1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Euro 2008

Stankovics Entlassung

Stankovics Entlassung überrascht in Leoben. 76 Pflichtspiele lang hielt Stankovic Leoben die Treue bis er mitten im Match gegen Schwanenstadt von seiner Entlassung erfuhr...

Stankovic enttäuscht

Stankovics Entlassung schockt die Fans!Dejan Stankovic nahm in insgesamt 76 Pflichtspielen auf der Bank der Donauwitzer als Trainer Platz. Von den 76 Pflichtspielen gewann der 50-Jährige Stankovic zwar "nur" 30, allerdings liegt der Grund für seine Entlassung nicht in der sportlichen Dimension. Ein Streit mit dem Zeugwart/Tormanntrainer scheint der Tropfen gewesen zu sein, der das Fass zum überlaufen gebracht hat.„Dejan hat gesagt, dass er das Tormanntraining selber macht, dann bin ich gegangen“ so Kohlbacher gegenüber sport1.at. Noch kurioser als der Trennungsgrund ist allerdings die Art und Weise wie dem Trainer die Entscheidung mitgeteilt wurde: Während eines Erfolgs(1:0 gegen Schwanenstadt) und noch auf dem Spielfeld...

"American Dream" für Kohlbacher

Für den ehemaligen Zeugwart und Tormanntrainer Kohlbacher gibt es in dieser bizarren Geschichte wohl das Happy End. Vom Tormanntrainer und Zeugwart wurde Kohlbacher zum neuen Trainer vom DSV Leoben. Aber die Geschichte wird noch kurioser: Kohlbacher erfuhr von seiner Beförderung per SMS von einem Bekannten der das Interview von Klub-Boss Hans Linz, unmittelbar nach dem Spiel, mitverfolgte. Die Mannschaft erfuhr die neue Situation übrigens nach dem Spiel.

Über die wahren Gründe...

...wird natürlich schon heftig Spekuliert. Einige sagen die Unzufriedenheit mit der Einkaufspolitik sei der Grund gewesen, wiederum andere meinen Klub-Boss und Hans Linz hätten kein gutes Verhältnis gehabt. Was auch immer der wahre Grund ist, es ist kaum zu glauben wie eine einfache Kündigung über die Bühne laufen kann.

Hans Linz hat bewiesen, dass man auch Eigentore abseits des Fußballplatzes schießen kann!

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit