1. Stadt Wien
  2. Freizeit
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Freizeit Text: Franziska Treml

Vienna Flight: Die Flugsimulation in Wien

„Bitte schnallen Sie sich an und vergewissern Sie sich, dass Ihr Sitz in einer aufrechten Position ist. Wir heben in Kürze ab.“ Nach diesen Worten der Stewardess heißt es im Normalfall zurücklehnen und sich in den Händen des Piloten in Sicherheit wiegen. Nicht aber für die Crew im Cockpit, denn dort beginnt jetzt erst die Arbeit. Was dabei eigentlich genau passiert, bleibt für den Passagier im Verborgenen. Wer allerdings einmal hinter die Kulissen blicken und selbst Hand ans Steuer legen möchte, ist bei Vienna Flight an der richtigen Adresse.

Cockpit mit 2 Männer mit thumbs up
© stadt-wien-at | Bei Vienna Flight, dem Zentrum für Flugsimulation in Wien, treten Sie ihre nächste Flugreise als Pilot an!

Seit 2012 kann man in Wien Leopoldstadt selbst als Pilot einen simulierten Flug antreten. Unter Anleitung von echten Berufspiloten lernt man die Freunden des Fliegens aus einer völlig neuen Perspektive kennen. Stadt-Wien.at hat sich für Sie auf die Flugreise begeben und eine simulierte Runde gedreht.

Der Flug mit dem Airbus A320

Das Cockpit des Airbus A320 ist täuschend echt. Wir nehmen neben unserem Instrukteur und Copilot Platz und nach einer kurzen Unterweisung geht es auch schon los.

Wir legen den Gashebel um, die Triebwerke jaulen auf und das Flugzeug setzt sich in Bewegung. Die Beschleunigung dauert nur einige Momente bevor sich die imaginären Reifen langsam vom Boden abheben. Die Startbahn ist schon kaum mehr zu sehen, der Horizont beinahe verschwunden und der Himmel scheint immer größer zu werden.

Es gibt jetzt einiges zu beachten; ein Knopf wird hier gedrückt, eine Hebel da umgelegt. Bei all den Displays verliert man schnell den Überblick ... Natürlich darf auch auf das Lenken mit dem Sidestick nicht vergessen werden! Die Kurven nicht allzu scharf zu fliegen erweist sich als richtige Herausforderung. 10 Minuten später ist es endlich soweit: Wir haben mit unserer Maschine die angestrebte Flughöhe erreicht und rauschen mit einer konstanten Geschwindigkeit von ca. 840 km/h über die Alpen. Wien liegt bereits weit hinter uns. Die erste Hürde, nämlich der Start, wäre schon einmal geschafft. Wir haben Glück, denn das Wetter ist stabil, womit einem ruhigen Flug nichts im Wege steht.

Das Angebot

In drei unterschiedlichen Flugsimulatoren kann man das Steuern eines Airbus A320, einer Boeing 737 NG oder des Hubschraubers Bell 206 „air-leben“. Zusätzlich bietet Vienna Flight Flugangstseminare, Trainings und Vorbereitungen für angehende Piloten an. Während der Flugsimulation können auch Unwetter oder Störfälle vorgetäuscht werden, auch Abflughafen  und Reiseroute können beliebig gewählt werden.

Vienna Flight
Flightsimulation & Flighttraining OG
Schönngasse 15-17/2/Top 3
1020 Wien

Serviceline: +43 (1) 9072711

Öffnungszeiten:
Büro: Di - Sa 9-17 Uhr
Simulator: Di - So individuelle Vereinbarung
Preise: ab 79 Euro

Website

Das könnte Sie auch interessieren:

>> Mehr coole Actiongeschenke

>> Geschenkideen für Männer

>> Geschenkideen für alle Anlässe

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen

Wir waren inzwischen mit unserem Sohn ca 5 Mal dort, es ist jedes Mal ein tolles Erlebnis! Für ihn, der am Steuer sitzt, natürlich ganz besonders, aber auch für uns Eltern-"Fluggäste" sehr kurzweilig und spannend. Absolut zu empfehlen!

, 03.10.2015 um 14:45
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit