1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Fussball

U20 WM in Kanada - ÖFB-Auswahl siegte!

Großes Lob erntet die ÖFB-Auswahl nach ihrem Sieg bei der U20 WM in Kanada gegen den Gastgeber.

ÖFB-Logo

Großes Lob erntet die ÖFB-Auswahl nach ihrem Sieg bei der U20 WM in Kanada gegen den Gastgeber.

ÖFB-Präsident Friedrich Stickler zeigte sich hocherfreut. Gleichzeitig gab er auch seinen Hoffnungen Ausdruck, dass die Gludovatz-Truppe im letzten Vorrundenspiel gegen Chile und auch im Achtelfinale weitere Erfolge einfährt. Eine weitere große Hoffnung, so Stickler, sei, dass die jungen Spieler nach ihrer Rückkehr von der U20 WM in Kanada bei ihren Vereinen in Österreich die Gelegenheit bekommen, genügend Spielpraxis zu sammeln.

Sehr emotional war U20-Teamchef Paul Gludovatz nach dem Erfolg seiner jungen Spieler. Zwar habe man in der 93. Minute, als Kanada eine Chance zum Ausgleich vergab, Glück gehabt, doch sei Glück bei derartigen Turnieren unverzichtbar.

Goldtorschütze Rubin Okotie meinte, es sei in seiner Karriere bisher sein größtes Spiel gewesen, und sein Tor sei eine hervorragende Antwort auf Kritik an ihm nach dem ersten Spiel gegen den Kongo gewesen.

Verteidiger Michael Madl hob hervor, dass das Glück mit der vergebenen Chance Kanadas diesmal auf der Seite Österreichs gewesen sei, nachdem es im ersten Spiel gegen den Kongo er gewesen sei, der eine hochkarätige Chance zum Sieg ausgelassen hatte.

Andreas Herzog, Teammanager des A-Teams gratulierte Mannschaft und Betreuerstab zum Erfolg. Die österreichischen Spieler hätten bei der U20-WM in Kanada bewiesen, dass sie es verdienen, bei ihren Vereinen in der österreichischen Liga das Vertrauen zu bekommen.

Die Vorbildwirkung für andere österreichische Auswahlen hob ÖFB-Vizepräsident Leo Windtner hervor: Vor allem könne die starke Leistung bei der U20-WM in Kanada ein Befreiungsschlag sein, um die bei österreichischen Auswahlen manchmal vorhandene Verkrampftheit zu lösen.

Auch ÖFB-Teamchef Josef Hickersberger gratulierte und erklärte, das starke Abschneiden der U20-Auswahl sei ein Beweis dafür, dass der Weg des ÖFB in der Nachwuchsarbeit der richtige sei. Außerdem habe das Team im Match gegen Kanada ein hevorragendes taktisches Verhalten gezeigt.

 

Text/Bild: ÖFB

 

 

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit