1. Stadt Wien
  2. Gesundheit
Mehr Gesundheit
Artikel teilen
Kommentieren
Gesundheit

Spine Force: Trainingsgerät gegen Rückenschmerzen

Mit geballter Kraft gegen Rückenschmerzen: Bekämpfen Sie die Schmerzen im Rücken mit Spine Force, dem neuen, innovativen und einzigartigen Trainingsgerät, das exklusiv im Body Support Center der Privatklinik Wien-Währing angeboten wird. Damit das Kreuz mit dem Kreuz ein Ende hat!

Entblößter Rücken eines Mannes
© Getty Creative |

Rückenschmerzen adé: Ein Trainingsgerät im Test 

Nahezu ein Drittel aller Erwachsenen leidet regelmäßig unter Rückenschmerzen. Doch dem kann nun endlich Abhilfe geschaffen werden mit dem im Ausland bereits bewährten, innovativen und einzigartigen Trainingsgerät "Spine Force", das jetzt erstmals in Österreich und exklusiv im Body Support Center der Privatklinik-Währing angeboten wird.

Das für alle Altersgruppen geeignete Training bewirkt – regelmäßig ausgeführt - eine deutliche Verbesserung von Koordination und Balance und stärkt und strafft sehr wirkungsvoll bis zu 80 Muskeln gleichzeitig im Bereich Rücken, Bauch, Bein und Po.

Entlastung der Wirbelsäule dank Spine Force 

Das Besondere: die sehr effektvollen und jeweils nur einige Minuten dauernden Übungen am Spine Force-Gerät dienen speziell der Kräftigung jener tief liegenden, kleinen Rückenmuskeln, die durch andere Trainings nicht oder kaum erreicht werden können. Dadurch kommt es auch bei sportlich ungeübten Rückenschmerz-Patienten zu einer spürbaren Entlastung der Wirbelsäule und zu einer deutlichen Schmerzreduktion.

Chronische Rückenschmerzen und Wirbelsäulenleiden stellen immer noch Ursache Nummer 1 für vorzeitige Pensionierungen dar. Eine der häufigsten Ursachen ist die verkümmerte Rückenmuskulatur, speziell die tief liegenden, kleinen Muskeln entlang der Wirbelsäule. Diese „innere Muskulatur“ wird durch die meisten Übungen und Wirbelsäulentrainings nicht ausreichend erreicht. Mit dem erstmals in Österreich und exklusiv im Body Support Center  der Privatklinik-Währing angebotenen Trainingsgerät Spine Force können Sie diesen Leiden dauerhaft "Adé!" sagen.

Mit Spine Force im Kampf gegen Rückenschmerzen 

VORTEILE des hochentwickelten Trainingsgeräts   Spine Force, gegenüber bisherigen Technologien, auf einen Blick:

  1. Effiziente Kräftigung tiefliegender, sonst kaum erreichbarer Muskelpartien
  2. Korrektur falsch ablaufender Bewegungsmuster, Stabilisierung verstellter Gelenksachsen
  3. Entlastung der Wirbelsäule und merkbare Reduktion allfälliger Rückenschmerzen 
  4. verbesserte Körperhaltung und mobilere Gelenke
  5. besonders rascher Fettabbau und Straffung der Bauch-, Bein- und Po-Muskulatur und somit eine sichtbare Verschönerung der Körpersilhouette

Sie beginnen Ihre Übungen mit dem speziell geschulten Trainer und nach mehreren Einheiten können Sie das spielerische Training alleine ausführen. Aufgrund der gleichzeitigen Aktivierung großer Muskelketten reicht anfangs ein maximal 30-minütiges Training (2-3-mal pro Woche) völlig aus, um spür- und sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Danach sollte man wöchentlich eine Erhaltungseinheit absolvieren.  

Alternative dazu, ab ins Fitnesscenter!

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Gesundheit