1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Wetter
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Ruth Kainberger
Wetter Text: Ruth Kainberger

Schneewarnung

Schneewarnung, Ungewöhnlich starke Schneefälle werden im Osten und Südosten Österreichs erwartet: Darum musste die ZAMG eine rote Schneewarnung heraus geben.

Achtung, rote Schneewarnung

 
Ungewöhnlich starke Schneefälle werden im Osten und Südosten Österreichs erwartet: Darum musste die ZAMG eine rote Schneewarnung heraus geben.

Bis zu 40cm Schnee werden bis Sonntagabend in Wien und Graz liegen.  Das ist vor allem für Wien außergewöhnlich, analysiert ZAMG Meteorologe Christian Csekits, „statistisch gesehen fällt so viel Schnee in Wien seltener als einmal im Jahr – wir waren daher gezwungen eine rote Schneewarnung herauszugeben! In Graz bedeutet die gleiche Schneemenge eine orange Schneewarnung.
 
In Summe am meisten Schneefall – bis zu 80 Zentimeter – erwartet sich der ZAMG Meteorologe bis Sonntagabend im Wienerwald, im Gebiet vom Semmering zum Wechsel, sowie in der Buckligen Welt.
 
Die Schneefälle im zeitlichen Ablauf: nur wenig Schneefall am Donnerstag. Kräftiger Schneefall setzt dann wieder in der Nacht auf Freitag ein. Bis Freitagabend kann dann in den Karawanken und in den Karnischen Alpen bis zu 50cm Neuschnee liegen und in den Niederungen im Osten und Südosten Österreichs 10 bis 30 cm. Der Samstag sollte etwas milder werden und in den Niederungen kann zeitweise auch Schneeregen oder Regen fallen. Am Sonntag dann wieder kälter und in den Niederungen im Osten Österreichs wieder 5 bis 15 cm Neuschneezuwachs.

Quelle:ZAMG

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit