1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Sport

Thomas Vanek und Nicole Hosp sind Sportler des Jahres

Galanacht des Sports: Eishockeycrack Thomas Vanek und Skiweltcup-Gesamtsiegerin Nicole Hosp sind die Sportler des Jahres 2007.

Galanacht des Sports

Galanacht des Sports = Nacht des Triumphes für Thomas Vanek und Nicole Hosp. Diese beiden sind die Sportler des Jahres 2007. Der in der NHL bei den Buffalo Sabres spielende Eishockeycrack und die Schi-Lady setzten sich bei der Wahl durch den österreichischen Sportjournalistenverband Sports Media durch und wurden gestern bei der Galanacht des Sports ausgezeichnet. Thomas Vanek konnte seine Auszeichnung allerdings nicht persönlich entgegennehmen, da er zum Zeitpunkt der Preisverleihung schon wieder in der NHL engagiert war. Thomas Vanek wurde daher von seinen Eltern vertreten, die für ihn die Auszeichnung bei der Galanacht des Sports entgegennahmen.

Mario Matt auf Platz 2

Auf Platz 2 landete Slalom-Weltmeister Mario Matt, Platz 3 belegte Vorjahressiege Benjamin Raich. Ski-Gesamtweltcup-Siegerin Nicole Hosp schaffte es, sich gegen Tennislady Sybille Bammer und ihre Ski-Teamkollegin Marlies Schild durchzusetzen.
Das österreichische U20-Fußballteam, das bei der heurigen WM in Kanada groß aufgespielt hatte, wurde bei der Galanacht des Sports für seine tollen Leistungen mit Platz 1 in der Mannschaftswertung belohnt. Hier folgten auf Platz 2 das österreichische Schisprung-Team sowie auf Platz 3 das europameisterliche Beach-Volleyball-Doppel Clemens Doppler/Peter Gartmayer.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit