1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Sport

Public Viewing EM 2016

Zahlreiche Public Viewings laden Fußballfans während der Europameisterschaft 2016 in Frankreich  dazu ein, die Liveübertragungen der Spiele mit Freunden zu verfolgen. Nachdem Österreich sich erstmals sportlich für eine EM qualifizieren konnte, werden die Public Viewings hierzulande vor allem bei den Matches von David Alaba und Co. gut besucht sein. 

Public Viewing Zuschauer jubeln
© Arne Müseler / www.arne-mueseler.de, CC BY-SA 3.0, wikimedia.org | Das Public Viewing - die Liveübertragung auf Großleinwänden - erfreute sich schon bei der EM 2008 größter Beliebtheit.

Public Viewing in Wien

In bester Erinnerung sind den Wienerinnen und Wienern die Public Viewing Events zur Heim-EM 2008. Auch heuer werden zahlreiche Fußballbegeisterte wieder vor die Leinwände strömen um ihren Favoriten bei der EM 2016 die Daumen zu drücken.

Wir stellen Ihnen unsere Lieblingsorte zum gemeinschaftlichen Fußball Schauen in Wien vor. Außerdem die größten Public Viewing Plätze in den Landeshauptstädten und am Ende finden Sie natürlich auch die einzelnen Match-Termine mit Beginnzeit der 22 Spiele statt finden.

Neben den großen Public Viewing Veranstaltungen wird die EM 2016 natürlich auch in zahlreichen Bars, Restaurants und öffentlichen Plätzen Wiens live übertragen.

Großbildschrime, die das Fußballspektakel zeigen finden Sie beispielsweise hier:

Public Viewing am Uni Campus

Nicht nur für Studenten! Die Lokale am Uni Campus im Alten AKH warten zur Fußball-EM mit eigenen Public Viewing Angeboten auf.

In der Stiegl-Ambulanz werden alle EM-Spiele, die von den öffentlich rechtlichen Sendern ausgestrahlt werden live übertragen. Das Lokal bietet auch verschiedene Packages an, welche Sitzplätze in der Lounge mit all you can eat Buffet und eine Getränkepauschale beeinhalten:

VIP-Package I: 660 € pro Spieltag bis zu 6 Personen

VIP-Package II: 460 € pro Spieltag bis zu 4 Personen

Premium guest: 90 € pro Spieltag und Person - ab 4 Personen

Das Salettl im Alten AKH zeigt ebenfalls alle Spiele live. Geboten wird den geneigten Fans:

  • 25 m² LED-Wall
    Platz für bis zu 3000 Besucher
    8 Großbildfernseher (55 Zoll)
    Foodtruck Corner

Vorbeischauen lohnt sich. Tolle Stimmung garantiert!

Liveübertragung der EM im Gasometer

Guglgasse 6, 1110 Wien

Auf einer LED-Leinwand im Gasometer B können alle EM-Spiele live mitverfolgt werden. Ein ausgerollter Rasenteppich lädt dabei zum Picknicken ein. Mitgebrachte Snacks können hier bequem verzehrt werden, während man bei jedem Wetter beste Public Viewing Atmosphäre genießt.

Jeden Montag 16 – 18 Uhr findet außerdem eine Panini-Tauschbörse statt, wo Sammler der Kicker-Pickerl ihre Stickerhefte vervollständigen können. Der Eintritt ist natürlich frei!

Public Viewing in WIEN MITTE The Mall

Landstraßer Hauptstraße 1b, 1030 Wien

Zur Europameisterschaft wird im Einkaufszentrum an der Landstraße ein eigenes Mini-Stadion mit Kunstrasen und Tribüne aufgebaut. Auf einem 4,30 x 2,50 Meter großem LED-Bildschirm können alle Spiele live und mit Dolby-Surround-Sound verfolgt werden. Damit zwischen den Matches keine Langeweile aufkommen kann, gibt es zusätzlich ein reichhaltiges Rahmenprogramm in WIEN MITTE The Mall. Bestehend aus:

  • Almdudler-Wuzzler
  • „XBOX FIFA16 Challenge powered by LG Electronics Austria“ 
  • Schätz- und Gewinnspiele mit tollen Preisen
  • persönliche Sticker für das Sammelalbum zum Ausdrucken

Ballkünstler können außerdem von 28. bis 30. Juni bei den „Freestyle Rookie“-Workshops ihre Skills beweisen. Am 1. Juli zeigen dann international bekannte Freestyle-Kicker in einem Wettbewerb was sie draufhaben. 

Fan Arena auf dem Wiener Rathausplatz

Rathausplatz, 1010 Wien

Ab 10. Juni startet Österreichs größtes Public Viewing auf dem Rathausplatz. Die Stadt rechnet mit einem Besucheransturm, bis zu 25.000 Fans werden pro Tag erwartet.

  • Ab 11.00 Uhr ist die Fan Arena geöffnet, der Eintritt ist gratis.
  • Die Spiele sind auf einer 100 Quadratmeter großen LED-Leinwand zu sehen, zusätzlich gibt es sechs weitere Screens.
  • 26 Gastronomen unter der Leitung von Do & Co sorgen auf dem Rathausplatz für ausreichend Speis und Trank bis in die Nacht.

Tipp der stadt-wien-Redaktion: Rechtzeitig anreisen, denn an den drei Eingängen zur Fan Arena wird jeder Besucher genau kontrolliert. Neben den Kontrollen an den Eingängen sorgt auch eine Videoüberwachung für Sicherheit.

Public Viewing Strandbar Herrmann 

Herrmannpark, 1030 Wien

Mit weniger Besuchern aber trotzdem großem Andrang muss man beim Public-Viewing-Klassiker in der chilligen Strandbar Herrmann am Donaukanal bei der Urania rechnen.

Auf Liegestühlen im Sand oder an der Bar lassen sich vor allem die Abendpartien ab 21.00 Uhr in entspanntem Ambiente mit Krügerl oder Cocktail genießen.

In der Strandbar werden alle Spiele live übertragen.

FM4-EM-Quartier im WUK

Währinger Str. 59, 1090 Wien

Längst kein Geheimtipp mehr ist das Public Viewing im Veranstaltungszentrum WUK auf der Währinger Straße.

Dort gibt es die Spiele draußen wie auch drinnen zu sehen – wem das nicht genügt, der kann sich im Rahmenprogramm auch an Diskussionen zum Thema UEFA, Kommerz im Fußball und dergleichen beteiligen.

Kulinarisch setzt man im WUK heuer auf Hot Dogs.

Public Viewing Sand in the City

Lothringerstraße 22, 1030 Wien

Bei Cocktails, Shisha und Strandatmosphäre die Matches der EM live verfolgen. Nicht nur die Strandbar Herrmann weiß Urlaubsfeeling und Fußballbegeisterung zu vereinen. Auch Sand in the City  bringt heuer wieder aktuelle Top-Spiele auf die Großleinwand. Dazu gibt's ein breites Angebot an Kulinarik und zwei Beachvolleyball-Plätze für aktiv Sportbegeisterte.

Sie wollen mehr über die Europameisterschaft 2016 wissen? Alle Infos zur EM 2016, dem Turniermodus, Stadien, Tickets, Fernsehübertragungen, dem EM-Ball und der Geschichte der Europameisterschaft finden Sie auf schnell-wetten.com

>> Die EM 2016 in Frankreich

Public Viewings in Österreich 

Im ganzen Land wurden mehr als 130 Public-Viewing-Lizenzen beantragt. Insgesamt werden bei den öffentlichen TV-Übertragungen rund 120.000 Zuschauer pro Spiel erwartet, schätzt der für die Lizenzen zuständige ORF. Die UEFA hat es Organisatoren diesmal erleichtert, Public Viewings auszurichten.

Jede Veranstaltung, bei der weniger als 300 Besucher Platz finden – etwa in Bars oder Schanigärten - ist lizenzfrei. Nur kommerzielle Übertragungen unterliegen einer Lizenzgebühr. Die größten Public Viewings gibt es in Wien, Graz, Linz und Salzburg.

Public Viewing in Graz

In Graz sind die EM-Spiele auf einer Großleinwand auf dem Karmeliterplatz zu sehen. 

  • Eintritt in die Arena ist frei
  • bis zu 2.300 Besucher finden Platz

Alternativ gibt es um 29 Euro Tickets für für einen Sitzplatz plus Verköstigung in der Lounge.

Fanzone Linz

Auf einer 50 Quadratmeter großen LED-Leinwand lassen sich am Areal des Uhrfahraner Jahrmarktes ab 10. Juni alle EM-Spiele live verfolgen.

Der Eintritt in das 12.000-Quadratmeter-Gelände ist täglich ab 14.00 Uhr frei.

In einem VIP-Zelt lassen sich Tische für jeweils sechs Personen bestellen; die Preise dafür liegen inklusive Buffet und exklusive Umsatzsteuer zwischen 495 Euro (Vorrunde) und 1.125 Euro.

„Live im Park“ in Salzburg

Auf Schönwetter hoffen Fans in Salzburg. Denn im Volksgarten öffnet das „Live im Park“-Areal seine Pforten immer eine Stunde vor Beginn des ersten Spiels – allerdings nur bei gutem Wetter. Jeweils am Vormittag entscheiden die Organisatoren anhand des Wetterberichtes, ob das eingezäunte Areal aufgesperrt wird oder nicht.

Bis zu 1.000 Fans können die Spiele auf einer LED-Leinwand verfolgen. Platz nehmen kann man auf Picknick-Decken. 

Eisenstadt, Innsbruck, Klagenfurt 

In Innsbruck zeigt man sich dagegen wetterfest: Die EM-Arena am Sparkassenplatz wird zu 85 Prozent überdacht sein. In Klagenfurt wird der Neue Platz wieder zum Public-Viewing-Zentrum, in Eisenstadt kann man in der Fußgängerzone EM-Spiele live schauen. 

Alle Spiele der EM: Termine

Kein EM-Spiel verpassen. Wann welche Partien stattfinden haben wir euch hier aufgelistet. Die Spiele der österreichischen Nationalmannschaft sind in "fett" hervorgehoben.

Datum (Spielort)Spiel
Freitag, 10. Juni, 21.00 (Saint-Denis)Frankreich - Rumänien
Samstag, 11. Juni, 15.00 (Lens)Albanien - Schweiz
Samstag, 11. Juni, 18.00 (Bordeaux)Wales - Slowakei
Samstag, 11. Juni, 21.00 (Marseille)England - Russland
Sonntag, 12. Juni, 15.00 (Paris)Türkei - Kroatien
Sonntag, 12. Juni, 18.00 (Nizza)Polen - Nordirland
Sonntag, 12. Juni, 21.00 (Lille)Deutschland - Ukraine 
Montag, 13. Juni, 15.00 (Toulouse)Spanien - Tschechische Republik
Montag, 13. Juni, 18.00 (Saint-Denis)Republik Irland - Schweden 
Montag, 13. Juni, 21.00 (Lyon)Belgien - Italien
Dienstag, 14. Juni, 18.00 (Bordeaux)Österreich - Ungarn
Dienstag, 14. Juni, 21.00 (St-Etienne)Portugal - Island 
Mittwoch, 15. Juni, 15.00 (Lille)Russland - Slowakei 
Mittwoch, 15. Juni, 18.00 (Paris)Rumänien - Schweiz 
Mittwoch, 15. Juni, 21.00 (Marseille)Frankreich - Albanien 
Donnerstag, 16. Juni, 15.00 (Lens)England - Wales 
Donnerstag, 16. Juni, 18.00 (Lyon)Ukraine - Nordirland 
Donnerstag, 16. Juni, 21.00 (Saint-Denis)Deutschland - Polen 
Freitag, 17. Juni, 15.00 (Toulouse)Italien - Schweden 
Freitag, 17. Juni, 18.00 (Saint-Etienne)Tschechische Republik - Kroatien 
Freitag, 17. Juni, 21.00 (Nizza)Spanien - Türkei 
Samstag, 18. Juni, 15.00 (Bordeaux)Belgien - Republik Irland  
Samstag, 18. Juni, 18.00 (Marseille)Island - Ungarn 
Samstag, 18. Juni, 21.00 (Paris)Portugal - Österreich 
Sonntag, 19. Juni, 21.00 (Lille)Schweiz - Frankreich
Sonntag, 19. Juni, 21.00 (Lyon)Rumänien - Albanien 
Montag, 20. Juni, 21.00 (Saint-Etienne)Slowakei - England 
Montag, 20. Juni, 21.00 (Toulouse)Russland - Wales 
Dienstag, 21. Juni, 18.00 (Paris)Nordirland - Deutschland 
Dienstag, 21. Juni, 18.00 (Marseille)Ukraine - Polen 
Dienstag, 21. Juni, 21.00 (Bordeaux)Kroatien - Spanien 
Dienstag, 21. Juni, 21.00 (Lens)Tschechische Republik - Türkei
Mittwoch, 22. Juni, 18.00 (Lyon)Ungarn - Portugal 
Mittwoch, 22. Juni, 18.00 (Saint-Denis)Island - Österreich 
Mittwoch, 22. Juni, 21.00 (Nizza)Schweden - Belgien 
Mittwoch, 22. Juni, 21.00 (Lille)Italien - Republik Irland 
Samstag, 25. Juni, 15.00 (Saint-Etienne)Achtelfinale
Samstag, 25. Juni, 18.00 (Paris)Achtelfinale
Samstag, 25. Juni, 21.00 (Lens)Achtelfinale
Sonntag, 26. Juni, 15.00 (Lyon)Achtelfinale
Sonntag, 26. Juni, 18.00 (Lille)Achtelfinale
Sonntag, 26. Juni, 21.00 (Toulouse)Achtelfinale
Montag, 27. Juni, 18.00 (Saint-Denis)Achtelfinale
Montag, 27. Juni, 21.00 (Nizza)Achtelfinale
Donnerstag, 30 June, 21.00 (Marseille)Viertelfinale
Freitag, 1. Juli, 21.00 (Lille)Viertelfinale
Samstag, 2. Juli, 21.00 (Bordeaux)Viertelfinale
Sonntag, 3. Juli, 21.00 (Saint-Denis)Viertelfinale
Mittwoch, 6. Juli, 21.00 (Lyon)Halbfinale
Donnerstag, 7. Juli, 21.00 (Marseille)Halbfinale
Sonntag, 10. Juli, 21.00 (Saint-Denis)Finale
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit