1. Stadt Wien
  2. Gesundheit
Mehr Gesundheit
Artikel teilen
Kommentieren
Rettungsdienst

Betriebsersthelferoffensive beim GRÜNEN KREUZ

Im Notfall rasch helfen und Leben retten! Das GRÜNE KREUZ ist Kooperationspartner der AUVA und hält österreichweit Erste Hilfe Kurs für Unternehmen und Firmen ab.

Betriebsersthelferoffensive beim GRÜNEN KREUZ


Wien, Niederösterreich, Steiermark (22.01.2009) - Im Notfall rasch helfen und Leben retten! Das GRÜNE KREUZ ist Kooperationspartner der AUVA und hält österreichweit Ersthelferkurse für Unternehmen und Firmen ab. Ziel ist, allen SchulungsteilnehmerInnen einen umfassenden und aktuellen Überblick über sämtliche Erste Hilfe Maßnahmen zu geben, damit im Ernstfall rasch und richtig geholfen werden kann.

Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt, kurz AUVA, fördert die Ausbildung von Ersthelfern gem. § 26 (AschG) und § 40 AstVO. Die Kurse sind in 2 Abschnitte – Theorie und Praxis – gegliedert. Im theoretischen Teil werden u. a. lebensbedrohliche Zustände nach Verletzungen, Erkrankungen oder Vergiftungen behandelt. Die praktischen Übungen umfassen das Feststellen von Störungen der Vitalfunktionen, Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit und Atemstillstand oder die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Zudem wird die Versorgung von Verletzungen, die Blutstillung und das Verhalten bei Verkehrsunfällen – mit Absetzen eines Notrufs – geübt.

Alle SchulungsleiterInnen vom GRÜNEN KREUZ sind fachlich ausgebildet, haben jahrelange Lehrerfahrung sowie die didaktische Qualifikation, um den KursteilnehmerInnen die Erste Hilfe Maßnahmen präzise und nachvollziehbar zu vermitteln.

Nach Beendigung des Ersthelferkurses erhalten die KursteilnehmerInnen eine vom GRÜNEN KREUZ ausgestellte Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme. Der Ersthelferkurs umfasst 16 Lehreinheiten, der Auffrischungskurs 8 Lehreinheiten.

Haben Sie Interesse oder Fragen zu einem Ersthelferkurs, so können Sie uns telefonisch unter 01 / 1 48 49 bzw. 0664 /500 72 43 (Herr Thomas Tögel) oder per

E-Mail: office@grueneskreuz.org erreichen.

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Gesundheit