1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur
  3. Musik
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Maria Mayrhofer
Musik Text: Maria Mayrhofer

Staatsoper für Kinder

Auch für Kinder bietet die Staatsoper ein spannendes Programm aus Musik und Ballett. Kindergerecht aufbereitete Opern wie Bastien und Bastienne, Wagners Nibelungenring oder auch Pinocchio werden den kleinen Gästen dargeboten. Für begabte Kinder gibt es seit 1870 die Möglichkeit die Ballettschule der Wiener Staatsoper zu besuchen. An der Opernschule für Kinder genießen die Kinder neben dem regulären Schulbesuch eine Gesangsausbildung.

Ausgetanzte Ballettschuhe mit kleiner Ballerina - Puppe
© Rike /pixelio.de | Ballettschuhe

Oper und Ballett für Kinder

Um auch das junge Publikum zu begeistern, wird auf der Dachterrasse der Staatsoper ein besonderes, und äußerst erfolgreiches, Programm mit Kinderopern geboten. Produktionen wie Bastien und Bastienne, Wagners Nibelungenring für Kinder oder auch Pinocchio und Die Omama im Apfelbaum erfreuen sich großer Beliebtheit. Jährlich findet eine spezielle Vorstellung der Zauberflöte für Kinder jeweils in der Dekoration des Opernballs statt und generell steht für jede Vorstellung der Staatsoper ein Kinderkartenkontingent für Kinder unter 14 Jahren zu Verfügung.

Ballettschule der Wiener Staatsoper

Seit 1870 gibt es für begabte Kinder die Möglichkeit die Ballettschule der Wiener Staatsoper zu besuchen. Unter der künstlerischen Leitung von Gyula Harangozo werden ab der 2. Schulstufe Vorbereitungsklassen abgehalten, die weitere Ausbildung findet parallel zum Unterricht im Realgymnasium mit musischem Schwerpunkt (HIB) statt. Weniger bekannt ist die Opernschule für Kinder an der Wiener Staatsoper zur Gesangsausbildung, die neben dem regulären Schulbesuch (Volks- , Hauptschule und AHS Unterstufe) stattfindet.

Informationen zur Ballettschule der Staatsoper.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur