1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Kunst & Kultur

Karikaturmuseum Krems Programm 2008

Themenbereiche: Fußball-Europameisterschaft - Ironimus - Erotik in KarikaturenDer Ball 08Karikaturen zur Europameisterschaft5. Februar bis 29. Juni 2008IRONIMUSOhne Leichtsinn geht es nicht!15. März bis 29. Juni 2008Erotik in der Karikatur13. Juli 2008 bis Jänner 2009Der Ball 08Karikaturen zur Europameisterschaft5. Februar bis 29. Juni 2008Das Jahr 2008 steht im Zeichen des Fußballs bzw. der Fußball-Europameisterschaft 2008. Die 13. Fußball-Europameisterschaft findet im Juni in Österreich und der Schweiz statt. Alles dreht sich dann um den Ball, auchFußballverweigerer werden

Karikaturmuseum Krems Programm 2008

Themenbereiche: Fußball-Europameisterschaft - Ironimus - Erotik in Karikaturen

Der Ball 08
Karikaturen zur Europameisterschaft
5. Februar bis 29. Juni 2008


IRONIMUS
Ohne Leichtsinn geht es nicht!
15. März bis 29. Juni 2008


Erotik in der Karikatur
13. Juli 2008 bis Jänner 2009


Der Ball 08
Karikaturen zur Europameisterschaft
5. Februar bis 29. Juni 2008

Das Jahr 2008 steht im Zeichen des Fußballs bzw. der Fußball-Europameisterschaft 2008. Die 13. Fußball-Europameisterschaft findet im Juni in Österreich und der Schweiz statt. Alles dreht sich dann um den Ball, auch
Fußballverweigerer werden sich dem Ereignis der Fußball-Europameisterschaft nicht völlig entziehen können. Aus diesem Anlass widmet das Karikaturmuseum Krems dem Ball – unverzichtbar für jedes
Fußballspiel – eine Ausstellung. 42 KarikaturistInnen aus Österreich und der Schweiz, den Austragungsländern der Fußball-Europameisterschaft, wurden eingeladen, sich mit dem Thema Ball kritisch, satirisch und humorvoll auseinanderzusetzen. Die unterschiedlichsten Facetten des Fußballspiels sind Thema der über 100 Karikaturen und Cartoons: Spieler, Schiedsrichter, Fans, Tore und Eigentore, Strategie und Glück im Spiel, Teamarbeit, Taktik, Technik und Ballfertigkeit, Sieg und Niederlage finden zeichnerischen Widerhall. Auch die Begleiterscheinungen von Fußballspielen und der Fußball-Europameisterschaft 2008 – Großveranstaltungen und Massenevents, Popularität der Spieler, Fanmeilen – werden kritisch hinterfragt.
Denn bei aller Begeisterung und Euphorie rund um das sportliche Großereignis darf eines nicht vergessen werden: bei der Veranstaltung Fußball-Europameisterschaft dreht sich letztendlich doch alles um den Ball.

Eröffnung: Samstag, 4. Februar  2008

Kuratorin: Jutta M. Pichler

 

IRONIMUS
Ohne Leichtsinn geht es nicht!
15. März bis 14. September 2008

Der Karikaturist IRONIMUS (Gustav Peichl) feiert seinen 80. Geburtstag. Das
Karikaturmuseum Krems feiert mit ihm und präsentiert eine umfassende Bestandsaufnahme seines Schaffens - Ironimus, einer der wichtigsten und bedeutendsten Karikaturisten Österreichs.
IRONIMUS gilt als Lyriker unter den Karikaturisten, der mit Eleganz und Ironie seine Sicht der Dinge auf Papier bringt. Seit über 50 Jahren kommentiert er mit spitzer Feder, sensiblem und sparsamem Strich und hintergründigem Humor das innenpolitische und außenpolitische Geschehen in Österreich. Seine Karikaturen erscheinen regelmäßig in der Presse und in der Süddeutschen Zeitung und erreichen wöchentlich ein Millionenpublikum.
Für die Jubiläumsausstellung öffnet IRONIMUS erstmals auch exklusiv sein Privatarchiv und zeigt unter anderem bisher nicht veröffentlichte Zeichnungen, Karikaturen, Skizzen und Fotografien. Damit sind neue und interessante Einblicke in das künstlerische Gesamtwerk von IRONIMUS garantiert.

Eröffnung: Freitag, 14. März  2008

Kuratorin: Monika Knofler

 

Erotik in der Karikatur
13. Juli 2008 bis Jänner 2009

Das Karikaturmuseum Krems widmet sich in einer umfassenden Ausstellung den unterschiedlichen Erscheinungsformen der Erotik in der Karikatur.
'Geschlecht ist nicht so schlecht', meint der Zeichner Tomi Ungerer, der sich selbst als 'Erotomanen' bezeichnet und sich in seiner Arbeit immer wieder mit Erotik auseinandersetzt. In der Ausstellung des Karikaturmuseum Krems wird in einem abwechslungsreichen und spannenden Nebeneinander von unterschiedlichen zeitlichen und künstlerischen Positionen das weite Feld der Erotik in der Karikatur abgesteckt. Das Verhältnis der Geschlechter im Spannungsfeld der Erotik, der gesellschaftliche Umgang mit erotischen Themen, Prüderie und Voyeurismus, Orte der Erotik, der männliche Blick…, aber auch die Grenzbereiche der Erotik (Obszönität, Pornographie) sind Inhalt dieser Themenausstellung. Aufgezeigt werden der Stellenwert und die Bedeutung der Erotik in der Karikatur einerseits als direkter Gegenstand der Auseinandersetzung, andererseits als Element zur Verstärkung der Aussage. Historische und zeitgenössische Karikaturen und Cartoons von internationalen Künstlerinnen und Künstlern zeigen die Bandbreite des Themas auf.

Eröffnung: Samstag, 12. Juli  2008

Kuratorin: Jutta M. Pichler


Karikaturmuseum Krems
Steiner Landstraße 3a
3500 Krems
Tel.: (+43-2732) 90 80 20
Fax: (+43-2732) 90 80 11
Email: office@karikaturmuseum.at
www.karikaturmuseum.at

Öffnungszeiten
täglich 10 bis 18 Uhr
bis 4. Februar 2008 10 bis 17 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene € 9,00
Ermäßigt € 8,00
Familienkarte € 18,00
Kulturgut € 11,00
Schüler € 3,50
Führung € 2,50

KuVerT/Kunstvermittlung
Ausstellungsrundgänge an Samstagen, Sonn- und Feiertagen, jeweils um 15 Uhr
Vermittlungsprogramm für Schulklassen nach Anmeldung

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur