1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Essen & Trinken
  4. Bars & Clubs
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Jürgen Weber
Bars & Clubs Text: Jürgen Weber

Porgy & Bess – Jazz & Music Club

„Summertime“ heißt einer der bekanntesten Hits aus der George Gershwin's Musicaloper Porgy and Bess und in dem gleichnamigen Wiener Jazz Club - Porgy & Bess - im Herzen der Wiener City - scheint für Jazzfans und Aficionados zeitgenössischer Musik tatsächlich immer die Sonne. Beinahe jeden Tag überrascht das zum Music Club ausgebaute ehemalige Varietétheater mit einem hochkarätigen und exklusiven Programm und das nicht nur in der Summertime, sondern ganz besonders im heißen Herbst, in dem das Porgy & Bess nicht nur das Blue Bird Festival (November) hostet, sondern auch Teile des Wiener Waves Festival (Oktober), sowie mit vielen weiteren (inter)nationale Jazzacts aufwartet. Lesen Sie mehr zu einem der spannensten Jazzclubs der Stadt.

Porgy und Bess Jazz & Music Club Showeffekt Bühne
© Porgy & Bess | Porgy und Bess Jazz & Music Club, Wien

Jazz vom Feinsten: Musik aus Übersee und Alpenschluchten

Genrepluralismus sowie Musiker-, Länder- und Städteporträts machten das Porgy & Bess auch über Wiens Grenzen hinaus bekannt und so ist es nach 20 Jahren fast schon zu so etwas wie einer Wiener Institution geworden. Denn das Porgy & Bess bietet eine durchaus weltoffene Heimat für den nationalen und internationalen Jazz, in dem moderne Interpretationen ebenso Platz finden wie traditonelle Herangehensweisen.

Das vom Schweizer Jazzer Mathias Rüegg bereits 1993 initiierte Projekt eines Jazzclubs inmitten der Wiener Innenstadt besticht in seiner seit 2001 angestammten Location in der Riemergassse 1 aber nicht nur durch die Qualität der dargebotenen Performances von internationalem Format, sondern auch mit seinem eindrucksvollen Ambiente aus Plüsch und Samt, das wohl auch als Reminiszenz an die ehemalige Location (1993-2001) im Club Fledermaus in der benachbarten Spiegelgasse herrührt. Seit Anfang des Milleniums ist das Porgy & Bess nun in der Riemergasse beheimatet, wo es sich zwar ebenfalls in einem Keller befindet, darüberhinaus aber auch über eine Galerie und eine Bar in Bühnennähe verfügt.

Das aktuelle Programm finden Sie am Ende des Artikels!

Weitere Konzert- & Partyclubs in Wien

An American History: vom Varieté, Theater und Pornokino zum besten Wiener Jazzclub

Im Zentrum vor der Bühne befinden sich runde Kaffeehaustischchen, die eine intime und fast cabaretmäßige Atmosphäre schaffen und so tatsächlich etwas an die Zwanziger und Dreißiger Jahre erinnern, in denen das Etablissement noch ein Kino war. Tatsächlich befand sich zwischen 1953 und 1991 das erste Wiener „Raucherkino“, in dem auch Pornos gezeigt wurden, in denselben Räumlichkeiten. Eine durchaus amerikanische Erfolgsgeschichte also auf das der Jazz- und Musicclub Porgy & Bess auch auf seiner eigenen Homepage verweist. Heute erfolgt die Bewirtung (kleinere lateinamerikanische Snacks) vor den Konzerten übrigens auch am Tisch, jedoch empfiehlt es sich, die Drinks selbst an der Bar zu bestellen, weil man von dort aus einen wunderbaren Blick auf die Künstler on stage erhaschen kann, was vom Parkett aus natürlich ebenso möglich ist.

Porgy & Bess: seit mehr als 20 Jahren Jazz im Herzen Wiens

Das zwanzigjährige Jubiläum des Vereins Porgy & Bess wurde 2013 stilecht mit einem Street Jazz Festival vor und im Club gefeiert. Der Grundgedanke des Mitbegründers und heutigen künstlerischen Leiters Christoph Huber war auch vor 20 Jahren schon:

„Einen kontinuierlichen Jazzclub zu etablieren, der zeitgenössischem Jazzschaffenden Raum ermöglicht“, so Huber in einem Interview gegenüber Music Austria.

Nach einer Übergangsphase im Radio Kulturhaus des ORF, Konzerthaus und Odeon gelang es den Standort Riemergasse und damit auch den Namen Porgy & Bess international zu positionieren. Im Porgy & Bess spielten seit Anfang des Milleniums etwa internationale Jazzgrößen wie Elliot Sharp, The Master Drummers of Burundi, Stella Jones oder Joe Bowie’s Defunkt, aber natürlich auch nationale wie Willi Landl, Geri Schuller, Hans Salomon, Harri Stojka u.v.a.m.

Porgy und Bess Jazz & Music Club Blick vom Balkon auf Parkett
© Porgy & Bess |

Programm - Konzerte & Veranstaltungen

August 2017

Datum Beginn Programm
Do 3. August 2017 21:00 International Music Academy Orpheus presents Tango & Jazz Chamber Music
So 6. August 2017 21:00 Jon Cowherd Mercy Project (USA)
Mi 9. August 2017 21:00 Marcos Valle (BRA)
Do 17. August 2017 21:00 The Nova Jazz & Blues Nights present Daniel Lanois (CAN)
Do 31. August 2017 21:00 Syrian Links - MAjazz (SYR/A)

Weitere Konzert- & Partyclubs in Wien

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle