1. Stadt Wien
  2. Gesundheit
  3. Diabetes
Mehr Gesundheit
Artikel teilen
Kommentieren
Diabetes Text: Sahar Osmen

Leben mit Diabetes

Mit der Diagnose „Diabetes“ kommen einige Veränderungen im Leben auf Sie zu. Ab nun gilt es der eigenen Gesundheit viel Aufmerksamkeit zu schenken und sich über den Diabetes zu informieren. Denn je mehr Sie über die Zuckerkrankheit wissen, umso besser können Sie diese meistern. Eine kleine Hilfestellung für das Leben mit Diabetes, wie Ambulanzen, Selbsthilfegruppen und Apps, die Sie darin unterstützen können, finden Sie hier.

Holzschild mit der Beschriftung "Info"
© Helene Souza/ pixelio.de | Mit Hilfe der zahlreichen Selbsthilfegruppen und Ambulanzen in Wien können Sie viel Wissen über Diabetes erwerben wodurch Ihnen Ihr Alltag leichter fällt.

Vor allem kurz nachdem man erfahren hat, dass man von Diabetes Mellitus betroffen ist, drängen sich viele Fragen auf. Wie man seinen Blutzuckerspiegel misst und konstant hält, welche Therapien es gibt, und ab wann man das Insulin überhaupt nehmen muss sind nur einige solcher Fragen.

Selbsthilfegruppen

In einer Selbsthilfegruppe sind Sie bestens aufgehoben. Hier können Sie Erfahrungen mit anderen austauschen, Ihr Wissen weitergeben, und Neues über Diabetes dazulernen. Abgesehen davon bieten Ihnen die Selbsthilfeorganisationen wie die Aktiven Diabetiker Austria (ADA) und die Österreichische Diabetikervereinigung (ÖDA) zahlreiche Vorträge Veranstaltungen und Schulungen an in denen die Zuckerkrankheit aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet wird. Infos aus erster Hand über Diabetes erhalten Sie außerdem auf den Seiten der Österreichischen Diabetes Gesellschaft und (ÖDG) der Diabetes Austria. Auch hier sind Experten am Werk, die bestimmt zu jeder Diabetes relevanten Frage eine Antwort haben. (Links siehe unten)

Links:

Österreichische Diabetesgesellschaft

Österreichische Diabetervereiningung

Aktive Diabetiker Austria

Apps für Diabetiker

Auch in der Welt der Apps hat die Betreuung von Diabetikern bereits ihren Platz gefunden wobei jede App ihren Schwerpunkt auf einen anderen Bereich der Zuckerkrankheit gelegt hat.

mysugr

Diese ausgereifte App gibt es sowohl im iTunes als auch im Google Play Store. Für Erwachsene gibt es die Diabetes Companion by mysugr App, die ein Diabetes Tagebuch darstellt, und eine Analyse der Werte sowie Zielsetzungen ermöglicht. Das Monster, das durch die Funktionen der App begleitet kommt vor allem bei Kindern die Diabetes haben sehr gut an. Für die kleinen Patienten wurde die mysugr Junior App entwickelt, die laut den Bewertungen der Eltern den Kindern erlaubt spielerisch mit der Zuckerkrankheit umzugehen.

Diabetes Uhr

Ist kostenlos im Android Markt erhältlich und zielt vor allem auf die Information über Diabetes Mellitus Typ II ab. Von Risikofaktor über die richtige Blutzuckereinstellung bis hin zu Folgeschäden, ist alles Wissenswerte hier zusammengefasst und immer griffbereit auf Ihrem Handy oder Tablet.

DiabetesPlus für Typ 2 Diabetiker

Ebenfalls kostenlos aber nur im iTunes Store erhältlich bietet Ihnen diese App die Verwaltung Ihrer Werte. Die Blutzuckerwerte können direkt im Tagebuch eingetragen und gespeichert werden. Auch Notizen zu Ihrer Ernährung und auftretenden Symptomen können vermerkt werden. Abgesehen davon, dass die Zettelwirtschaft und somit die Gefahr seine Notizen und Werte zu verlieren wegfällt, verfügt die App über eine Exportfunktion: Die Werte und Notizen können direkt per mail an Ihren Arzt geschickt werden. Und auch wenn Ihr Arzt nicht viel von Apps und Mails hält können Sie die gesammelten Notizen vor dem Arztbesuch ausdrucken und mitnehmen.

Ambulanzen für Zuckerkrankheit

Die Diabetes Ambulanzen in Wien bieten kostenlose Schulungen an, die alles rund um das Thema Leben mit Diabetes näher bringen. Für einige Ambulanzen ist eine ärztliche Überweisung notwendig, informieren Sie sich daher am besten bei Ihrem Hausarzt. Möglicherweise kann er Ihnen eine bestimmte Ambulanz empfehlen.

Hanusch-Krankenhaus 1. Med. Abt
1140 Wien
Heinrich Collinstraße 30
Tel. 91021/85110
Terminvereinbarung vor Erstbesuch erforderlich
Mo – Fr 7.30 - 13.00 Uhr

Kaiser Franz Josef-Spital 1. Med. Abt
1100 Wien
Kundratstraße 3
Tel. 60 191/2121 DW (Terminambulanz):
Mo, Di, Mi, Fr 8.30 - 13.00 Uhr

Krankenhaus Lainz 3. Med. Abt.
1130 Wien
Wolkersbergenstraße 1Tel. 801 10 / 2356 DW
Mo, Di, Mi, Fr 7.00 - 9.30 Uhr
nach Voranmeldung 

Krankenhausanstalt Rudolfstiftung 1.Med.Abt.   
1030 Wien Juchgasse 25
Tel. 71165 / 2112
(Erdgeschoß): Mo – Fr 8.00 - 10.00 Uhr (Erstbesuch ohne Anmeldung)
DI und DO Nachmittagsambulanz für Typ 1-Diabetiker nach telefon. Terminvereinbarung (15.00 - 18.30 Uhr)

Wilhelminen-Spital 5. Med. Abt.
1160 Wien Montleartstraße 37
Tel. 491 50 / 2510 DW-Diabetes-Ambulanz:
Mo – Fr 8.00 - 13.00 Uhr

Gesundheitszentrum Wien-Mitte der Wiener Gebietskrankenkasse
1030 Wien Strohgasse 28
Tel. 60 122 / 40 315
Terminvereinbarung vor Erstbesuch erforderlich
Mo – Fr 7.00 - 13.00 Uhr

Gesundheitszentrum Wien-Nord der Wiener Gebietskrankenkass
1210 Wien Karl Aschenbrennergasse 3
Tel. 60 122 / 40 238
Terminvereinbarung vor Erstbesuch erforderlich
Mo – Fr 7.00 - 13.00 Uhr

Gesundheitszentrum Wien-Süd der Wiener Gebietskrankenkasse
1100 Wien Wienerbergstrasse 13
Erstbesuch ohne Anmeldung: Mo – Fr 8.00 - 9.00 Uhr
Ambulanz Zeiten: Mo – Fr 7.00 - 14.15

Gesundheitszentrum Wien-Mariahilf der Wiener Gebietskrankenkasse
Mariahilfer Straße 85-87
1060 Wien
Diabetesambulanz:
Montag 7.00 – 14.15 Uhr
Dienstag 7.00 – 14.45 Uhr
Mittwoch 7.00 - 13.15 Uhr
Donnerstag 7.00 – 14.45 Uhr
Freitag 7.00 – 14.00 Uhr
telefonische Terminvereinbarung unter Tel.: +43/1/601 22-40693
Fußambulanz: wie Diabetesambulanz

AKH Wien
Univ.Klinik für Innere Medizin III
Klinische Abteilung für Endokrinologie & Stoffwechsel
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien
Diabetesambulanz
Montag- Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Ambulanz für funktionelle Insulintherapie
Donnerstag 12.30 - 15.30 Uhr
Ambulanz für InsulinpumpenpatientInnen
jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat 13.00 – 14.30 Uhr
Ambulanz für Gestationsdiabetikerinnen
Mittwoch und Donnerstag 7.30 – 10.30 Uhr
Fußambulanz
Dienstag 10.00 – 12.00 Uhr
Ambulanz für Fettstoffwechselstörungen
Dienstag 7.30 – 9.00 Uhr (Blutabnahme)
Mittwoch 10.30 – 12.00 Uhr (Befundbesprechung)
Adipositasambulanz
Mittwoch 7.30 Uhr – 10.30 Uhr
Terminvereinbarung unter Tel: 01/ 40400-6095 (13.00 - 14.00 Uhr)

Sanatorium Hera
Löblichgasse 14
1090 Wien
Allgemeine Diabetesambulanz
Montag bis Freitag 8.00 - 10.00 Uhr
Diabetes mellitus Typ 1
Mittwoch von 10.00 - 11.00 Uhr
FIT (Funktionelle- Insulin- Therapie)
 Do 13.00 - 16.00 Uhr
Voranmeldung Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr
+43/1/4000/85551

SMZ-Süd, Kaiser Franz Josef Spital
1. Medizinische Abteilung
Kundratstrasse 3
1100 Wien
Diabetesambulanz
Montag – Freitag 7.30 – 13.00
Amb. für Diab. mit funktioneller Insulintherapie: Nach Vereinbarung
Montag – Freitag 8.30 – 10.00
Amb. für Gestationsdiabetikerinnen: Mo, Mi – Fr. 7.30 – 11.00
Fußambulanz
Mo. - Fr. 12.00 – 13.00 Uhr
Fußsprechstunde Di. oder Do. 10.00 – 12.00 Uhr
Terminvereinbarung nötig!
Persönlich oder unter Tel. +43/1/601 91 – 2120 (Mo. – Fr. 8.00 – 14.30)

Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel
3. Medizinische Abteilung für Stoffwechselerkrankungen und Nephrologie
Wolkersbergenstr. 1
1130 Wien
Diabetesambulanz
Montag- Freitag 7.00 - 13.00 Uhr
13.00-15.00 Uhr Diabetesschulungen
Terminvereinbarung unter Tel: 01/80110 -2356
Fußambulanz
nach telefonischer Terminvereinbarung unter Tel.: 01/8110 -2359

Herz-Jesu-Krankenhaus
Abteilung für Innere Medizin: ambulanter Bereich
Baumgasse 20A
1030 Wien
Anmeldungen werktags von 12.30 – 15.30 Uhr unter
Tel.: +43 (1) 712 26 84 - 1438
Diabetes- und Stoffwechselambulanz
Montag und Mittwoch 8.00 – 10.00 Uhr
Anmeldungen werktags von 12.30 – 15.30 Uhr
unter Tel.: +43/1/712 26 84-1438

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien
I. Medizinische Abteilung
Stumpergasse 13
1060 Wien
Diabetesambulanz
Dienstag und Donnerstag 9.00 - 11.00 Uhr
telefonische Terminvereinbarung unter +43/1/599 88 32 00

SMZ Ost Donauspital
3. Medizinische Abteilung mit Schwerpunkt Nephrologie, Diabetes mellitus und Hypertonie
Langobardenstr. 122
1220 Wien
Diabetesambulanz
Montag- Freitag 7.30- 13.00 Uhr
Fußsprechstunde
nach Terminvereinbarung zu den Ambulanzzeiten (9.00 - 13.00 Uhr) unter Tel: 01/288 02-3150

Orthopädieschuhmacher - Spezialist für Diabetikerschuhe
Ortho-Schuh GmbH
1090 Wien, Währinger Straße 56, Ecke Nußdorfer Straße
Tel: 01 2125911
Mehr zu Orthopädische Diabetikerschuhe Wien

Öffnungszeiten:Mo. – Do. von 8.00 – 18.00 Uhr
Freitag von 8.30 – 17.00 UhrBitte um telefonische Terminvereinbarung

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Gesundheit