1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Auto
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Auto

Lancia Musa 1,6 JTD 16V Platino

Der Lancia Musa 1,6 JTD 16V Platino konnte auf voller Strecke überzeugen. Warum es dennoch nicht zur sofortigen Kaufempfehlung reichte, erfahren sie hier

Lancia Musa 1,6 JTD 16V Platino
quelle: lancia.at

Lancia Musa 1,6 JTD 16V Platino

Der Lancia Musa 1,6 JTD 16V Platino positioniert sich als Kompatk-Van der noblen Gattung. Warum er gefällt und ob er das Geld wert ist, erfahren sie hier.

Lancias Positionierungsprobleme

Lancia gehört seit 1969 zu Fiat und hat schon seit einiger Zeit Positionierungsprobleme. Alfa Romeo ist der Sportbereich zugesagt, Maserati ist die unumstrittene Nummer 1 bei den Luxusautos - das Profil von Lancia gehört also geschärft.

Optisch vollkommen gelungen

Der Lancia Musa 1,6 JTD 16V Platino ist optisch vollkommen gelungen - anders kann man es nicht sagen. Für meinen Geschmack sieht er aus, wie ein Kompakt-Van einfach aussehen soll. Bewundern sie die Bilder und sehen sie selbst: So mancher Kraftwagen im teuren Segment wird blass neben dem Lancia Musa 1,6 JTD 16V Platino.

Teschniche Details

Der Lancia Musa 1,6 JTD 16V Platino kommt mit einem 1,6 Liter großen JTD-Turbodiesel (partikelgefiltert), 120 PS, 300 Nanometer Drehmoment, dazu ein Fünfgang-Schaltgetriebe. Auf dem Papier ist der 1,3 Tonner also schon mal lupenrein.

Platino steht für...

... Dualzonen-Klimaautomatik, Dämmerungs- und Regensensor, CD-Radio mit sechs Lautsprechern, akustische Einparkhilfe hinten, Innenausstattung in Leder-Alcantara, doppeltes Glasdach, welches man vorne öffnet, Sitzheitzeung, etc.
Sicherheit? Natürlich! ABS, ESP (mit "hill holder") sowie sechs Airbags sorgen für ein rundum sicheres Fahrgefühl

Der Preis

Alles zu schön um wahr zu sein!? Jein! Denn all diese, zugegeben tadellosen, Details kosten Geld; viel Geld. Ein Basispreis von 16.000€ für einen 78-PS-Benziner lässt das Unheil noch nicht erahnen, aber der  Lancia Musa 1,6 JTD 16V Platino (mitsamt den beschrieben Extras) kommt auf über 28.000€. Wirklich schade, denn der Lancia Musa 1,6 JTD 16V Platino hätte einen Sofort-Kaufen-Empfehlung abgesahnt, wenn er nicht so teuer wäre. Vielleicht macht es sich Lancia selbst schwer, denn in dieser Preiskategorie gibt es viel Auswahl für verschiedenste Bedürfnisse. Noch einmal: Schade!

Autor: Kajetan Strini

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle