1. Stadt Wien
  2. Gesundheit
Mehr Gesundheit
Artikel teilen
Kommentieren
Krankenhäuser

Clara Fey Kinderdorf

Plakatpräsentation im Clara Fey Kinderdorf – Gudrun Liemberger gibt Sonderkonzert 27.10.2011 - Im Zuge der Veranstaltungsreihe Rescue Beats des Grünen Kreuz

Plakatpräsentation im Clara Fey Kinderdorf – Gudrun Liemberger gibt Sonderkonzert
 
27.10.2011 - Im Zuge der Veranstaltungsreihe "Rescue Beats" des Grünen Kreuz haben Kinder und Jugendliche des Clara Fey Kinderdorf  Plakate für das nächste Event am 29. Oktober 2011 im Porgy and Bess gestaltet. Gudrun Liemberger ehemalige Sängerin der österreichweit erfolgreichen Band "SheSays" führte als Dankeschön ein Privatkonzert auf.
 
Pünktlich nach Fertigstellung und der Bearbeitung der gemalten Bilder für die Veranstaltungsreihe "Rescue Beats" durften die Kinder und Jugendlichen des Clara Fey Kinderdorf in Wien Döbling etwas ganz besonderes Erleben.

 

In Anwesenheit der Vereinsleitung des Grünen Kreuz und der Direktorin des Clara Fey Kinderdorf kam es zum „Come Together“ zweier Organisationen im Dienste der Menschlichkeit. Gudrun Liemberger, ehemalige Sängerin der österreichweit erfolgreichen Band "SheSays" gab zugunsten der Plakatpräsentation ein Konzert für aller Beteiligten Kinder und Jugendlichen. Alle Gäste waren begeistert und es zeigte sich wieder einmal die zusammenführende Wirkung der Musik.
"Wir danken dem Team und den Kindern für deren Einsatz und es ehrt das Grüne Kreuz einen Kooperationspartner wie das Clara Fey Kinderdorf gefunden zu haben, wir freuen uns auf weitere Zusammenarbeit" so Mag. Thomas Meyer vom Grünen Kreuz.
 

Acht Wohngruppen haben Plakate für die Veranstaltung gestaltet, diese werden vervielfältigt und dienen in ganz Wien als Werbeplattform.

 
Die Plakate wurden für folgenden Event produziert:
Das Grüne Kreuz startete in Kooperation mit dem Beatbureau mit "Rescue Beats" eine einzigartige Veranstaltungsreihe. Regelmäßige Events helfen bei der Erreichung eines Spendenziels, der Finanzierung eines Rettungswagens, speziell ausgerüstet für den sicheren Transport von Frühchen.
Bei einem außergewöhnlichen Rescue Beats Midnight Special treffen der amerikanische Ausnahme Multiinstrumentalist Joe Driscoll und der aus Guinea stammende Musiker und Kora (eine mit beiden Händen gezupfte westafrikanische Stegharfe) Virtuose Sekou Kouyate aufeinander.
 

FREITAG 28. OKTOBER 2011 - RESCUE BEATS - MUSIK FÜR DEN BABYRETTUNGSWAGEN DES GRÜNEN KREUZ

AB 23:30 UHR EINLASS PORGY & BESS 1010 WIEN, RIEMERGASSE 11

EINTRITT 12€ ABENDKASSA-

EINTRITT 10€ VORVERKAUF (jugendinfowien.at)

www.grueneskreuz.org

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Gesundheit