1. Stadt Wien
  2. Gesundheit
Mehr Gesundheit
Artikel teilen
Kommentieren
Gesundheit

Aids

Informationen über die Aidshilfe in Wien, insbesondere über den Lifeball, der Spendengelder für Betroffene sowie für die Aidsforschung einbringen soll.

Aids

Hilfe und Information

Aids ist ein globales wichtiges Thema im Bereich der Gesundheit und wird es wohl auch die nächsten Jahre noch bleiben. Die Abkürzung Aids stammt vom englischen Begriff „Acquired Immune Deficienay Syndrome“ und heißt auf deutsch „Erworbener Immundefekt“. Bei der Erkrankung geht es darum, dass durch Aids das eigene Abwehrsystem des menschlichen Körpers empfindlich geschwächt wird.

Hat man sich mit dem HIV-Virus angesteckt, werden die Zellen angegriffen, die für die körpereigene Abwehr von Krankheitserregern zuständig sind. Die Zellen sind so nicht mehr in der Lage, ihre Abwehrfunktion zu erfüllen und werden schließlich sogar ganz zerstört. Zuletzt ist der Körper diversen Krankheitserregern völlig schutzlos ausgesetzt.

In Wien werden regelmässig Initiativen unternommen, um Aidskranken zu helfen, sie und ihre Familien zu unterstützen und den Alltag zu erleichtern. Ausserdem gibt es viele Massnahmen, die für eine bessere Information und Prävention sorgen sollen.

Wien ist auch bekannt für den Lifeball, der jedes Jahr durchgeführt wird und Spendengelder für betroffene in Österreich und anderen Ländern sowie für die Aidsforschung einbringen soll.

Text: Wolfgang Winkelbauer

Bild: Aids Hilfe Haus

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Gesundheit