1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur
  3. Ausstellungen
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Ausstellungen Text: Maria Mayrhofer

Saul Leiter Ausstellung

Von 31. Jänner bis 26. Mai 2013 zeigt das Kunst Haus Wien Werke des Künstlers Saul Leiter. Das Haus würdigt den 89-jährigen Fotografen und Maler mit einer Ausstellung, in der frühe Schwarz-Weiß- und Farbaufnahmen, Modefotografien, übermalte Aktfotos, Malerei und eine Auswahl aus den Skizzenbüchern zu sehen sind. Außerdem widmet sich ein Teil der Ausstellung den neuen Fotoarbeiten von Leiter.

Saul Leiter wurde 1923 in Pittsburgh geboren und erfährt erst seit wenigen Jahren Würdigung als einer der führenden Pioniere der Farbfotografie. Bereits ab 1946 benutzte er als einer der Ersten die von damaligen Künstlern oftmals verachtete Farbfotografie für seine freien künstlerischen Aufnahmen. „Die älteren fotoästhetischen Ansichten zur Hegemonie von Schwarz-Weiß und die fotohistorischen Datierungen des künstlerischen Einsatzes von Farbfotografie erst ab den 1970er-Jahren sind wohl einer kritischen Revision zu unterziehen. Mit Saul Leiters Werk ist die Fotogeschichte bereits faktisch umgeschrieben“, so Kurator Ingo Taubhorn über die Kunst Leiters.

Die Kunst Saul Leiters

Die Genres der Street-, Porträt-, Still-Life-, Mode- und Architekturfotografie fließen in seinen Aufnahmen zusammen. Leiter findet seine Motive in unmittelbarer Umgebung seiner New Yorker Wohnung, in der er seit beinahe 60 Jahren wohnt. Leiter spielt mit der Unschärfe im Detail, Verwischung von Bewegung und Minderung der Tiefenschärfe sowie mit Verfremdung durch Fensterdurchsichten und Spiegelungen. All dies verschmilzt zur Farbsprache eines halb realen und halb abstrahierten urbanen Raumes.

Malerei und Fotografie

Leiter tendiert sowohl in seiner Malerei als auch in seinen Fotografien deutlich zur Abstraktion und Flächigkeit. Oftmals findet man große, tiefschwarze, von Schatten hervorgerufene Flächen, die bis zu drei Viertel seiner Fotografien ausmachen. So werden Passanten nicht in das Bild gerückt, sondern zeigen sich als verschwommene Farbimpulse, die von Scheiben überlagert oder zwischen Hauswänden und Verkehrszeichen eingekeilt sind.
Übergänge zwischen Abstraktion und Figurativem sind in Leiters Malereien und Fotografien nahezu nahtlos.

Öffnungszeiten

Ausstellungen und Shop: Täglich 10-19 Uhr (Kassenschluss: 18.30 Uhr)
CaféRestaurant Dunkelbunt: Täglich 10-20 Uhr

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur