1. Stadt Wien
  2. Gesundheit
  3. Abnehmen
Mehr Gesundheit
Artikel teilen
Kommentieren
Abnehmen

Richtig abnehmen: So werden Sie natürlich schlank

Richtig abnehmen ist gar nicht so leicht. Seien Sie auf der Hut vor den größten Diät Lügen und Irrtümern rund um Kilos, Kalorien und Schlankheitskuren! Orientieren Sie sich besser an den Natürlich Schlanken und vermeiden Sie Diät Irrtümer.

Birne mit Maßband
© Birgit H./pixelio.de |

 

Vorsicht vor Diät Fallen

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Richtig abnehmen ist schwer und wer abnehmen will, sollte sich davor hüten, in Diätfallen zu tappen. Es gibt ja bekanntlich eine Menge von Diät Lügen und Irrtümer rund um Kilos, Kalorien und Schlankheitskuren. Ich habe mich schlau gemacht und berichte für Sie exklusiv von der Diätfront in Sachen richtig abnehmen:

 

 

Schlank sein und schlank bleiben: Tipps & Tricks 

  • Die Schlanken hören auf zu essen, wenn sie satt sind und haben keine Skrupel, etwas übrigzulassen.
  • Sie essen, was ihnen schmeckt, alles andere bleibt auf dem Teller.
  • Natürlich-Schlanke nehmen sich Zeit beim Essen und können genießen.
  • Essen wird nicht als Trost oder Belohnung verwendet. Dazu gibt es Freunde, Bücher oder Kinobesuche.
  • Nicht die Uhrzeit bestimmt wann gegessen wird, sondern das natürliche Hungergefühl. Fällt am Wochenende das Frühstück später aus, ist die nächste Mahlzeit oft erst das Abendessen.
  • Natürlich Schlanke bewegen sich mehr im Alltag. Das mag jetzt an einem einzigen Tag nicht viel ausmachen, auf das Jahr umgerechnet ist der Kalorienverbrauch der Natürlich Schlanken aber weit höher.

Wie kann man richtig abnehmen?

Da heißt es immer, Nudeln und Kartoffeln sind die Dickmacher schlechthin. Alles Blödsinn. Nicht die Nudeln, sondern die Soßen dazu treiben mitunter die Kilos auf unsere Hüften. Nudeln und Kartoffeln sind energiearme Lebensmittel. Mit fettarmen Soßen kombiniert, schlagen sie kaum auf die Linie. Lieber die Schnitzelportion kleiner halten, dafür mehr Kartoffeln essen und statt Spaghetti Carbonara lieber Spaghetti mit Tomatensauce essen.

Richtig abnehmen mit Kohlsuppe oder Zitronensaft?

In Frauenzeitschriften und Internetforen gelten die Zitronensaftkur und die magische Kohlsuppendiät als Geheimtipp. Daran ist aber nichts Magisches. Es handelt sich schlichtweg um Fastenkuren. Täglich zwei bis drei Liter Wasser mit Zitronensaft, Ahornsirup und einer Prise Cayennepfeffer, dann löst sich bis zu einem Kilo Fett pro Tag, behauptet der Erfinder der Zitronensaftkur. Keine Magie, weil so ein tägliches Defizit von ungefähr 2000 kcal geliefert wird. Abnehmen wird man, um jedoch ein Kilo Körperfett abzubauen, müssten rund 7000 kcal eingespart werden. Das geht sich beim besten Willen nicht aus.
Das heißt:
Trinken sie Zitronenwasser, weil es ihnen schmeckt. Mehr kann es nicht. Essen sie Kohlsuppe, weil sie ihnen schmeckt und wenig Kalorien liefert. Magisch ist daran nichts.

Richtig abnehmen – oder überhaupt nicht abnehmen, oder nur wenig abnehmen?

Übergewicht ist nicht immer eine Frage des Ess-Verhaltens, sondern mindestens zur Hälfte eine Frage der Erbanlagen. Ihr Idealgewicht, sprich ihr Wohlfühlgewicht, ist also relativ und mit keiner Formel zu messen. Wer genetisch zur Üppigkeit veranlagt ist, muss sein Ernährungs- und Bewegungsverhalten wohl stärker kontrollieren.

  • Vertrauen sie niemals abgedruckten Vorher-Nachher-Bildern und abgedruckten Fotos! Manipulationen und Retuschen sind dank ausgereifter Computertechnik weit verbreitet. Orientieren sie sich lediglich am Wasserkonsum der Models. Mehrere Liter Wasser pro Tag sind gesundheitsfördernd und gut für Haare, Haut und Körper.
  • Vergessen Sie die Idee, dass Rauchen schlank macht – bestenfalls Ihre Geldbörse. Nikotin beschleunigt zwar den Stoffwechsel, doch nur in sehr geringem Umfang. Die Gesundheitsrisiken überwiegen bei weitem.
  • Richtig abnehmen funktioniert nur, wenn man an seine Fähigkeiten glaubt und man es wirklich will. Man muss sich kleine Ziele stecken und wenn man sie erreicht, soll man sich selbst belohnen. Zum Beispiel mit einem Schaumbad, mit einem guten Buch oder mit Musikhören. Die Belohnung sollte allerdings wenig Kalorien haben!

Haben Sie Tipps zum richtig Abnehmen? Habe Sie richtig abgenommen? Haben Sie sich Ziele gesteckt? Wie haben sie ausgesehen? Schicken Sie uns Ihre Erfahrungen, wir freuen uns!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen

http://bloggerbabe-gets-slim.blogspot.com/ Abnehmen OHNE Hungerkur

, 24.09.2010 um 12:15
  1. Stadt Wien
  2. Gesundheit