1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Auto
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Auto

VW

Alles über die Marke VW. Ausserdem: Testberichte zu den neues VW Modellen.

Quelle: volkswagen.at

VW

Die Marke Volkswagen oder kurz VW ist eine von mehreren Marken der Volkswagen AG unter der Autos gebaut werden. Mitglieder der Volkswagen-Gruppe sind auch Audi, Skoda, Seat, Bentley, Bugatti, Lamborghini und seit Februar 2008 auch Scania. Eine kurze Unternehmensbiographie zu VW und die aktuelle Modellpallette, finden sie hier.

Anfänge im Krieg

Adolf Hitler hatte 1934 die Idee, ein Auto herstellen zu lassen, welches sich die Massen leisten konnten. Es musste vier Sitze haben 100km/h fahren können und unter 1000 RM kosten. Da die Automobilindustrie dieses Vorhaben als nicht realistisch einstufte und nicht subventionieren wollte, beauftragte Hitler die DAF (Deutsche Arbeitfront) mit dem Bau der größten Automobilfabrik Europas. Der daraus entsprungene "KdF-Wagen" wurde zwar tatsächlich für 990 RM verkauft, allerdings lagen die kalkulierten Kosten pro auszulieferndem Fahrzeug bei 1080 RM.

1938 wurde Ferdinand Porsche Hauptgeschäftsführer und das Unternehmen in Volkswagenwerk GmbH umbenannt.  Durch die, in seiner Amerikareise, anstudierten Kenntnisse über die Fließbandproduktion konnte  VW effiziente Autos herstellen; allerdings wurden im zweiten Weltkrieg hauptsächlich Rüstungsgüter produziert.

1945 - nach Ende des zweiten Weltkrieges - wurde der erste Käfer produziert, obwohl die Zukunft von Werk und Käfer ungewiss waren.

1955 - wurde der einmillionste VW gefeiert

1960 - wurde vom Bundestag beschlossen, dass das staatliche Unternehmen privatisiert werden müsse - die VW AG entstand.

1964 - wurde die Auto Union GmbH von Daimler-Benz übernommen, neben VW wurden nun auch Audi im Volkswagenkonzern angeboten.

1972 -  nachdem Rudolf Leiding ein Jahr zuvor Vorstandssitzender wurde, konnte VW den Titel Produktionsweltmeister einheimsen: Mit knapp 15.000.000 montierten Wagen war der VW Käfer das meistproduzierteste Auto der Welt.

1973 - 1974 - die Erfolgsmodelle Passat und Golf wurden entwickelt. VW hält bis heute beide Modelle im Verkauf.

seit 1992 werden VW und Audi wieder getrennt vertrieben um den beiden Marken ein eigenständigeres Image zu verpassen.

1995 - geht VW eine Kooperation mit Ford ein um sich den boomenden Nischenmarkt um Vans zu sichern. VW stellte den Sharan vor, Ford den bekannten Ford Galaxy

1998 - VW errichtete einen humanitären Entschädigungsfond in der Höhe von 20 Millionen DM. Über 2000 Mensche in 26 Staaten wurden damit für die Zwangsarbeit im VW-Werk während des zweiten Weltkriegs entschädigt!

1999 - brachte VW das erste Dreiliterauto der Welt auf den Markt. Der VW Lupo 3l TDI konnte sich aber nicht etablieren.

2002 - VW stellte das Ein-Liter-Auto vor; aus wirtschaftlichen Gründen konnte das Konzept aber nicht umgesetzt werden.

2008 - VW verkündet, dass das Unternehmen in die Top Drei der größten Autohersteller weltweit aufgestiegen sei. Mit 3,31 Millionen Fahrzeugen, welche im ersten Halbjahr 2008 ausgeliefert wurden, verdrängte man Ford auf Platz vier.

Aktuelle Modellpallette

Die Modellpallette von VW umfasst derzeit folgende Fahrzeuge:

- Fox        
- Polo        
- Golf - Test zum VW Golf 2,0 TDI Trendline
- New Beetle
- Scirocco   
- Jetta
- Touran  
- Tiguan   
- Eos
- Passat - Test zum VW Passat CC 2,0 TDI DSG
- Sharan
- Touareg   
- Phaeton   
- Caddy
- Multivan

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle