1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Auto
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Auto

Citroen

Alles über die Firma und Marke Citroen. Tests zu den neuesten Citroen Autos, finden sie hier.

Quelle: citroen.at

Citroen

Citroen ist die drittgrößte französische Automobilmarke und, genauso wie Peugeot, Teil der PSA-Gruppe. Citroen zeichnet sich dabei durch eine breite Produktpallette aus, von einfachen Gebrauchsautos bis hin zu Luxuslimousinen ist alles dabei. Wie Citroen so groß werden konnte, und ab wann Citroen Teil der PSA-Gruppe ist, erfahren sie hier.

Historischer Rückblick

Der klingende Name Citroen geht auf einen gewissen André Citroen zurück, welcher 1900, bei einer Reise nach Polen, ein spezielles Patent für eine Verzahnungsmaschine kaufte. Mit diesem Patent war es ihm möglich, Winkelverzahnungen für Zahnräder herzustellen. 1915 wurde diese Produktion umgemünzt und ca. 23 Millionen Schrapnellgranaten produziert. Durch das im Krieg eingenommene Geld konnte nach Kriegsende 1919 das erste  europäische Auto, der Typ A hergestellt werden. Zwei Jahre später war Citroen der erste Anbieter von Leasinggeschäften und Leihwagen. Der Erfolg con Citroen war nicht mehr zu stoppen. Die Firma Citroen zeichnete sich in den folgenden Jahren als sehr kreatives Unternehmen aus; weitere Pionierleistungen von Citroen waren unter anderem: 1927 war Citroen die erste Firma in Europa, welches das 13. Monatsgehalt auszahlte, 1928 wurde eine Berufsfachschule eröffnet, 1929 gab es erstmals eine Garantieleistung auf Neuwagen (1 Jahr). Vor allem im sozialen Bereich war die Arbeit von Citroen einzigartig: Die Einführung von Betriebskindergärten, soziale Krankenversicherung und Pension waren Maßstäbe für die damalaige Zeit. Zur Zeit der Weltwirtschaftskrise musste Citroen, wie so viele andere Firmen allerdings Konkurs anmelden; die Gebrüder Michelin übernahmen den Firmensitz und ließen Citroen so weiterleben. André Citroen starb im Jahr 1935 im Alter von 57 Jahren. Nach dem zweiten Weltkrieg konnte Citroen vor allem mit neuen Autos glänzen: Der TUB, die Ente und vor allem der 1957 gebaute Traction Avant sicherten die Zukunft von Citroen nachhaltig.

PSA

Ab 1975 wurde Citroen von Peugeot gekauft, seither arbeiten beide Unternehmen als PSA Hand in Hand gemeinsam an neuen Modellen. Das erste gemeinsame Modell war der Visa (techn. Basis von Peugeot 104). Auch 2008 konnte der Umsatz der PSA-Gruppe gesteigert werden. Die interessante Geschichte von Citroen kreuzt sich mit der von Peugeot 1975. Um zu erfahren wie Peugeot zur PSA kam, erfahren sie hier.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle