Krampus und Nikolaus mit Perchtenläufe in NÖ

Ob traditioneller Perchtenlauf, Krampusritt oder Nikolausumzug - auch heuer rasselt der Krampus in der Adventzeit wieder mit seinen Ketten und Groß und Klein kommen auf ihre Kosten. Traditionell wird der Nikolaustag am 6. Dezember gefeiert, meist beehrt uns der Heilige mit seinem wilden Begleiter jedoch schon am 5. Dezember. Um diesen Tag gibt es auch heuer wieder einige Veranstaltungen und Umzüge im Großraum Wien und in ganz Österreich. Wir haben einige Termine und Informationen für Sie zusammengestellt, damit einem gebührenden Start in die Weihnachtszeit nichts im Wege steht!
Umzüge mit Krampus und Nikolaus und Perchtenläufe finden meist Anfang Dezember statt.
Krampus und Nikolaus (c) grossarltal.info

Nikolaus und Krampus

Der Bischof Nikolaus war Bischof von Myra in Kleinasien und gilt heute als Patron der Seefahrer, Händler und Ministranten. Er wirkte im 4. Jahrhundert nach Christus, ist unter den Teilnehmern des Ersten Konzils von Nicäa aufgeführt und war der Christenverfolgung ausgesetzt.
Rund um den Heiligen ranken sich vielerlei Legenden. Er soll beispielsweise der hungernden Bevölkerung der Stadt Myra Getreide beschafft haben, dass aus einer Lieferung für die Stadt Rom stammte, ohne dass dies bemerkt wurde.

Termine für Pärchtenläufe

Perchtenlauf Baden, 6. 12 2013 ab 19.00 Uhr Sooß
Perchtenlauf Wiener Neustadt, 29.11. 2013 – Hauptplatz
Perchtenlauf Puchberg, 13. 12.2013, 19.00 Uhr
Perchtenlauf Hollabrunn, 30. 11.2013, 19.00 Uhr

Nikolausgeschenke für Kinder

Am Vorabend des 6. Dezember, dem Festtag des heiligen Nikolaus, sollen Kinder ihre Schuhe und Stiefel vor die Türe stellen, damit sie der Heilige auf seinem Weg von Haus zu Haus mit Leckereien wie Erdnüsse, Schokolade, Mandarinen oder Lebkuchen füllen.
Heutzutage finden auch viele andere Geschenke den Weg zu den Kindern, meist in Jute oder Papiersäckchen verpackt.

Krampus und Perchten

Gefürchteter Begleiter des Heiligen Nikolaus ist der sogenannte Krampus beziehungsweise sind die Perchten. Hierbei handelt es sich um ursprünglich weibliche Sagengestalten, die während der Adventzeit, meist um den 5. Dezember in verschiedenen Regionen in Erscheinung treten.
Heutzutage werden in manchen Regionen groteske geschnitzte Masken getragen.
Sogenannte Schönperchten und Schirchperchten sind bei traditionellen Läufen im Pongau zu sehen. Die Tresterer sind im Pinzgau zu bewundern, die Schnabelbercht in Rauris und die „Berigln“ im Ausseerland.

Perchtenläufe in Wien und Umgebung - Termine

In vielen Städten und Dörfern gibt es Krampusumzüge, wo Verkleidete lärmend durch die Straßen ziehen und dabei Passanten erschrecken. Dies geschieht häufig unter Zuhilfenahme von langen Ruten. Der Krampustag ist der 5. Dezember, das Nikolaus-Fest eigentlich am 6. Dezember, doch üblicherweise erscheinen beide Gestalten gemeinsam am Abend des 5. Dezember.
Zu den berühmtesten Krampusumzügen zählt der Krampuslauf in St. Johann im Pongau, mit über eintausend Krampussen und traditionellen Schön- und Schiachperchten. Dieser findet alljährlich am 6. Dezember statt.
Hier finden Sie einen Rückblick über den St. Johanner Krampuslauf 2011.

Weitere Termine und Informationen finden Sie unter Perchtenlauf

Text: Maria Mayrhofer

Termine und viele Informationen rund um Nikolaus- und Krampusumzug
Krampusumzug (c) by-sassi / pixelio.de
Meinung posten

Jetzt einen Kommentar schreiben!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
  • Keine Kommentare
 
Stadt-Wien.at auf Facebook
Stadt-Wien.at auf Twitter