1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
  4. Laufen
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Laufen in Wien Text: Meike Kolck-Thudt

Grand Hotel Wien: Neuer Sponsor für den Vienna City Marathon

Der Vienna City Marathon, der dieses Jahr am 13. April 2014 stattfinden wird, hat mit dem Grand Hotel Wien einen neuen Partner gefunden. Und dieser weiß ganz genau, wie sich ein guter Gastgeber zu verhalten hat: luxuriöse Zimmer, stilvolles Ambiente und ein vielfältiges Angebot an kulinarischen Genüssen warten darauf, Sportler und Marathon-Besucher zu verwöhnen!

Das Grand Hotel Wien.
© ANA Grand Hotel |

Perfekter Gastgeber

Der Kärntnerring, auf dem das 5-Sterne-Hotel liegt, ist auch dieses Jahr Teil der Strecke des größten Marathons des Landes. Neben dem Sport wird für die Läufer also auch das Sightseeing nicht zu kurz kommen: Vorbei an Staatsoper und Karlskirche bis hin zum Prater – Wien im Schnelldurchlauf könnte man sagen.
Aber das Hotel wartet nicht nur mit einer guten Lage auf: speziell für den Vienna City Marathon wurde ein wienerisches Schmankerl kreiert, das zum Thema des diesjährigen Laufes, „Alles Walzer“ passt: Gulasch im ¾ Takt – das bedeutet ein Viertel Rindfleisch, ein Viertel Schweinefleisch und ein Viertel Kalbfleisch.
Traditionelles Wien trifft hier auf modernes, sportliches Wien. Horst Mayer, General Manager des Grand Hotel Wien, ist besonders stolz auf diese Zusammenarbeit: „Wir freuen uns bereits heute auf großartige sportliche Glanzleistungen beim Vienna City Marathon 2014.“

Bei bestem Service bleibt niemand auf der Strecke!

Wer sich nach dem Lauf etwas besonderes Gönnen möchte, ist hier richtig: vom Superior Zimmer bis zur Präsidenten Suite kann man zwischen verschiedenen Kategorien wählen. Überall warten komfortable Betten, luxuriöse Badezimmer und modernste technische Ausstattung, sowie antike Möbel. So richtig verwöhnen lassen kann man sich außerdem im hauseigenen Spa. Massagebereich, Dampfbäder und Saunen trumpfen mit neuesten Geräten und Anlagen in historischem Ambiente auf.
Auch wer Appetit bekommt, ist im Grand Hotel gut aufgehoben: zwei verschiedene Restaurants (japanische und französische Küche) im siebten Stock - mit beeindruckender Aussicht, sowie eine gemütliche Bar, eine elegante Lobby und ein Café bieten kulinarischen Köstlichkeiten für den großen und kleinen Hunger oder Durst an. Auch der Schanigarten ist einen Besuch wert!

Nächtigen wie ein Star

Tapeten aus Seide, geheizte Spiegel und antiquarische Möbel - im Grand Hotel fühlt man sich schnell wie ein Star, erinnern doch die luxuriösen Zimmer und Suites an Räumlichkeiten, die man sonst nur aus Filmen kennt. Ein paar Gäste, die schon im Hotel genächtigt haben, könnte man tatsächlich aus dem Fernsehen kennen: Cindy Crawford, Pamela Anderson, aber auch zahlreiche Sänger, Politiker und andere Prominente, wie Sir Paul McCartney, Luciano Pavarotti, Michail Gorbatschow und The Spice Girls vertrauten schon auf den Komfort des Hotels.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit