1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Alex Kainberger
Ski WM Schladming 2013 Text: Alex Kainberger

Ski WM Schladming Programm

Wenn am 4. Februar 2013 die Ski WM in Schladming beginnt, dann sollte Sie das Programm schon auswendig kennen. Angefangen mit der Eröffnungsfeier, bei der sich die Stadt Schladming bestimmt was besonderes einfallen lassen wird. In den darauffolgenden Tagen wird das Programm von den Ski-Stars aus aller Welt dominiert. Zuerst werden im Super-G die Weltmeister gefunden, um dann mit den Super Kombinationen zu starten. Am fünften Tag erwartet uns das erste Highlight, Abfahrt der Damen und Herren. In den letzten Tagen des Events wird der Riesenslalom und Slalom noch einmal die angereisten Massen begeistern. Wir dürfen also gespannt sein, ob unsere ÖSV Sportler mit u.a. Marcel Hirscher, Benjamin Raich, Marlies Schild und Anna Fenninger an die Erfolge der letzten Ski Weltmeisterschaft anschließen können.

Tagesaktuelle News von der Ski WM Schladming

Das Programm der ersten Woche

In der ersten Woche erwarten uns der Super-G, die Super Kombination und das Highlight der ersten Woche, die Abfahrt. Besonders die Damen haben in diesen Bewerben einiges zu verteidigen, stellt Österreich doch mit Anna Fenninger und Elisabeth Görgl die aktuellen Weltmeisterinnen in Super-G, Abfahrt und Super Kombination. Bei den Herren verteidigt Hannes Reichelt seine Silbermedaille von Garmisch-Spartenkirchen.  

Die zweite Woche der Ski WM

Angefangen wird mit der Super Kombination der Herren. Am darauffolgenden Tag startet der Teambewerb, hier ist die Österreichische Mannschaft Vizeweltmeister und hat somit einen spannenden Auftrag. In den letzten Tagen der Ski WM in Schladming sind der Riesenslalom und Slalom angesetzt. Vor allem in den technischen Disziplinen wie Slalom und Riesenslalom dürfen wir heuer auf den Vorjahresgesamtsieger, Marcel Hirscher, gespannt sein. 

Text: Alexander Kaimberger

Alles rund um Wien - Folge uns auf Facebook!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit