernstein Lager, Alk. 5% Vol., das durch den hohen Anteil an Karamellmalz einen Hauch von Suße entfaltet.

Als Wiener Biergärten empfiehlt er das Fischerbräu, das Salm Bräu, Ambulanz im Alten AKH.

The Beer Buddies GmbH, Zeller Straße 44, 4284 Tragwein www.thebeerbuddies.at

Brauerei 100Blumen

Für 100Blumen Geschäftsführer Alexander Forstinger ist vor allem die mangelnde Vielfalt des Bierkonsums und Reisen in andere Länder der Ausschlag gewesen, warum er sein Unternehmen gründete. Der junge Unternehmer hat in den Gemäuern der alten Klavierfabrik Luner & Pattart in Atzgersdorf im 23. Bezirk ein würdiges Gebäudeensemble für seine Bierserie gefunden, die er auf die insgesamt 23 Bezirke Wiens ausbauen möchte. 100Blumen gibt es erst seit dem Frühjahr 2016 und es gibt schon zwei nach den Postleitzahlen Wiens benannte Biere. Das „1010“ Bier ist ein Helles Bier des neuen Wiener Typus, es mundet köstlich und erfrischend und hat 5,2% vol. Alk. Die Stammwürze beträgt 12,5° und im Bier sind ausschließlich Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe enthalten. Karamellmalze verleihen dem Bier einen besonders vollmundigen Körper. Die deutsche Nobelhopfensorte Hüll Melon ermöglicht ein aromatisches Geschmackserlebnis. Die obergärige Kölschhefe gibt dem Bier eine einzigartige Fruchtigkeit. Mit 100 Blumen - 1010 haben wir ein Helles gebraut, dass sich im Geschmack von konventionellen Bieren abhebt und somit als Einsteigerbier in die Vielfalt der Bierwelt einführen soll. Das „Wiener Lager 1020“ ist das zweite Bier der Wiener Postleitzahlserie, inspiriert durch das noch aus K.u.K.-Zeiten stammende Wiener Lager von Anton Dreher. Der malzige Körper und die fein orchestrierten Hopfennoten bilden ein herrlich ausgewogenes, vollmundiges Bier. Als ausgebildeter Sinologe hat sich Alexander für eine Referenz aus der chinesischen Symbolik entschieden. "100 Blumen" meint einen Neuanfang, einen Frühling des Wiener Bieres und der Wiener Microbreweries. Da für so einen Frühling eine blühende Blume nicht ausreicht, braucht man gleich 100 Blumen, die für die Vielfalt des Geschmackes, die Buntheit der Bierstile und ein Aufblühen der österreichischen Bierkultur stehen. Die gesamte Brauanlage wird im Frühjahr 2017 eröffnet, worauf man sich heute schon freuen darf. Plan: für jeden Bezirk ein eigenes Bier mit einer ganz eigenen Note zu brauen.

100 Blumen, Endresstraße 18, 1230 Wien, www.100Blumen.at

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

In Wien gibt es auch eine jährlich stattfindende "Biermesse"-Beer Week Vienna. Nächster Termin: November 2017.


Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle