1. Stadt Wien
  2. Immobilien & Wohnen
Mehr Immobilien & Wohnen
Artikel teilen
Kommentieren
Immobilien & Wohnen Text: Andrea Kästner

Gernationen­übergreifend Wohnen

Generationsübergreifendes Wohnen im Sonnwendviertel wird in Zusammenarbeit mit drei Architektengruppen aus drei Generationen erarbeitet. Bei der Planung dieses Wohnbaus wurde der Fokus auf die Anforderungen modernen Wohnens gelegt. Dabei lag und liegt das Augenmerk ganz besonders auf der Wohnqualität für die zukünftigen Bewohner. Das Wohnumfeld sollte einladend, komfortabel und bequem sein. Zugleich ist es auch gelungen, die Kosten auf halbwegs niedrigem Niveau zu halten, sodass das angenehme Wohnen hier auch leistbar bleiben soll. Auch die Ökologie wird hier groß geschrieben, alle sieben Baukörper haben Passivhausstandard.

Animation Straßenfassade Wohnbau Bauplatz C0.1 Sonnwendviertel Wien
© Symbolfoto Wohnbau win4wien | Im neuen Stadtteil hinter dem Hauptbahnhof entstehen baut win4wien 420 geförderte Wohnungen inklusive 16 Heimplätzen.

Welche Wohnungen stehen zur Verfügung?

ca. 420 geförderte Wohnungen:

  • 320 Mietwohnungen mit Eigentumsoption,
  • 50 Mietwohnungen mit Superförderung
  • 50 geförderte Eigentumswohnungen
  • ca. 16 Heimplätze

private Freiräume (Balkon, Loggia oder Terrasse)

Was bietet das Haus?

  • Gemeinschaftsküche
  • eigener Wellnessbereich inklusive Schwimmbad und Sauna
  • Heimkino
  • sportliche Einrichtungen wie eine Kletterwand und eine Skaterbahn
  • Wintergärten, Dachgärten und Terrassen
  • Spielbereich
  • Lernclub
  • Jugendräume
  • Musikproberaum
  • Fahrradwerkstatt
  • Tiefgarage (ca. 340 Autoabstellplätze)

Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2014 geplant.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Immobilien & Wohnen