1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur
  3. Ausstellungen
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Ausstellungen Text: Franziska Treml

Ausstellung Star Wars Identities

18.12.2015 – 16.4.2016: Star Wars Fans aufgepasst! Pünktlich zum Kinostart des neuen Star Wars Films, Das Erwachen der Macht, eröffnet am Tag nach der Filmpremiere, am 18.12. die Ausstellung Star Wars Identities im Museum für Angewandte Kunst / Gegenwartskunst (MAK) in Wien. Mit rund 200 Exponaten aus dem Lucas Museum of Narrative Art macht die Welttour der Ausstellung auch in Österreich halt.

Darth Vader als Figur vor einem blau-roten Kreis.
© Lucasfilm Ltd. LLC&ATM | Der Meister der dunklen Seite der Macht: Darth Vader

GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2x 2 Karten für Sie über unseren Facebook-Account! Hier gehts weiter zum Gewinnspiel

Star Wars Identities 

Wann: 18.12.2015 - 16.04.2016

Wo: MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst 
(Adresse & Anfahrt finden Sie im Adressblock)

Tickets & Preise: 
Mo. - Fr.: €21.95 für Erwachsene - €15,95 für Kinder
Sa. & So.: €24,95 für Erwachsene - €17,95 für Kinder

Ticketkauf online via oeticket.com oder telefonisch unter: +43 1 96 0 96

Welche Mächte formen dich?

Dieser und weiteren Fragen wird bei Star Wars Identities Ausstellung nachgegangen. Gezeigt werden nicht nur Kostüme und Filmrequisiten, sondern es warten auch multimediale, intergalaktische Erlebnisse und Spiele, welche alte, als auch junge Fans, begeistern. Making-Of Filme gewähren einen Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten und die Abenteuer von Anakin und Luke werden noch einmal – ganz neu – erlebt. Nach eigenem Vorbild können Besucher ihre persönliche Star Wars Identität kreieren und auch mit nach Hause nehmen.

Entdecke deine Star Wars Identität

Im Zentrum steht die Identität – von der Suche bis zur Formung werden Besucher dazu eingelanden, die Charaktere der Star Wars Filme besser kennen zu lernen und können dabei auch ihre eigene Identität neu entdecken. „Wir lernen ihre Persönlichkeiten besser verstehen – und gleichzeitig auch uns selbst. Die Ausstellungsobjekte, die interaktiven Elemente und der wissenschaftliche Hintergrund wirken nahtlos zusammen, den Besuchern eine aufregende und spannende Erfahrung zu ermöglichen – eine Abenteuerreise in die Identität mit den Figuren der Sternensaga.“, so X3 Produzent Jacques-André Dupont, einer der Initiatoren.

Neu in Wien: Requisiten aus der 7. Episode

Zum ersten Mal im Laufe der Ausstellungstournee  werden bei der Schau in Wien auch Artefakte aus dem neuesten Film präsentiert. Es handelt sich dabei um ein Stormtrooper-Kostüm der Ersten Ordnung, den Roboter BB-8 Droid und ein Rebellen X-Wing Kampfpiloten-Helm. 

Weitere Ausstellungen in Wien entdecken.

Alle Museen in Wien im Überblick.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Hintergründe zur Ausstellung

Das Projekt Star Wars Identities ist in Zusammenarbeit zwischen X3 Productions und dem Lucas Museum of Narrative Art Chicage entstanden. Für die Ausstellung hat X3 Productions ein spezielles Team aus Experten des „Montreal Science Centres“ zusammengestellt. Die Gliederung der Ausstellung ergibt sich aus den drei Identitätsprägenden Elementen Ursprung, Einflüsse und Entscheidungen. Innerhalb dieser gibt es wiederum einzelne Komponenten: „Spezies“, „Gene“, „Eltern“ und „Kultur“ gliedern den Bereich Ursprung; die Themen „Mentoren“, „Freunde“ und „einschneidende Erlebnisse“ den Bereich Einflüsse. Die Gebiete „Tätigkeit“, „Persönlichkeit“ und „Werte“ bilden schließlich die Basis für Entscheidungen. Die Wissenschaftler aus den Fachgebieten der Psychologie, Neuropsychologie, Biochemie und Genetik haben sich mit der Konzeption der Ausstellung an diesen Elementen orientiert. Die Objekte, die die spannende Suche nach der Identität veranschaulichen, sind aus dem gesamten Star Wars – Universum zusammengetragen. 

 

 

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur