1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur
  3. Ausstellungen
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Marie Schmidt
Ausstellungen Text: Marie Schmidt

Lillian Bassman & Paul Himmel im Kunsthaus Wien

16. Oktober bis 8. März 2015: Das Kunsthaus Wien widmet dem amerikanischen Künstlerpaar Lillian Bassman (1917–2012) und Paul Himmel (1914–2009) in Zusammenarbeit mit dem Haus der Photographie in den Deichtorhallen Hamburg eine umfassende Retrospektive. Zwei Leben verbinden sich in dieser Ausstellung zu einer außergewöhnlichen künstlerischen Symbiose.

Lillian Bassman in ihrem Atelier
© Christine, dovima_is_devine_II | Die kürzlich verstorbene, langjährige Modefotographin ab Oktober im Kunsthaus Wien zu sehen.

Zwei Leben für die Fotografie...

... so lautet der Name der im Oktober beginnenden Ausstellung. Lillian und Paul begannen beide ihre Karrieren als Modefotographen. Sie war langjährige Artdirektorin bei Junior Bazaar, dem jungen Ableger von Harper’s Bazaar und bekannt für ihre experimentelle Inszenierung von - für damalige Verhältnisse revolutionären - schwanenartigen weiblichen Ikonen. Auch er fotographierte für die Vogue, Junior Bazaar, Harper’s Bazaar und viele andere Magazine, wechselte später aber in den Bereich der freien Kunst und widmete sich dem Thema Bewegung.

Die 2012 verstorbene Lillian Bassman und der 2009 verstorbene Paul Himmel waren insgesamt über 77 Jahre ein Paar, voller produktiver Paradoxien und kreativer Spannungen. Sie schufen parallel jeweils ein fotografisches OEuvre, das bis heute nichts an Modernität einbebüßt hat.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur