1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur
  3. Galerien
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Galerien

Galerie bäckerstrasse 4 – plattform für junge kunst

Die Galerie bäckerstrasse 4 - plattform für junge kunst unterstützt junge Künstler bei Ihrem Durchbruch. Die Künstler werden von einer internationalen Fachjury ausgewählt. Somit bietet Galerie bietet somit hochwertige Kunst zu moderaten Preisen. Erfahren Sie mehr über Künstler und Idee der Galerie bäckerstrasse 4 – plattform für junge kunst.

Bild aus "we love you soon" von Christina Starzer
© bäckerstrasse4 | Bild aus "we love you soon" von Christina Starzer als Teil der Vernisage "from different corners" 2012.

bäckerstrasse4 - plattform für junge kunst
Bäckerstrasse 4
1010 Wien
+43 676 5551777

Ausstellung "from different corners"

Fünf internationale Galerien beteiligen sich an der Vernisage "from different corners" - neben arteversum bäckerstrasse4-plattform für junge kunst (Wien), Bart kunst in huis (Nimwegen/Amsterdam), Galerie Chantal Bamberger (Straßburg) und Galerie Kritiku (Prag). Diese präsentieren ihre ausgewählten Arbeiten zunächst in Düsseldorf. Im Anschluss tourt die Ausstellung nacheinander durch die weiteren Galeriestandorte in Frankreich, den Niederlanden, Österreich und Tschechien.

Die formale Klammer von from different corners bildet das Medium Papier. Alle präsentierten Werke sind Papierarbeiten – also Zeichnungen, Collagen und limitierte Drucke in unterschiedlichsten Techniken. Neben einem Einblick in das Werk der beteiligten Künstler gibt die Schau auch einen breiten Überblick über die technischen und inhaltlichen Möglichkeiten dieses vielseitigen Materials Papier.

Die Ausstellung bietet einen spannenden Querschnitt über rund 25 Positionen aktueller europäischer Kunst und stellt neue Papierarbeiten und Zeichnungen von Irina Georgieva, Maureen Kägi, Marianne Lang, Moonyounhee, Judith Saupper und Christina Starzer aus der plattform für junge kunst in den Mittelpunkt.

Unterstützung für junge Künstler 

Die bäckerstrasse4-plattform für junge kunst wurde 2008 von Gabriele Schober gegründet und vertritt junge KünstlerInnen, die erst vor kurzem ihr Studium beendet haben. Eine der schwierigsten Phasen in einer künstlerischen Laufbahn ist die Zeit unmittelbar nach Beendigung der Ausbildung und der Eintritt in die berufliche Selbstständigkeit. Die plattform für junge kunst setzt an dieser Schnittstelle an mit dem Ziel die KünstlerInnen nachhaltig auf ihrem weiteren Weg zu unterstützen, sie zu fördern und die erste Basisaufbauarbeit zu leisten. Eine Besonderheit stellt der Pool der KünstlerInnen dar, die alle durch eine hochkarätige internationale Fachjury ausgewählt wurden. Für SammlerInnen stellt dies eine einmalige Möglichkeit dar, junge, qualitätsgesicherte Kunst zu moderaten Preisen zu erwerben und sie damit auch zu fördern und ihren Marktwert zu steigern. So ist für neben der Zusammenarbeit mit Institutionen und KuratorInnen die Teilnahme an Kunstmessen ein essentieller Teil der Galeriearbeit und integraler Bestandteil auf dem Weg der jungen KünstlerInnen in den zeitgenössischen Kunstmarkt.

Die Künstler der Bäckerstraße 4 - plattform für junge kunst

MARKUS HOFER
* 1977 in Haslach, Oberösterreich, 1997-1998 Studium an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz bei Prof. Erwin Reiter 2002-2003 Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee bei Prof. Bernd Wilde
1999-2003 Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Prof. Bruno Gironcoli, (Diplom), Artist in Residence Rom und Bologna, Italien, T-Mobile, Wien. Lebt und arbeitet in Wien.

MEI FANG-HSIEH
* 1977 in Kaohsiung, Taiwan, 1997 Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien, 2002 Diplom bei Muntean/Rosenblum, 2009 Gestaltung des MIA-Award. Lebt und arbeitet in Wien

MATTHIAS LAUTNER
* 1981 geboren in Wien, 2001–2006 Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien, kontextuelle Malerei (MS Rosenblum [Muntean/Rosenblum],
MS Krystufek), Diplom. Lebt und arbeitet in Wien.

ANDREA MEDJESI-JONES
*1973 in Vukovar, Kroatien/Croatia, PhD Studentship in Zeitgenössischer Malerei /Contemporary Painting an der Cambridge School of Art, Anglia Ruskin University, Cambridge, 2009- ongoing MA FINE ART Goldsmiths College London, 2002 – 2004 BA IN FINE ART AND CONTEMPORARY CRITICAL THEORY, Goldsmiths College London, 1995-1998, Warden’s Purchase Award, Goldsmith College, 2004. Lebt und arbeitet in London, UK

PETER NACHTIGALL
* 1975 in Donskoje, Russland 1998 – 2002 Akademie der Bildenden Künste Wien
2002 Diplom bei Muntean/Rosenblum. Lebt und arbeitet in Wien.

CHRISTINA STARZER
*1982 in St. Pölten, 2002 Restaurierungspraktika in Niederösterreich und Wien2002-2003 Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien, 2002 Studium der Kunst und Kommunikativen Praxis bei Barbara Putz- Plecko und Erwin Wurm/ Universität für angewandte Kunst Wien. 2005 - 2009 Studium der Bildhauerei und Multimedia bei Erwin Wurm/ Universität für angewandte Kunst, 2010 Diplom an der Universität für angewandte Kunst. Lebt und arbeitet in Wien und St. Pölten.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur