1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Auto
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Auto

Ford Transit Sport Van 2,2 TDCi

Testbericht zum Ford Transit Sport Van 2,2 TDCi

Ford Transit Sport Van 2,2 TDCi
Quelle: ford.at

Ford Transit Sport Van 2,2 TDCi

Der Ford Transit Sport Van 2,2 TDCi  hat absolut überzeugt! Geringer Verbrauch bei einem kräftigem Motor, dazu eine satte Ausstattung - was will man mehr?

Aussehen - Comfort

Er sieht schon nicht aus wie ein normaler Transit, der Name Ford Transit Sport Van 2,2 TDCi  ist Programm: Die 18-Zoll-Felgen und die Racing-Streifen auf der Motorhaube lassen zumindest alle Kurierfahrer weiche Knie bekommen.

Was ist noch anders? Der Comfort! Der Ford Transit Sport Van 2,2 TDCi muss sich vor keinem PKW mehr verstecken, man sitzt sehr sehr gut.

Ausstattung

Wer noch nicht überzeugt ist, sollte sich die Ausstattung ansehen: Klimaanlage, Radio mit Cd-Wechselfuntion, Sitzheizung, Tempomat, Regensensor, beheizbare Frontscheibe, Lederlenkrad sowie eine optionale Bluetooth-Freisprechanlage brachten die Tester zum staunen. Der Ford Transit Sport Van 2,2 TDCi erobert die Herzen im Sturm.

Technische Details

140 PS und ein 2.2 Liter Turbodieselmotor bringen den Van in einem sehr gutem Tempo voran. Auffällig gut. Die knappe Tonne die man damit beladen kann wirkt nicht wie eine, der Ford Transit Sport Van 2,2 TDCi fährt sanft und sicher seinen Weg.

Preis

Ans eingemachte: Mit 32.400€ kann sich der alternative Van durchaus sehen lassen. Der neue Traum eines jeden Zulieferers ist sein Geld allemal wert. Für 300€ zusätzlich gibts Bluetooth, für 540€ bekommt man die Anhängerkupplung. Alle anderen Features sind serienmässig. Kurzum: Der Ford Transit Sport Van 2,2 TDCi  ist die Luxusvariante eines Lieferwagens, der Style und Comfort perfekt kombiniert.

Bericht zum neuen Ford Fiesta 1,6 16V Sport finden sie  hier. Weiterführende Informationen zu Ford finden sie hier.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle