1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur
  3. Bühne
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Bühne Text: Julia Hauer

Ronacher Theater - Musical in Wien erleben

Große Musicals und noch größere Darsteller haben im Ronacher Theater seit seiner Wiedereröffnungen viele Erfolge gefeiert. Hier gibt's den aktuellen Spielplan, alle Infos zum Kartenkauf und die Geschichte des ehemaligen Variété-Theaters und heutigen Musical -und Veranstaltungs-Ortes in der Wiener Innenstadt.

Foto mit Gesamtansicht des Ronacher Wien
© Das Ronacher VBW/Rupert Steiner | Das Ronacher Theater

Aktueller Spielplan im Ronacher

Hier erfahren Sie was aktuell im Ronacher gespielt wird. 

Don Camillo & Peppone

27.01.2017 - 25.06.2017

Vorstellungen: Tägl. außer Mo

Beginnzeiten: 
Dienstag - Mittwoch: 16:30
Donnerstag - Samstag: 19:30
Sonntag: 16:30

Musical Christmas 2016

20.12.2016

Beginn: 19:30

Evita

09.03.2016 - 31.12.2016

Vorstellungen: Tägl. außer Mo

Beginnzeiten:
Dienstag: 18:30
Mittwoch - Freitag: 19:30
Samstags: 19:30
Sonntags: 18:00

Ticketpreise: von  € 5,00 bis € 135,00

Mehr Infos zum Musical Evita


Geschichte des Ronacher - Neustart als Variété

Zwölf Jahre nach seiner Eröffnung 1872 brannte das Theater innen gänzlich aus. Die Ruine wurde zwei Jahre nach dem Brand, also 1886, von Anton Ronacher gekauft, der daraus ein Variété -Theater mit Bewirtung und angeschlossenem Hotel machen ließ.
1888 wurde es als Etablissenment Ronacher eröffnet. Auf Bühnentechnik war hinsichtlich der künftigen Nutzung verzichtet worden, das Parkett und die Ranglogen waren mit Tischen ausgestattet, an denen während der Darbietungen getafelt und geraucht werden konnte. Es gab erstmals elektrische Beleuchtung, Promenaden, einen riesigen Ballsaal und einen ´Wintergarten´. Bereits nach zwei Jahren musste Ronacher aus wirtschaftlichen Gründen die Direktion seines "Conzert- und Ballhauses" niederlegen.

"Kraftmenschen und Athleten" locken die Meute

Ab 1890 lockten Auftritte von "Kraftmenschen und Athleten" Besucher aus den Vorstädten, die das großbürgerliche und aristokratische Publikum hinausdrängten, in das damalige RONACHER THEATER. In den darauffolgenden Jahren mischte man das RONACHER THEATER Variété -Programm mit Revuen und Operetten-Gastspielen, Tanz- und Gesangssolisten.

Die Zeit des Umbruchs nach dem Krieg

Nach dem Krieg diente das Haus RONACHER zehn Jahre lang als Ersatz für das Burgtheater. Von 1955 bis 1960 wurde das RONACHER THEATER noch einmal von Variété-Künstlern bevölkert, danach geschlossen und vom ORF als Studio- und Bühnenraum für TV-Produktionen genutzt.

1976 gab der ORF das Haus auf, woraufhin zehn Jahre gar nichts mit und im RONACHER THEATER passierte - es stand quasi ´leer´ und blieb lange ungenutzt.

1986 wurde mit "Cagliostro in Wien" und Veranstaltungen der Wiener Festwochen ein erster Schritt zur RONACHER -Wiederbelebung getan.

1987 übernahmen die Vereinigte Bühnen Wien das RONACHER  THEATER, belebten es wieder und bespielten es von 1988 bis 1990 mit dem aus dem THEATER AN DER WIEN übernommenen CATS und zwei Opernuraufführungen.

Großer Erfolg nach Wiedereröffnung

1993 wurde das Ronacher Theater nach einer "sanften Renovierung" wiedereröffnet und erst einmal verpachtet. Seit September 1997 wieder im Verband der VBW (Vereinigten Bühnen Wien), dient es heute vor allem als Gastspielhaus für internationale Tournee-Produktionen, Veranstaltungsraum und vereinzelt als Spielstätte u.a. eigener Musical -Produktionen und anderer Theater- und Show-Produktionen wie etwa CHICAGO und F@LCO - A CYBER SHOW, THE PRODUCERS.

Wie bekomme ich Tickets fürs Ronacher?

Online kann man Tickets auf der Homepage der Vereinigten Bühnen Wien bis 1 1/2 Stunden vor Vorstellungsbeginn kaufen.

Abendkassa

1 Stunde vor Vorstellungsbeginn öffnet die Kassa.

Vorverkaufsstelle Wien-Ticket

Wien-Ticket Pavillon an der Oper
Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien
täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr

Stehplätze

ab 1 Woche vor der Vorstellung erhältlich – Stehplatzkauf an Tageskassen der Vereinigten Bühnen Wien, telefonisch (01-58885) oder online.

