1. Stadt Wien
  2. Gesundheit
Mehr Gesundheit
Artikel teilen
Kommentieren
Gesundheit

Hilfe bei emotionalen Belastungen

Buchtipp zum Thema Hilfe bei emotionalen Belastungen

Hilfe bei emotionalen Belastungen

Dr. David Feinstein
Einfach klopfen!
Schnelle Hilfe bei emotionalen Belastungen
Reihe: VAK concept

2. Auflage 2005, 80 Seiten, 18 Fotos, Paperback (15 x 21,5 cm)
7,90 € (D), 14,10 sFr, 8,20 € (A)*, ISBN 3-935767-56-0
VAK Verlags GmbH, Kirchzarten bei Freiburg

Fühlen Sie sich nervös, wenn Sie fremden Menschen vorgestellt werden? Oder haben Sie Angst, wenn Sie einen großen Hund sehen? Damit müssen Sie sich weder abfinden, noch müssen Sie Geld in eine kostspielige Therapie investieren. Denn jetzt gibt es eine einfache und wirksame Alternative: Mit einem leicht zu erlernenden Verfahren aus der Klopfakupressur – auch als Energy Psychology® bekannt – lassen sich emotionale Probleme einfach und innerhalb kurzer Zeit überwinden. Sanftes Klopfen auf bestimmte Akupressurpunkte bringt sofort fühlbare Erleichterung. So lassen sich z.B.:

  • Ärger
  • Anspannung
  • schlechte Angewohnheiten und
  • emotionale Alltagsbelastungen auflösen.

Diese einfache Methode hilft außerdem, sich positiv auf neue Situationen einzustimmen, mehr Gelassenheit und Lebensfreude zu empfinden.

Klopfen Sie sich frei! Dieses Basisprogramm ist die ideale und jederzeit anwendbare Soforthilfe für die Höhen und Tiefen des Alltags.


Der Autor:

Dr. David Feinstein ist klinischer Psychologe und Leiter des gemeinnützigen Energy Medicine Institute in Ashland (Oregon), USA. Als Dozent lehrte er an verschiedenen amerikanischen Universitäten und veröffentlichte bisher mehr als 50 wissenschaftliche Beiträge sowie vier populäre Selbsthilfebücher.


*Bei den Angaben für Österreich handelt es sich um Mindestpreise, die unser österreichischer Auslieferer festgelegt hat. Die unterschiedlichen Preise in Österreich und Deutschland ergeben sich durch die verschiedenen Mehrwertsteuersätze.

 

Text + Bild: VAK Verlags GmbH

 

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Gesundheit