1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. TV
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
TV

Austrias next Topmodel

Austria’s next Topmodel 2010: Aylin, die Siegerin des Vorjahres! Die 16-jährige Wienerin konnte die Jury im Finale endgültig von sich überzeugen. Hier lesen Sie mehr.

Austria next Topmodel

 Aylin ist Austria´s next Topmodel
Die Entscheidung ist gefallen: Aylin ist „Austria’s next Topmodel“ 2010! Die 16-jährige Wienerin konnte die Jury beim gestrigen Finale in den Rosenhügel Studios in Wien endgültig von sich überzeugen. „Aylin hat uns von Anfang an mit ihrem Esprit, ihrer Willensstärke und ihrer einmaligen Natürlichkeit überzeugt. Sie ist ein sehr außergewöhnlicher Typ, sehr exotisch und genau das ist es, was wir bei „Austria’s next Topmodel“ suchen. Aylin hat den nötigen Wiedererkennungswert für eine große Karriere“, ist Lena Gerke begeistert.

Johanna ist die erste, die im Finale gehen muß
Mit einem fulminanten Auftakt eröffneten die Top 20 Kandidatinnen zu dem Titelsong „Good Girls Go Bad“ von Cobra Starship die große PULS 4-Show. Für die vier Finalistinnen galt es danach, vier unterschiedliche Fashionmetropolen zu präsentieren. Während Sarah (21, aus Kramsach in Tirol) unter den wachsamen Augen der Jury, unterstützt von Stardesigner Jean-Charles de Castelbajac, den Pariser Look verkörperte, lief Nina (18, aus Niklasdorf in der Steiermark) in Mailand durch bella italia, Aylin (16, aus Wien) rockte durch London und Johanna (19, aus Wien) machte den Jungdesignern aus Berlin alle Ehre. Doch für eines der Mädchen endete die Reise durch Europa mit einer schlechten Nachricht: „Johanna, für dich ist es hier leider zu Ende“, verkündete Lena. „Ich habe es weit geschafft und will mich bei allen bedanken. Ich werde nie bereuen, hier mitgemacht zu haben“, verabschiedete sich die 19-jährige Wienerin unter Tränen.

Nina scheiterte letztendlich an ihrer Nervosität
Heiße Rhythmen und feurige Tänzer begleiteten Aylin, Sarah und Nina weiter nach Südamerika. In sexy Dessous und bestückt mit farbenprächtigen Federn liefen sie umringt von Samba- und Capoeira-Tänzern über den Catwalk. Bei so viel nackter Haut, kam sogar Juror und Starfotograf Andreas Ortner ins Schwitzen. Trotzdem musste sich auch nach diesem Walk wieder ein Mädchen von ihrem Traum „Austria’s next Topmodel“ zu werden, verabschieden. Am Ende war es Ninas große Anspannung, die ihr den Weg in die Zielgerade versperrte. „Es war eine sehr schwierige Entscheidung, denn ihr drei seid wirklich gut. Aber nach langem Hin und Her war es am Ende klar“, begründete Lena die Entscheidung.

Nach einer fulminanten Show macht die türkisch-stämmische Wienerin Aylin das Rennen
Feurig ging die Reise für alle Top 13 Kandidatinnen Richtung Afrika weiter: Der Spirit of Africa  wurde durch aufwendige Looks in einem bunten Mustermix verkörpert und durch stimmungsvolle Percussion-Klänge der Gruppe „Drumaticals“ akustisch verstärkt. Nächster Halt: Asien. In Kimonos, japanischen Holzsandalen und mit einer Ratte im Arm, mussten sich Sarah und Aylin in einem direkten Stechen beweisen. Starfotograf Oliver Gast hatte für das Live-Fotoshooting hohe Ansprüche: Als Modern Geishas mussten die beiden Finalistinnen die Anmut und Zerbrechlichkeit einer japanischen Unterhaltungskünstlerin verinnerlichen und ihrer scheinbaren Unantastbarkeit den richtigen Ausdruck verleihen.

Wien goes New York. Den finalen Walk durch Nordamerika bestritten die Top 13 Mädchen gemeinsam in trendigen Kleidern von Philipp Plein Couture – bevor es für Sarah und Aylin ernst wurde. „Eine lange Zeit geht zu Ende. Ich bin so stolz auf euch Zwei. Ihr habt es ins Finale geschafft und das kann euch keiner mehr nehmen. Jetzt ist aber der Moment gekommen, auf den ihr so lange hingearbeitet habt. Der Traum ist jetzt zum Greifen nahe“, verkündete Lena. Gemeinsam zitterten Sarah und Aylin vor der letzten großen Entscheidung – zwei Freundinnen mit ein und demselben Traum. 400 Zuschauer in den Rosenhügel Studios hielten den Atem an, als das alles entscheidende Cover von Woman enthüllt wurde – und jubelten vor Begeisterung als Aylin unter Glitterregen zu „Austria’s next Topmodel“ 2010 gekürt wurde!

Alle Infos und Videos zur aktuellen Staffel sind unter www.puls4.com/topmodel abrufbar.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen

Für mich war Lina einfach nicht reif genug für diesen Job, und das muss sie mit ihren 16 Jahren auch nicht sein.

Wer wird wohl gewinnen? Ich tippe ja stark auf Sarah oder Aylin!

, 01.02.2010 um 12:05

Ich finde Lina war einfach zu schüchtern und am Ende auch noch wirklich gemein und nervig. Ist schon gut dass sie rausgefallen ist!

Wer wird wohl Austrias Next Topmodel?
Vorschläge?

, 01.02.2010 um 11:00

Hallo Lina ! Für mich warst du das schönste Mädchen,aber leider bist du an deiner Schüchternheit nicht weiter gekommen.Ich bin mir sicher,du schaffst es wenn du an deiner Schüchternheit arbeitest.Ich wünsch dir alles Gute!Helga Brestak

, 30.01.2010 um 16:19
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit