1. Stadt Wien
  2. Gesundheit
Mehr Gesundheit
Artikel teilen
Kommentieren
Gesundheit Text: Christian Kohout

Friendshipcard: Freizeitaktivitäten günstig nutzen

Freizeitaktvitiäten günstig nutzen und gleichzeitig helfen? Eine neue Aktionskarte des Wiener Jugendrotkreuzes macht's möglich: Mit der Friendshipcard um 5 € erhalten Schüler Ermäßigungen auf Bücher, im Prater, in Bädern bzw. Thermen, uvm. Kaufen können Sie die Friendshipcard entweder an Schulen oder im Internet. Details zu dem Angebot und der Aktionscard des Wiener Jugendrotkreuzes hier – Spaß mit einer Spende an das Wiener Jugendrotkreuz verknüpfen: Die Friendshipcard macht's möglich.

Wiener Jugendrotkreuz Friendshipcard
© Wiener Jugendrotkreuz |

Die neue Aktionskarte des Wiener Jugendrotkreuzes

Das Wiener Jugendrotkreuz bietet eine neue Aktionskarte an, mit der Schüler viele Freizeitaktivitäten günstig nutzen und geichzeitig helfen können.

Die Friendshipcard ist keine Servicekarte im klassischen Sinn: Sie symbolisiert einen wesentlichen Teil der Wertewelt des Jugendrotkreuzes – das Miteinander.

"Als Friendshipcard-Besitzer haben die Jungendlichen die Möglichkeit, viele Aktivitäten günstiger zu nützen, ihr Taschengeld zu sparen und dabei auch für die gute Sache einzutreten", freut sich Christine Lorenz, Landesgeschäftsführerin des Wiener Jugendrotkreuzes.

"Durch das Engagement und die tolle Unterstützung zahlreicher Kooperationspartner gibt es neben den Ermäßigungen für die Aktivitäten des Jugendrotkreuzes auch viele andere Vergünstigungen", so Lorenz weiter. 

Die Angebote – Ermäßigungen mit der Friendshipcard  

Ermäßigungen mit der Friendshipcard gibt es:

  • in verschiedenen Fahrschulen
  • im Planetarium
  • in der Amethyst Welt Maissau
  • im Kletterpark auf der Donauinsel
  • auf Bücher
  • im Prater
  • in Bädern bzw. Thermen
  • beim Möbelkauf 
  • uvm. 

Natürlich bietet das Wiener Jugendrotkreuz allen Card-Besitzern ein zusätzliches Zuckerl: So gibt es zehn Prozent Rabatt bei Erste Hilfe Kursen, die in der Schule angeboten werden, ebenso wie bei der Sommerakademie und der Sprach-Sommerakademie.

Wo kann man die Friendshipcard kaufen und was kostet sie? 

Erhältlich ist die Friendshipcard an Schulen oder im Internet. Sie kostet fünf Euro, wobei der Betrag als direkte Spende an das Wiener Jugendrotkreuz geht.

Nähere Infos hier.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Gesundheit