Ermäßigungen für Tickets

Schüler/Studenten/Lehrlinge/Präsenzdiener (alle bis zum vollendeten 27.Lj.): Restkarten um € 15,- ab einer halben Stunde vor Vorstellungsbeginn
(gültiger Ausweis, Karten nach Verfügbarkeit, 1 Karte pro Person)
Familienpaket
Mögliche Zusammenstellungen:
1 Erwachsener und 3 Kinder oder 2 Erwachsene und 2 Kinder (Kinder bis max. 15 Jahre). Das Familienpaket ist ab € 99,- für 4 Karten buchbar und ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Für jedes weitere Kind (bis max. 15 Jahre) gilt das Junior Ticket. Gilt für:
- NATÜRLICH BLOND (gilt auch für alle Sonntag- und Dienstagvorstellungen)
- DER BESUCH DER ALTEN DAME
- ELISABETH
- MAMMA MIA!
Junior-Ticket
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre bekommen beim Besuch einer Opern- bzw. Musical-Produktion der VBW mit mind. 1 Erwachsenen 35% Ermäßigung auf den Kartenpreis. Ermäßigung gibt es auch in Kombi mit ermäßigten Erwachsenen-Ticket.
Rollstuhl und Begleitung
bis spätestens 1 Woche vor der Vorstellung um € 10,00 für den Rollstuhlplatz, für Begleitung 50% Ermäßigung auf Kartenpreis
Invalide Besucher:
50% Ermäßigung gegen Vorlage des Invalidenausweises

Seniorendienstag
Für Senioren, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, gibt es Dienstags 20% auf Musical-Eigenproduktionen (max. 2 Karten pro Person)
Aktionscode Sonderermäßigung Musicalclub-Mitglieder:

  • 10% Ermäßigung ab Vorverkaufsstart (max. 4 Karten pro Mitglied).

  • 20% Ermäßigung auf Tickets, die innerhalb von 10 Tagen vor Vorstellungstermin an Vorverkaufsstellen der VBW oder telefonisch unter +43 1 58885 gekauft werden (max. 2 Karten pro Person).

  • 50% Ermässigung für Restkarten auf den jeweiligen Vorstellungstag mit der MUSICALCLUB - Karte ab 14:00 Uhr an allen Vorverkaufsstellen der VBW oder telefonisch unter +43 1 58885 (max. 2 Karten pro Person).

  • Restkarten zu EUR 22,- gegen Vorlage der MUSICALCLUB - Karte an der Abendkassa, Verkaufsbeginn ab 1/2 h vor  der Vorstellung (max. 2 Karten pro Person).

VBW Karte (Gratis Karte der Vereinigten Bühnen Wien)
10% Ermäßigung an den Tageskassen der VBW (max. 4 Karten pro Person)
Tagesrestkarten:
Ermäßigung um 25% ab 14.00 Uhr am Vorstellungstag je nach Verfügbarkeit am WIEN-TICKET Pavillon bei der Staatsoper (Für Ronacher und Raimund Theater)
Gutscheine zu € 10, € 20, € 50 und € 100 sind an allen VBW-Vorverkaufsstellen und im Online-Ticketshop erhältlich. Einlösbar für alle Musical-Produktionen der VBW.

Text: www.musicalvienna.at

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Wo in Wien sonst noch Musicals gezeigt werden:

Raimund Theater

Volksoper

Stadthalle

» Musicals in Wien


Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen

Ich war (mit Busreise und Kartenkauf durch den Veranstalter) im Ronacher bei Sister Act. Mit Verwunderung musste ich feststellen, dass meine um 20 Euro teureren Karten (69 Euro) mit einem Sitz (2. Rang Reihe 4 Sitz 31/32) "belohnt" wurde, auf dem die Sicht schlechter war als auf den billigeren Plätzen (Reihe 5 und 6 Mitte).
Ich weiß nicht wer für diese Preispolitik verantwortlich ist, jedenfalls werde ich in Zukunft auf eine derartige Veranstaltung verzichten, bzw keinesfalls, wenn ich mit Busreisen wieder einmal Fahren sollte, nur die billigste Kategorie wählen.
Selbst die Stehplätze hatten zum Teil bessere Sicht auf die Bühne als meine Gattin und ich, da wir noch dazu das Pech hatten, dass die rechte Bühnenhälfte durch einen "Wuschelkopf" verdeckt blieb. Ich fühlte mich jedenfalls durch diese Preispolitik geneppt. 20 Euro mehr sollte sich in der Sichtqualität auswirken?!!
Zum Musical selbst (ich war schon oft bei Musicals in Wien) der Tontechniker sollte die Abstimmung überdenken, da man sehr viele der Lieder (vermutlich aufgrund der Lautstärke) nicht verstehen konnte. Fast keines der "Chorgesänge" konnte man im Rang 2 verstehen. mfg
Gebhard Jenewein

, 01.11.2011 um 09:05
  1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur