1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
  4. Wandern
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Ruth Kainberger
Wandern Text: Ruth Kainberger

Die Wiener Hausberge

Als die Wiener Hausberge werden die Hohe Wand, der Schneeberg, die Raxalpe und der Semmering bezeichnet. Rax und Schneeberg werden getrennt durch das atemberaubende Höllental. Die Gegend ist aufgrund der Nähe zur Hauptstadt für die Wiener und Wienerinnen eine beliebte Wander- und Ausflugsregion.

Wiener Hausberge, Ostseite vom Höllental aus gesehen
Wiener Hausberge

Zahlreiche Wanderwege und Bergtouren

Als die Wiener Hausberge werden die Hohe Wand, der Schneeberg, die Raxalpe und der Semmering bezeichnet. Aber die Definition ist nicht ganz klar, denn auch rund um das Gebiet der Kalten Kuchl, des Ochsattel, des Rohrer Sattels, St. Aegyds usw. gibt es zahllose Wanderoptionen, die dem Begriff der Wiener Hausberge zugeordnet werden. Doch die eigentliche Definition betrifft die genannten Berge. Der Schneeberg mit einer Seehöhe von 2.076 m und die Raxalpe mit 2.007 m sind durch ein extrem schönes und spektakuläres Tal, das Höllental getrennt. In jenem Tal fliesst die Schwarza, das vielleicht sauberste Gewässer Österreichs überhaupt.

Wandern am Schneeberg

Wander auf der Rax

Hohe Wand: wandern, klettern, paragleiten

Semmering: Die schönsten Wanderwege

Das Höllental zwischen Rax und Schneeberg

Schnell erreichbar von Wien

Durch die Südautobahn A2 sind die Wienerinnen und Wiener sehr schnell im Gebiet von Rax, Schneeberg, Hohe Wand und Semmering, der gerade im Winter für die unzähligen SchifahrerInnen aus der Bundeshauptstadt eine erste Anlaufstelle ist. Nicht ganz zufällig hat der internationale Rennsportverband FIS Weltcuprennen der Damen zum Semmeringgebiet gelotst, weil tausende Schifans aus Wien und Umgebung anreisen und für eine prächtige Kulisse bei den Rennen sorgen.

Auch abseits der hohen Hausberge gibt es sehr viele, wunderbare Wanderungen, die für einen Tagesausflug in Frage kommen. Die Myrafälle sollten hier als Beispiel genannt sein, die mit ihren vielen Wasserfällen immer wieder für Begeisterung sorgen und an einem heissen Sommertag für Erfrischung und atemberaubende Bilder gleichzeitig sorgen.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit