1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Auto
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Auto

Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe

Der Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe stellt seinen Vorgänger in den Schatten: Mit Charme, Esprit und gelungenen Stylingoptionen ist der Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe im Test zu einem ansehnlichen Ergebnis gekommen.

Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe
Quelle: suzuki.at

Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe

Der Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe errinert in mehrerer Hinsicht an den Opel Agila 1,2 Edition. Deshalb vorweg: Den Test zum  Opel Agila 1,2 Edition finden sie hier.
Die Opel-Suzuki-Zusammenarbeit hat wieder etwas tolles geschaffen, der Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe besticht mit Charme und Kompaktheit.

Vom Vorgänger zum Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe

Der Vorgänger des Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe war ein ganz anderer Charakter: Hochbeinig und scharfkantig, der Nutzwert stand im Vordergrund, während der Flair etwas hinten an stand. Obwohl schon der Vorgänger eine Zusammenarbeit von Opel und Suzuki war, errinert nicht viel an seinen Vorfahren, der übrigens ebenfalls in Ungarn gebaut wurde. Der Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe wirkt spritziger, agiler, fescher und jugendlicher. Letzteres vor allem durch seine Stylingoptionen: Ob Schlangenleder, Paisley-Muster, Karos oder ein Liliengewächs, der Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe möchte auffallen!

Drei Motoren für zwei Fahrzeuge

Ob Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe  oder Opel Agila ist schon deswegen eine sehr schwere Frage, weil beide mit denselben Motoren ausgestattet sind. Zur Auswahl: Ein Einliter-Benziner kommt mit 65 PS und reicht gerade für den innerstädtischen Verkehr.
Eine Diesel-Variante wird auch angeboten, 75 PS 1,3 DDiS.Der Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe kam mit 86 Pferden und 1.242 ccm Hubraum.

Drei Motoren für zwei Fahrzeuge

Ob Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe  oder Opel Agila ist schon deswegen eine sehr schwere Frage, weil beide mit denselben Motoren ausgestattet sind. Zur Auswahl: Ein Einliter-Benziner kommt mit 65 PS und reicht gerade für den innerstädtischen Verkehr.
Eine Diesel-Variante wird auch angeboten, 75 PS 1,3 DDiS. Der Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe kam mit 86 Pferden und 1.242 ccm Hubraum.

Preis

Die preisgünstigste Variante kostet 9.490€ was doch etwas billiger als der Opel Agila ist. Der Suzuki Splash 1.2 GLS deluxe  kommt mit exakt 3.000€ mehr nachhause, manuelle Klimaanlage, CD-Radio mit Lenkradfernbedienung, Gepäckraumbox mit doppeltem Kofferraumboden etc. sind da dabei.

 

Autor: Kajetan Strini

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle