1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Urlaub & Reisen
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Ennstal Text: Julia Hauer

Sommerurlaub am Hauser Kaibling

Ab ins Ennstal und den Sommer am Hauser Kaibling genießen - ein kleines Paradies für Wanderer und Bergsteiger, mit zahlreichen Almen, Gaumenfreuden, uvm.

Hauser Kaibling im Sommer voller grüner Wiesen und Berge
Das Skiparadies Hauser Kaibling erstrahlt im Sommer in saftigem Grün.

Auf geht’s, der Berg ruft!

Dort wo im Winter Hobby-Schifahrer die schönsten Pisten genießen und sich Profis bei den Damen Ski-Weltcup Rennen über die Abfahrten stürzen, findet man im Sommer ein traumhaftes Paradies für Wanderer und Bergsteiger.

Die Schladminger-Tauern-Seilbahn bringt Sie auf den Hauser Kaibling - ein idealer Ausgangspunkt für viele Wanderungen jeder Altersgruppe z.B.:

  • Über den Gipfel des Hauser Kaiblings entlang zum Moaralmsee und weiter zu den urigen Almen im Gumpental
  • Auf die höchste Erhebung von Haus im Ennstal, dem "Höchstein" (2543m)
  • Highlight: der Schaferlebnis Rundweg rund um den Gipfel des Hauser Kaiblings. Er lädt zum Erleben, Genießen und Staunen ein und führt bis in die Kaibling Alm.

Für kulinarische Gaumenfreuden sorgen die Hüttenwirte am Hauser Kaibling. Die Krummholzhütte und der Berggasthof Scharfetter befinden sich direkt an der Bergstation und bieten traditionelle Köstlichkeiten!

Tipp: Mit der Sommercard fahren Sie GRATIS auf den Hauser Kaibling!

Weitere Ennstaler Ausflugziele entdecken!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Almauftrieb für perfekte Pistenverhältnisse

Um die Pisten im Sommer perfekt für den Winter vorzubereiten, hat man sich am Hauser Kaibling was Besonderes einfallen lassen: 800 Schafe, die "Pistenbullys auf vier Beinen", sorgen für eine äußerst ökologische Pistenpflege und dafür, dass der Einsatz von schweren Maschinen deutlich verringert wird.

Ende Mai bringen die Bauern ihre Tiere zum jährlichen "Almauftrieb", die Schafe werden den ganzen Sommer über von einem professionellen Hirten und dessen Hunden gehirtet und betreut.
Ein wesentlicher Punkt dieses Projektes ist der touristische Nutzen, viele zusätzliche Aktivitäten werden jeden Sommer umgesetzt und verwirklicht, wie z.B. der Ausbau des Schaf-Lehrpfades, das Almlammfest, uvm.

Vorrangiges Ziel dieses Projektes ist, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erzeugen, die Almen und Pisten mit Schafen ökologisch zu "pflegen", so offen zu halten und die enorme Artenvielfalt auf der Alm zu erhalten, dies auch touristisch für Sommerurlaub am Hauser Kaibling zu nutzen und, nicht zuletzt, soll dieser Almauftrieb auch den Bauern einen Nutzen bringen!

Tourismusverband Haus im Ennstal-Aich-Gössenberg
Schlossplatz 47
A-8967 Haus im Ennstal
Tel: +43(0)3686-2234-34
Fax: +43(0)3686-2234-4
Email: office(at)haus.at
Internet: www.haus.at


Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit