1. Stadt Wien
  2. Gesundheit
Mehr Gesundheit
Artikel teilen
Kommentieren
Rettungsdienst

Grünes Kreuz eröffnet eine neue Außenstelle in Graz

Das GRÜNE KREUZ, österreichweit eigenständiger Rettungs-, Krankentransport und Sanitätshilfsdienst expandiert in Graz und eröffnet eine neue Dienstelle in Graz- Puntigam.

Grünes Kreuz eröffnet neue Außenstelle in Graz

Wien/ Niederösterreich/ Steiermark (10. November 2009) – Das GRÜNE KREUZ, österreichweit eigenständiger Rettungs-, Krankentransport und Sanitätshilfsdienst expandiert in Graz und eröffnet eine neue Dienstelle in Graz- Puntigam.

Mit November 2009 wurde offiziell die Leitstelle des GRÜNEN KREUZ in der Grazer Herrgottwiesgasse nach Abschluss des 1. Umbauabschnittes in Betrieb genommen. „Die Retter in Grün“ sind Rund um die Uhr für Rettungseinsätze sowie Krankentransporte erreichbar. Mit Beginn des nächsten Jahres soll auch der zweite Bauteil  abgeschlossen sein, welche eine Schulungsabteilung für Rettungssanitäterausbildungen beinhaltet.

Nach Rund 50 Jahren gibt es wieder eine Dienststelle des GRÜNEN KREUZ in der Landeshauptstadt Graz. In der ehemaligen Liegenschaft der Puntigamer Brauerei wurde nach einer zweijährigen Umbauzeit die 1. Hälfte des Haupthauses renoviert. Eine große Rettungsleitstelle, mehrere Büros sowie Mannschafts- Sanitär- und Lagerräume umfasst derzeit die Dienststelle welche auch zugleich als Landeszentrale für Steiermark dient. Im weiteren Bauvorhaben sind für nächstes Jahr die Fertigstellung der Schulungssäle sowie weiterer Mannschaftsräume geplant.

13 Einsatzfahrzeuge und 76 staatlich geprüfte Rettungssanitäter verfügt derzeit das GRÜNE KREUZ in Graz. Die Dienststelle ist Rund um die Uhr für den Rettungsdienst und Krankentransport verfügbar. Weiters werden Erste-Hilfe-Kurse für Fahrschulen, Ambulanzdienste, Intensivtransporte und Betriebsersthelferkurse angeboten. Großer Schwerpunkt ist der Rückholdienst von verletzten Urlaubern und Geschäftsreisenden  aus dem Ausland, sowie der Service für internationale Reiseversicherungen in Österreich. Derzeit arbeitet das GRÜNE KREUZ Graz für Versicherungen aus 43 Ländern.

Das GRÜNE KREUZösterreichweiter eigenständiger Rettungs- Krankentransport und Sanitätshilfsdienst hat seinen Hauptsitz in Wien. Die gesamte Verwaltung einschließlich der Transportkostenverrechnung für alle Dienststellen befindet sich in Schwechat. In Niederösterreich werden einige Gemeinden über den Notruf 144 vom GRÜNEN KREUZ versorgt. Ebenso in Wien, wo das GRÜNE KREUZ rund 800 Rettungseinsätze im Monat im Namen der Wiener Rettung durchführt. Auch in Graz ist man an der Anknüpfung für den Rettungsdienst sehr interessiert. Der Antrag wurde schon mit Jahresbeginn bei der steiermärkischen Landesregierung eingereicht.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Gesundheit