1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Kunst & Kultur

Erinnerungen eines Philharmonikers

Informationen über eine Vorlesung von Walter Barylli im Haus der Musik.

Der legendäre Walter Barylli liest am 21. Februar im Haus der Musik aus seiner Biographie

"Ein Philharmoniker einmal anders" ist der Titel der Autobiographie des legendären Geigers, Vorstandes und Konzertmeisters der Wiener Philharmoniker, Walter Barylli. Der agile 85 Jährige beschreibt in seinen Memoiren nicht nur sein eigenes Leben, sondern flicht spannende Zeitbezüge mit ein: zum Beispiel die letzten Kriegstage, die Befreiung Wiens durch die Sowjets und das Leben als Philharmoniker in den letzten Tages der Kriegswirren.

Lesen und erzählen wird Walter Barylli am Mittwoch, dem 21. Februar um 18:30 Uhr im Haus der Musik - bei freiem Eintritt. Walter Barylli war nicht nur ein begnadeter Geigensolist, sondern auch einer der engagiertesten Konzertmeister und Vorstände, die die Wiener Philharmoniker in ihrer langen Geschichte hatten. Er selbst war Mitbegründer des nach ihm benannten Barylli- und des Musikvereinsquartetts, das in Wien und auch international sensationelle Erfolge feierten.

Lesung mit Walter Barylli:
"Ein Philharmoniker einmal anders"
Veranstaltungssaal Haus der Musik
1010 Wien, Seilerstätte 30
21. Februar 2007, 18:30 Uhr
Eintritt frei
Anmeldungen erforderlich: Tel. 1 516 48 35 oder events@hdm.at

 

Text: Haus der Musik Wien

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur