1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur
  3. Ausstellungen
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Ausstellungen

Nachbar in Not: Künstlerin Prof. Dr. Mara Stamenkovic

Der LOOS-CLUB in Wien, die Ärztin und Künstlerin Univ. Prof. Dr. Mara Stamenkovic luden am 8. März 2010 anlässlich des Internationalen Frauentages“ gemeinsam zur Benefizveranstaltung für die Aktion Nachbar in Not

Der LOOS-CLUB in Wien, unter Präsident Christian Leopold Baron v. Wawrovsky, und Generalsekretärin Marie-Christine Böhm, die Ärztin und Künstlerin Univ. Prof. Dr. Mara Stamenkovic, sowie Veranstaltungsmanagerin Dagmar Pollaschek, Künstleragentin aus Wien, luden gestern, am 8. März 2010 anlässlich des „Internationalen Frauentages“ gemeinsam zur Benefizveranstaltung für die Aktion „Nachbar in Not“ ins Palais Coburg in Wien. „Zeichen setzen, wenn Zeichen wichtig sind -  Frauen helfen Erdbebenopfern in Haiti, so Mara Stamenkovic, war auch Motto des Abends, bei dem sich über 200 Gäste, darunter zahlreiche hochkarätige VIPS die Ehre gaben. „Um den Ärmsten der Armen zu helfen, haben wir das Loos-Club Netzwerk für diesen Abend mobilisiert und freuen uns über die vielen Gäste“ so Christian v. Wawrovsky und Marie-Christine Böhm.

Highlight des Events war die Versteigerung einer Frauenskulptur aus der Serie Bronzeakte, von Mara Stamenkovic, deren Erlös zur Gänze zu Gunsten der Erdbebenopfer in Haiti erging. Nach einem Rundgang durch die gezeigte Ausstellung RoMantischER NeOnismus, ein Zyklus mit 18 Bildern von Mara Stamenkovic, den sie in während eins zweijähriges Lehrganges als Schülerin von Prof. Markus Lüpertz schuf, ging es zur Auktion. Nach der spannenden Versteigerung, geleitet von Moderator Niki Brandstätter, Verlag Brandstätter, ging das erlesene Kunstwerk – wie es sich am Frauentag gehört - an eine Frau. Ingeborg Hofstätter, vom renommierten Kunsthandel Reinhold Hofstätter, Förderin zeitgenössischer Kunst, ersteigerte das Werk um stattliche 3.500.- Euro zugunsten der Aktion.
Sissy Mayerhoffer, Leiterin Humanitarian Broadcasting ORF, nahm den Erlös dankend zugunsten Nachbar in Not entgegen und brachte ihre Anerkennung vor dem Engagement der Künstlerin und gegenüber der Ersteigerin zum Ausdruck. Yolande Dreihann-Holenia, Honorarkonsulin für Haiti in Österreich, führte nochmals deutlich vor Augen, dass Hilfe dringend, und vor allem weiter gebraucht wird: Schon vor dem Erdebenen zählte mein Land zu den ärmsten der Welt um so wichtiger ist jede einzelne Spende, für die ich danke! Allein mit 50.- Euro kann ein Schuljahr eines haitianischen Kindes finanziert werden, mit 350.- Euro eine solide Berufsausbildung.“

Nebenbei wurde unter den Gästen Spenden gesammelt. Die Kollekte brachte einen zusätzlichen Erlös von 1.000.- Euro, der Abend sohin gesamt 4.500.- Euro für die Notleidenden in Haiti, so Eventmanagerin Dagmar Pollaschek.
Unter den Gästen gesichtet: KR Heinz Stiastny, Geschäftsführer der ÖBB-Postbus, Jeanine Schiller und Friedrich Schiller, Direktor Erich Gröge, Bank Julius Bär Wien, Consultant Herbert Langsner, vormaliger Herausgeber Format und Sprecher Meinlbank, Ralf Ehrgott, Geschäftsführer Stadt Wien Info, László Barabás, Honorarkonsul Ungarn, Philippe Nobleé, Kulturbeauftragter der Botschaft Frankreich, Victoria Rona, Opernsängerin, Heribert Kasper, Präsident Ferrari Österreich, Patrizia Habsburg-Lothringen, Ingeborg und Antonius Hofstätter vom Kunsthandel Reinhold Hofstätter, Maximilian Deym z. Strienitz, stlv Generalsekretär der ÖASG, Gunther Gahleithner, Rechtsanwalt Kanzlei Dr. Gahleithner, Szenefriseur Josef Winkler, Jorun Katzer, GF Antiquitäten Srna, Eva Guggenberger, Architekturbüro Guggenberger, Anastasius Konstantinidis, FA f. Psychiatrie, Dragana Reljic, Dermatologin, Ordination Dr. Rejic, Eva Resinger, Fa. f. Psychiatrie, Ordination Dr Resinger, Wilhelm Schlager, Astormedia Verlag, , Harald Aschauer, FA f. Psychatrie AKH Wien, Reinhold Gatterer, Chirurg, oder last but not least Kinesologin Elisabeth Zwilling.

Ehe es zum Ausklang des Events ging, galt der Dank der Veranstalter den Sponsoren und Unterstützern, die den Abend ermöglichten. Darunter Agentur Netzwerk, Csenar`s Buffet Colosseum, Digital Grafix, Gasteiner, Loos-Club, Event-Fotograf Peter Korrak, Nachbar in Not, Palais Coburg, Schlumberger und agentur hai.at - Kommunikation mit Biss.

Weitere Infos www.mara-art.at

Fotos: Korrak

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur